Tragen mit Tübinger Schiene

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

Benutzeravatar
NataschaZ
alter SuT-Hase
Beiträge: 2170
Registriert: 27.09.2015, 10:07
Wohnort: ganz im Westen

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von NataschaZ »

Hallo Pelufer,

mein Sohn hatte mit 3,5 Jahren die erste Hüft-OP. So kleine Kinder kriegen keine künstliche Hüfte sondern entweder die Muskeln und Sehnen für ein Muskelgleichgewicht operiert (das hat bei ihm gereicht) oder knöchern eine sog. Umstellungsosteotomie der Hüfte, auch mit eigenem Knochenmaterial.

Tragen hätte ich ihn mit dem Gips nach der OP nicht gekonnt, weil eine Stange zwischen den Knien mit eingegipst war und die Beine im 90 C Winkel standen.
Gruß Natascha
mit großem Mäuserich und kleiner (9/15) Maus
Meine KK-Bewertungen

Labello86
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1048
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von Labello86 »

Pelufer hat geschrieben:
26.11.2019, 17:47
Serafin hat geschrieben:
26.11.2019, 12:02
Pelufer, wir kann denn dein Kind dann laufen, wenn sie ne Schiene hat? Und warum wurde das so schlecht, du hast ja gemeint, der Schall war gut.
Noch hat sie die Schiene nicht. Es stehen momentan noch ein paar Untersuchungen aus. Die Frage ist, reichen konventionelle Therapien, oder muss da irgendwann auf jeden Fall operiert werden
Hallo Pelufer, wie geht's euch denn und wie sieht es bei deiner Maus aus? Ich denke oft an euch und drücke euch fest die Daumen für eine gute Lösung!
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

Angyal16
gut eingelebt
Beiträge: 33
Registriert: 07.05.2020, 12:03

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von Angyal16 »

Hallo zusammen!

Meine Tochter(6 Wochen alt) hat Tübinger Schiene bekommen. Ich möchte gerne wissen, welche Trage wäre optimal?

Danke!

Labello86
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1048
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von Labello86 »

Hallo,
Ich habe meine Tochter mit der Schiene im elastischen und gewebten Tragetuch und im Hoptye getragen und alles war ganz problemlos.
Man muss vielleicht ein bisschen ruckeln, dass die Schiene nicht am Bauch drückt. Mit Schiene hast du den Vorteil, dass das Baby schon perfekt in Anhock-Spreizhaltung sitzt, so habe ich ganz in Ruhe das Einbinden üben können.

Ich habe in der Zeit mit Tübinger Schiene sehr gern und ausgiebig getragen, das ist perfekt zum Kuscheln mit viel Körperkontakt. Sonst hält die Schiene das Kind ja schon etwas auf Abstand.
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

Benutzeravatar
posy
Mod a.D.
Beiträge: 18104
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von posy »

Hallo und herzlich willkommen hier im Forum!

Labello86 hat ganz recht: mit der Tübinger Hüftschiene kannst du sowohl im Tuch als auch in der Tragehilfe tragen.
Von den Maßen her passt oft ein bondolino gut, aber da gibt es mittlerweile so viel auf dem Markt.
Hast du etwas im Auge?
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Benutzeravatar
rueckenwind
Profi-SuTler
Beiträge: 3339
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: Leipzig

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von rueckenwind »

Ich habe hauptsächlich im Tuch, mein Mann gelegentlich in der Fräulein Hübsch getragen. Die Schiene hat uns aufgrund von Fehldiagnostik nur eine Woche begleitet, aber ich empfand es, genau wie Labello als wunderbaren Ausgleich zur erzwungenen körperlichen Distanz. Zudem hatte ich das Gefühl,dass die Schiene ja bereits die bestmögliche Spreizhaltung vorgibt und dadurch u.U. das Binden und Anhocken durchaus erleichtert wird.
Ich wünsche euch eine gute Tragzeit und dass die Hüfte deines Babys gut nachreift!
T. mit Rumpeltochter (04.11), Purzelsohn (08.13) und Flitzeline (08.19)

Batinka
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1524
Registriert: 21.08.2013, 21:31

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von Batinka »

In der Schienenzeit fand ich Tücher angenehmer, irgendwie konnte ich die Schiene da besser zurechtrücken. Und ja, es ist kuscheliger weil die Schiene beim Tragen kaum auffällt.
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. 🌈

Meine Mädchen S 4/13, M 9/15 und T 11/18

Angyal16
gut eingelebt
Beiträge: 33
Registriert: 07.05.2020, 12:03

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von Angyal16 »

Vielen Dank für die hilfreiche Antworten.:)
Ich habe eine Trage von Ergobaby bestellt, hoffentlich kommen wir damit zurecht.

Benutzeravatar
posy
Mod a.D.
Beiträge: 18104
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von posy »

Bestimmt! Bei Ergobaby gibt es nicht viel einzustellen, Anlegen, Festziehen und fertig.
Welche hast du dir ausgesucht?
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Angyal16
gut eingelebt
Beiträge: 33
Registriert: 07.05.2020, 12:03

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von Angyal16 »

Ich habe die „Embrace“ Trage ausgesucht und bestellt. Ich würde gerne später berichten, ob es uns hilfreich war.:)

Antworten