Tragen mit Tübinger Schiene

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Cocolin, sTanja, Ellies, posy

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 18079
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von posy »

Das freut mich sehr!
Ich hoffe, dass die Hüfte so gut wie möglich nachreift. Alles Gute!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Labello86
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 955
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von Labello86 »

Danke für die guten Wünsche und für die Hilfe!
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

Benutzeravatar
Pelufer
Profi-SuTler
Beiträge: 3087
Registriert: 09.07.2013, 14:59

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von Pelufer »

Ich hole das mal wieder hoch. Bei uns wird es bei Maus auf Schiene oder Gips hinaus laufen. Klappt es dann trotzdem noch irgendwie auf dem Rücken zu binden?
Bild

Bild

Bild

Mein Bewertungslink viewtopic.php?f=352&t=211007

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 18079
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von posy »

Mit der Schiene auf jeden Fall. Trägst du im Tuch oder in der Tragehilfe?
Beim Gips kommt es auf den Winkel an. Das könnte aber auch für Dich sehr unbequem sein.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Benutzeravatar
Pelufer
Profi-SuTler
Beiträge: 3087
Registriert: 09.07.2013, 14:59

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von Pelufer »

Ich trage im Tuch. Maus hat mittlerweile 18 kg, und noch ist nicht geklärt ob es eine Schiene oder Gips gibt.
Bild

Bild

Bild

Mein Bewertungslink viewtopic.php?f=352&t=211007

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 18079
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von posy »

Hui, das ist aber ein Gewicht!
Trägst Du Doube Hammock? Das sollte auch gehen. Da ist die Abspreizung ja generell relativ stark. Ich habe es noch nicht mit so großen Kindern mit Schiene auf dem Rücken versucht, es kann sein, dass Du da etwas auspolstern musst, wenn Dich etwas drückt.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Benutzeravatar
Pelufer
Profi-SuTler
Beiträge: 3087
Registriert: 09.07.2013, 14:59

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von Pelufer »

Ich leg schon mal die 7er zur Seite. Normal trage ich im ER. Ich habe dafür die Eisblumen aus Hanf von CaiRa, für Double Hammock ist das leider zu kurz.
Bild

Bild

Bild

Mein Bewertungslink viewtopic.php?f=352&t=211007

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 18079
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von posy »

Einfacher Rucksack ist weniger aufwändig zu binden. Ich denke, es gilt auszuprobieren , was für Euch in der Situation funktioniert.

Darf ich fragen: es ist dein Dreijähriges?
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Benutzeravatar
Pelufer
Profi-SuTler
Beiträge: 3087
Registriert: 09.07.2013, 14:59

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von Pelufer »

Ja genau. Es ist im Rahmen der Diagnostik eine Hüftdysplasie entdeckt worden. 22Grad plus Beckenschiefstand von 11 mm. Es hat mich ein bisschen umgeworfen.
Bild

Bild

Bild

Mein Bewertungslink viewtopic.php?f=352&t=211007

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 18079
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tragen mit Tübinger Schiene

Beitrag von posy »

Das kann ich sehr gut verstehen. Die Hüfte ist übrigens nicht „fertig“ mit dem Laufalter, wie man leicht glauben kann. Bis zum 6. Lebensjahr helfen oft noch Maßnahmen wie Schiene oder Gips. Ich drücke euch die Daumen!

Und wenn es nicht klappt mit dem tragen, findest du einen anderen Weg!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Antworten