Welche Klamotten drunterziehen?

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Marla84, posy, sTanja

Tamtam31
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 142
Registriert: 11.11.2019, 07:45

Welche Klamotten drunterziehen?

Beitrag von Tamtam31 »

Hallo zusammen,

was zieht ihr den Lütten drunter, wenn ihr sie in einer offeneren Trage wie der MySol habt? Im Tragetuch wissen wir inzwischen, dass wir mit Langarm-ws-Body plus Strickjacke plus Mütze +Wollhose + Socken gut fahren.
Das Tuch ist aber ja viel wärmer, da es rundum geschlossen ist. Bei der MySol sind ja die Seiten auf - zieht ihr da noch mehr an? Wenn ja, was? Walk-Overall fiel mir noch ein, aber darin wird’s viel zu warm, oder?
Das Blöde ist nämlich:ich trage selbst Zwiebelprinzip und die Winterkumja schließt lediglich die letzte Schicht (Regenjacke). Drunter habe ich eine leichte Funktions-Daunenjacke, die ich offen lasse.
Macht es mehr Sinn, die auch nochmal mit Kumja zu verlängern?

Der Kleine wird eh noch von einer Schniefnase geplagt, daher will ich nicht zu lange testen müssen :oops:

Ich hab mal im Forum gesucht und den Winter-Tragethread gefunden. Aber mir gehts weniger um eine komplett neue Jacke.
mit dem Zwergenkind (10/19)

pqr
Dipl.-SuT
Beiträge: 5418
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Welche Klamotten drunterziehen?

Beitrag von pqr »

Einfach einen Fleece Overall?
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2137
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Welche Klamotten drunterziehen?

Beitrag von AllerLiebst »

Ich würde einfach noch ein WS-Hemdchen und Wollstulpen ergänzen. Alternativ könntest Du auch ein großes Wolltuch oder eine dünne Babydecke wie ein Cover über die Trage legen und an den Seiten feststecken.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

08u11
alter SuT-Hase
Beiträge: 2283
Registriert: 17.09.2012, 16:14

Re: Welche Klamotten drunterziehen?

Beitrag von 08u11 »

Oder für Dich noch eine 2. Schicht, die über's Baby drüberpasst. Bei mir ist das eine günstige Fleecejacke in Männergröße L - die passt über beide.
Im Winter habe ich das Baby allerdings meist auch noch in einem dünnen Overall.
Nina mit A. (11/2008), J. (03/2011), Minimaus (28/01/15), Babyzwerg (15/02/2019) und Weihnachtsengel im Herzen (Januar 2018, 10. Woche)

Plueschwuschel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1217
Registriert: 17.07.2010, 13:24

Re: Welche Klamotten drunterziehen?

Beitrag von Plueschwuschel »

Ich meine, die Trage kann ebenso wie das Tuch wie eine Kleidungsschicht gewertet werden. Wenn die "Tragejacke" dünn aber winddicht ist, passt das bei Temperaturen über 0 Grad für normale Spaziergänge sicherlich, Deine Körperwärme kommt ja direkt beim Baby an.
Wir waren grad einen ganzen Tag mehr oder weniger komplett draußen (im Tierpark) und da habe ich das wollig gekleidete Baby nach dem ersten Stillpäuschen doch noch zusätzlich in den Walkanzug gesteckt - unter der Trage und der (eher dünnen) Tragejacke kam es mir bei -1 Grad zu kalt vor.
Polyesterfleece würde ich dem Baby in der Trage nicht unbedingt anziehen, das "leitet" die Körperwärme nicht so schön.
Nur drei können einander in die Mitte nehmen: Schulkind E. (12/11), Kindergartenkind H. (07/17), Baby P. (03/19)

und Sternenkind Jannis (07/10)

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 17845
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Welche Klamotten drunterziehen?

Beitrag von posy »

Egal ob Tuch oder Tragehilfe, beides wirkt wie eine Schicht Kleidung. :wink:
Die Wickelkreuztrage geht zwar einmal komplett um Euch herum, das ist aber nicht bei allen Bindeweisen so.
Am besten prüfst Du, ob Dein Baby nicht auch so schon warm genug ist. Nachlegen im Sinne von mehr Schichten am Baby könnt Ihr dann immer noch.

Das Schöne am Tragen ist ja unter anderem, dass Du die Temperatur ausgleichst für Euch beide: Wenn Deinem Baby zu kalt ist, heizt Du für Euch beide auf. Wenn es zu warm wird, schwitzt Du für Euch beide. :D
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Estel
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 109
Registriert: 06.06.2019, 16:33

Re: Welche Klamotten drunterziehen?

Beitrag von Estel »

Ich ziehe dem Baby auch keine extra Schicht an. Dafür bekommt er noch extra warme Söcken und Stulpen an, weil Füße und Beinchen sonst schon sehr kalt werden, da meine Jacke nicht so lang ist. Bei Minusgraden ziehe ich ihm unter der Tragejacke noch das Hoppediz Fleececover über.
Unser kleiner Schatz: Christopher *27.09.2019

Nicolemitnummersechs
ist gern hier dabei
Beiträge: 85
Registriert: 29.10.2019, 16:04

Re: Welche Klamotten drunterziehen?

Beitrag von Nicolemitnummersechs »

Oh, jetzt bin ich etwas beruhigt :D Ich war gerade im "KurzeFrage-Kurze Antwort" Thread über eine ganz ähnliche Frage etwas verunsichert.
Wir haben ein in Wolle/Seide gekleideten Baby und ich ziehe ihm unter meiner Jack-Wolfskin-Jacke mit Winterkumja nix extra an... Wollsocken hat er ohnehin immer an. Und Walloverall und Walkschühchen hat er dann im Kinderwagen an, falls er Mal aus Versehen drin liegt :wink:
Nicole mit Still- und Tragemädels 06/2004, 12/2005, 02/2008 und 06/2010 und Still- und Tragejungs 01/2013 und 08/2019

Nicolemitnummersechs
ist gern hier dabei
Beiträge: 85
Registriert: 29.10.2019, 16:04

Re: Welche Klamotten drunterziehen?

Beitrag von Nicolemitnummersechs »

Ach so,ich hab aber eine lange Jacke, geht bis über den Popo :D Da zieht auch nix von unten rein.
Nicole mit Still- und Tragemädels 06/2004, 12/2005, 02/2008 und 06/2010 und Still- und Tragejungs 01/2013 und 08/2019

Malena
gut eingelebt
Beiträge: 20
Registriert: 02.12.2019, 16:49

Re: Welche Klamotten drunterziehen?

Beitrag von Malena »

Jetzt bekomm ich auch etwas bedenken, ob dem Spatz nicht doch kalt sein könnte- im langärmligen WS Body, Strumpfhose und Wollwalkanzug in der Mysol :shock:
(Ohne Tragejacke/ Kumja)
Sind allerdings auch immer nur sehr kurz draußen und ihm ist generell immer seeehr schnell zu warm!
Muss ich auch unbedingt mal noch experimentieren.. ich dachte im Wollwalkanzug kann man sie auch im Winter gut draußen im Arm haben..und im Kinderwagen ist ihm so oft schon zu warm, wenn nicht genügend kalte Luft zirkuliert... Mmh
Liebe Grüße Malena mit Zwerg 💙 07/19

Antworten