Nervige Kommentare zum Tragen ...

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Marla84, posy, sTanja

Feci
ist gern hier dabei
Beiträge: 52
Registriert: 06.09.2016, 13:10

Re: Nervige Kommentare zum Tragen ...

Beitrag von Feci »

Feci hat geschrieben:
24.01.2020, 17:02
huschiwuschi123 hat geschrieben:
23.01.2020, 23:40
Nach 6 Jahren Tragepause, darf ich seit November wieder und ich muss feststellen, es gibt sie noch:

"Ist das denn gut? Meinst Du nicht, Du verwöhnst ihn zu sehr?!"
*ganzstillerLeserbin*

Ich bin vor 7,5 Monaten zum zweiten Mal
Zu früh abgeschickt... Was ich sagen wollte. Bin im Juni zum zweiten Mal Mama geworden und bekomme dieses Mal viel weniger dumme Blicke und Kommentare als bei der Großen, die 2016 geboren worden ist. Nur die Schwiegermutter läuft wieder zu alter Hochform auf :D
Bild
Bild
* (9/15) und * (2/18) im Herzen

Nicolemitnummersechs
ist gern hier dabei
Beiträge: 86
Registriert: 29.10.2019, 16:04

Re: Nervige Kommentare zum Tragen ...

Beitrag von Nicolemitnummersechs »

Feci, ich glaube, das Tragen ist in den letzten Jahren immer "gesellschaftsfähiger" geworden :tt_ruecken_1:
Als ich 2004 meine Älteste im Tuch getragen habe, war ich ein Allien :lol:
Nicole mit Still- und Tragemädels 06/2004, 12/2005, 02/2008 und 06/2010 und Still- und Tragejungs 01/2013 und 08/2019

Benutzeravatar
Mandala345
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1285
Registriert: 06.12.2017, 14:36

Re: Nervige Kommentare zum Tragen ...

Beitrag von Mandala345 »

Das stimmt! Mich erstaunt es auch immer wieder dass sogar hier im ländlichen Raum einige junge Mamas mit Tragetuch auf der Straße herumlaufen
mit Elfe (05/16), Fee (09/17) und Nymphe (11/19)

Feci
ist gern hier dabei
Beiträge: 52
Registriert: 06.09.2016, 13:10

Re: Nervige Kommentare zum Tragen ...

Beitrag von Feci »

Mein Mann sagt immer, ich hätte einen neuen Trend gesetzt :mrgreen:
Bild
Bild
* (9/15) und * (2/18) im Herzen

VerenaM
ist gern hier dabei
Beiträge: 62
Registriert: 30.08.2019, 06:28

Re: Nervige Kommentare zum Tragen ...

Beitrag von VerenaM »

Ich hatte 2007 schon mal einen Tragling, mit de ich in der Woche fulltime zusammen war (nicht meiner). Für mich war das Tuch ziemlich neu, aber die beste Vorbereitung auf jetzt. Und es war Regenbogenbunt. Da haben mich die Menschen auch ganz oft angesprochen (positiv & negativ, aber immer verwundert).
Verena und der Mups 6/2019

pqr
Dipl.-SuT
Beiträge: 5423
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Nervige Kommentare zum Tragen ...

Beitrag von pqr »

Oh spannend.
Warst Du dann als Betreuung für das Baby?
Pflegemutter?
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

VerenaM
ist gern hier dabei
Beiträge: 62
Registriert: 30.08.2019, 06:28

Re: Nervige Kommentare zum Tragen ...

Beitrag von VerenaM »

Hmm, es war sowas wie Einzelfallhilfe für ein Baby, dass sonst zu Pflegeeltern gemusst hätte, weil die Betreuung zuhause von der nicht einsatzbereiten Mutter abhängig war. Der Vater musste arbeiten, weil sonst kein Geld da gewesen wäre. So war ich jeden Tag von 8.00 bis 16.00/17.00 Uhr da.
Wir haben uns bis er sieben war regelmäßig gesehen, dann bin ich umgezogen. Vor kurzem hat er mich besucht - sie werden so schnell groß 😂
Verena und der Mups 6/2019

Maikäferchen19
hat viel zu erzählen
Beiträge: 228
Registriert: 16.08.2019, 10:55

Re: Nervige Kommentare zum Tragen ...

Beitrag von Maikäferchen19 »

Ich war überrascht, wie oft ich im Urlaub darauf angesprochen wurde, dass unser Kind falsch rum in der Trage sitzt und so ja gar nichts sehen kann. Und das von Leuten, mit denen wir überhaupt nichts zu tun hatten, in der Gondel z.B. oder bei einer Höhlenführung. Das kenne ich von daheim bisher noch nicht so.
... glücklich mit dem kleinen Knuffi (05/19)

odakko
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1037
Registriert: 30.08.2018, 19:38
Wohnort: im, aber nicht aus dem Süden

Re: Nervige Kommentare zum Tragen ...

Beitrag von odakko »

Maikäferchen :shock: 🤦 Wie hast du reagiert?
Ohne eigene Kinder, aber mit Tragling (06/18) ... häh? Details gibt's hier ;)

hmpfchen
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 127
Registriert: 26.06.2018, 17:15

Re: Nervige Kommentare zum Tragen ...

Beitrag von hmpfchen »

Den gleichen Vortrag habe ich mal zu hören bekommen, als ich mit dem Mittleren beim Kinderarzt war - von einer der Arzthelferinnen. Mein Einwand, dass Blick nach vorne keine gute Körperhaltung des Kindes ermöglichen würde wurde mit "Aber der will doch was sehen!" abgetan.

Antworten