Vorfreude auf Tragebeginn

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Cocolin, sTanja, Ellies, posy

Tamtam31
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 330
Registriert: 11.11.2019, 07:45

Vorfreude auf Tragebeginn

Beitrag von Tamtam31 »

Hallo zusammen,

um mich etwas von meiner angeschlagenen Stillbeziehung zu meinem Sohnemann (5 Wochen) abzulenken, beschäftige ich mich mal mehr mit dem Tragen. Bislang habe ich - meinem Beckenboden zuliebe - wirklich wenig getragen und das war auch gut so. Dafür lagen/liegen/leben der Kleine und ich sooo viel mit Körperkontakt... wunderbar. Mein Männe ist noch zuhause und nutzt das Tragetuch (Storchenwiege) viel und gerne.
Jetzt sind bald 6 Wochen rum und langsam werde ich ungeduldig und möchte auch tragen. Witzigerweise war ich zwar treibende Kraft für das Tuch; jetzt zieht es mich aber zu einer (einem?) MeiTei.
Und tadaaaa... ich habe nun mal eine Frl.Hübsch Babysize und eine Girasol MySol im Testpaket bestellt und werde mal testen, was mir laienhaft besser gefällt. Ggf.kann ich ja immer noch eine Trageberatung hinzuziehen, ich wollte aber lieber erstmal selbst probieren... :sling:

Ich werde berichten!

Vorfreudige Grüße
Tamtam
mit dem Zwergenkind (10/19)

Goldhamster
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 741
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Vorfreude auf Tragebeginn

Beitrag von Goldhamster »

Hihi, das war bei uns genauso 😁ich wollte unbedingt ein Tuch, der Mann eine Trage. Dann kam ich mit dem Tuch nicht zurecht und wir haben eine Limas gekauft. Der Mann fand das Tuch anfangs aber super 😉
Ich wünsche dir viel Spaß beim testen und tragen!
Töchterlein 01/19

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 18060
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorfreude auf Tragebeginn

Beitrag von posy »

Das klingt doch nach einem guten Plan!

Mittlerweile sind die Tragehilfen so gut geworden, dass es vollkommen in Ordnung ist, mit einem Mei Tai oder Halfbuckle zu starten. Was immer für Euch beide funktioniert! Und es ist doch auch klasse, wenn dein Mann und Du jeder etwas eigenes habt. :wink:

Halte uns auf dem Laufenden! :D
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Benutzeravatar
officinale
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 729
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Vorfreude auf Tragebeginn

Beitrag von officinale »

hallo tamtam,
wie schön :D meine hebamme sagte damals, dass man mit dem tragen warten solle, bis das baby 3 kg hat (leider war ich zu dem zeitpunkt hier noch nicht aktiv und konnte mir keinen professionelleren rat holen). da war ich auch ganz hibbelig und es war sooo schön, sie das erste mal im tuch zu haben :D genieß es! viel spaß!!
und fürs nächste baby weiß ich, dass ich nicht warten muss (zumindest nicht aufs gewicht!)
mit Mäuschen 05/19

Tamtam31
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 330
Registriert: 11.11.2019, 07:45

Re: Vorfreude auf Tragebeginn

Beitrag von Tamtam31 »

Der Zwerg hat schon über 4 kg. Da bin ich also aus dem Schneider :D Ich kenne das tatsächlich eher von der Beckenbodenseite her... habt ihr denn alle schon ganz früh (als Frühwochenbett oder so) getragen? :shock:
mit dem Zwergenkind (10/19)

Benutzeravatar
officinale
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 729
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Vorfreude auf Tragebeginn

Beitrag von officinale »

Das mit der 3 kg-Grenze stimmt so auch nicht...aber ich wusste es nicht besser :mrgreen: Beim Frühwochenbett kann ich entsprechend nicht mitreden, aber die Kleine hatte die 3 kg dann doch recht schnell geknackt!

Und - das hab ich bisher komplett vergessen :oops: - Glückwunsch zum Baby!!!!
mit Mäuschen 05/19

Tamtam31
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 330
Registriert: 11.11.2019, 07:45

Re: Vorfreude auf Tragebeginn

Beitrag von Tamtam31 »

officinale hat geschrieben:
23.11.2019, 17:25
[...]

Und - das hab ich bisher komplett vergessen :oops: - Glückwunsch zum Baby!!!!
Danke! :knutsch
mit dem Zwergenkind (10/19)

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7175
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Vorfreude auf Tragebeginn

Beitrag von koalina »

Tamtam31 hat geschrieben:
23.11.2019, 16:02
Habt ihr denn alle schon ganz früh (als Frühwochenbett oder so) getragen? :shock:
Aus praktischen Gründen war ich dazu gezwungen. Mit den passenden bindeweisen geht das auch recht gut. Ich hab meust Känguru und Rucksack gebunden. Ja, krümelchen wanderte schon mit wenigen Tagen auf den Rücken. Ging überraschend gut. Ich brauchte Hände frei für krümel.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2193
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Vorfreude auf Tragebeginn

Beitrag von AllerLiebst »

Wie alt das Knöpfchen war, weiß ich nicht mehr genau. Schätzungsweise knapp zwei Wochen. Sie brauchte 24/7 Körperkontakt. Als sie etwa sechs Wochen war, haben wir eine Trageberatung gemacht.
Die beiden Kleinen hatte ich jeweils ab dem zweiten oder dritten Tag für kurze Momente (schnell die Tür öffnen, Großkind aufs Klo begleiten, ...) im Sling. Nach drei bzw. zwei Wochen war mein Mann wieder arbeiten. Da hab ich dann zwangsläufig regelmäßig getragen, meist im Känguru oder einfachen Rucksack.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Tamtam31
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 330
Registriert: 11.11.2019, 07:45

Re: Vorfreude auf Tragebeginn

Beitrag von Tamtam31 »

Da kann ich mir Tuch ganz praktisch vorstellen... vermutlich belasten unterschiedliche Bindeweisen den Rücken auch unterschiedlich, oder? Mit Kind auf der Hüfte käme ich vermutlich so an die 5 Meter weit, aber für Bauch und Rücken gibts ja gefühlt zig Möglichkeiten...
Na, ich hoffe auf die Girasol :sling:
Das Paket ist immerhin schon auf dem Weg!
mit dem Zwergenkind (10/19)

Antworten