Wrapcon besser anpassen/ binden

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: posy, Marla84, sTanja

AnnaH85
gehört zum Inventar
Beiträge: 414
Registriert: 19.04.2016, 17:22

Re: Wrapcon besser anpassen/ binden

Beitrag von AnnaH85 » 21.03.2018, 16:37

Also... ich bin ja keine tb. Aber. Ist das was du da hat als finish zu bezeichnen? Ich würde das als Beginn bezeichnen und nicht als finish. Könnte mir vorstellen dass es daran liegt. Hast du mal versucht "normal" zu binden? Also schön beide Stränge festziehen, direkt unter dem Achseln nach hinten führen (nicht auf der brust kreuzen/schnörkeln), über oder unter den Beinen vom Kind führen und kreuzen, wieder nach vorne und DANN kommt erst das schnörkeln, in welcher Form auch immer. Oder nur ein knoten.

Guck mal auf YouTube, wrapyouinlove hat einige Videos zu wrapcon binden mit finish.
Mama A mit Papa A und Baby A 04042016

AnnaH85
gehört zum Inventar
Beiträge: 414
Registriert: 19.04.2016, 17:22

Re: Wrapcon besser anpassen/ binden

Beitrag von AnnaH85 » 21.03.2018, 16:39

Bei so einem großen tragling kann das auffächern über den po auch nochmal echt Stabilität rein bringen. Das würde ich sowieso machen.
Mama A mit Papa A und Baby A 04042016

Benutzeravatar
Jolina
alter SuT-Hase
Beiträge: 2267
Registriert: 09.09.2016, 09:07
Wohnort: Berlin

Re: Wrapcon besser anpassen/ binden

Beitrag von Jolina » 21.03.2018, 16:55

Ich denke auch, dass du durch dieses Finish Spannung verlierst mit der Zeit und würde das gleiche raten.
Jolina mit dem Großen (06/13) und der Kleinen (12/15)

Mambu
gehört zum Inventar
Beiträge: 536
Registriert: 22.12.2017, 18:21

Re: Wrapcon besser anpassen/ binden

Beitrag von Mambu » 21.03.2018, 17:41

Hallo zusammen, Danke für eure Tipps. Diese Bindeweise ist unter anderem in der Anleitung von Mme Jordan enthalten. Also denke ich, erst mal prinzipiell nicht falsch. Habe das an anderer Stelle auch schon im Internet gesehen... Allerdings stimmt es, dass viel Spannung verloren gegangen ist. Es ist also nicht so passend für uns.
Leider ist es mit der von euch beschriebenen Vorgehensweise ja auch nicht richtig bequem, wenn auch stabiler.

Das Auffächern unter dem Po versuche ich noch zu vermeiden. Der Kleine kann überhaupt noch nicht sitzen. Da ist das ja noch nicht so ideal.
Baby Boy 08/2017

Mambu
gehört zum Inventar
Beiträge: 536
Registriert: 22.12.2017, 18:21

Re: Wrapcon besser anpassen/ binden

Beitrag von Mambu » 21.03.2018, 19:06

Jetzt hab ich noch mal mit tibetischen Finish gut fest gebunden und es war auch erst angenehm, aber dann hatte ich schnell Zug im Nacken und an den Schultern.

Wenn ich aber noch fester binde, schlafen gehen mir die Hände ein.

Gibt es noch irgendeinen Trick oder habe ich die falsche Trage für uns ausgewählt?
Baby Boy 08/2017

AnnaH85
gehört zum Inventar
Beiträge: 414
Registriert: 19.04.2016, 17:22

Re: Wrapcon besser anpassen/ binden

Beitrag von AnnaH85 » 21.03.2018, 20:44

Ach dann täuscht das Bild einfach. Wie alt ist dein tragling?

Man kann die träger auch beim rücken tragen kippen wie beim Känguru, ich fand dass das auch nochmal entlastet. Bei wrapcons hat man halt immer das"Problem" dass man ordentlich binden muss damit es gut sitzt.... wenn ich es hinbekommen hab war es schon sehr bequem aber ich hab es einfach nicht jedes mal gut hinbekommen. Für mich ist so was wie die taitai einfach simpler. Wenn du die noch testen magst dann tu es! Wobei ich glaube dass Übung und die suche nach dem richtigen finish sehr viel ausmacht.

Tibetanisch finde ich auch nicht so bequem.

Was wenn du probierst die träger vorne einfach so zu kreuzen, ohne Schnörkel?
Mama A mit Papa A und Baby A 04042016

Mambu
gehört zum Inventar
Beiträge: 536
Registriert: 22.12.2017, 18:21

Re: Wrapcon besser anpassen/ binden

Beitrag von Mambu » 21.03.2018, 21:22

Ja, der Kleine ist etwas groß geraten. Er ist sieben Monate und eher ein bisschen bewegungsfaul. Er kann sich zum Beispiel drehen, aber macht das nur einmal in der Woche. Dafür „erzählt“ er viel. :lol:

Ich hab jetzt trotzdem mal aufgefächert, um den Unterschied zu sehen, aber das war trotzdem noch nicht so toll. Ich glaube, ich habe noch nicht die richtige Technik. Vorne kreuzen probier ich mal.

Da wir keinen Kinderwagen haben, trage ich täglich ziemlich lange. Mit dem Tuch und WXT kommen wir trotz Größe und Gewicht gut klar.

Am besten ich geh nächste Woche noch mal zu Mme Jordan und lass mir da helfen.
Baby Boy 08/2017

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8326
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Wrapcon besser anpassen/ binden

Beitrag von koalina » 22.03.2018, 11:13

Ja, fahre mal zu mme Jordan. An sich ist die wrap con toll. Ich vermute das du arg Spannung verlierst vorm Knoten.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

sTanja
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 4601
Registriert: 06.07.2011, 15:52
Wohnort: Saarland

Re: Wrapcon besser anpassen/ binden

Beitrag von sTanja » 23.03.2018, 08:44

Ich bin eigentlich zuversichtlich, das da noch Luft nach oben ist.
Was mir auf den Fotos zuerst ins Auge springt, ist der schiefe Bauchgurt. Der scheint mir deutlich zu locker und evt auch auf ungünstiger Höhe gewesen zu sein. Teste doch mal eine ähnliche Höhe wie vorne.
Dann zum straffen der Träger: versuche mal, sie als ersten nach schräg oben vorne zu straffen, ganz runter von den Schultern.
Ich schreib später mehr.
Liebe Grüße
sTanja mit Nomadenkind (03/11) und Osterhasen (03/14) im Familienbett und zwei Sternchen im Herzen
Trageberaterin (ClauWi -GK 06/12 und MK 03/13)

Mambu
gehört zum Inventar
Beiträge: 536
Registriert: 22.12.2017, 18:21

Re: Wrapcon besser anpassen/ binden

Beitrag von Mambu » 23.03.2018, 23:12

Danke, sTanja. Das probiere ich mit dem Straffen der Träger nach oben. Die Fotos sind auch von dem für mich offensichtlich am unpassendsten Versuch.

Mit dem Hüftgurt muss ich noch mal schauen. Beim Rückentragen positioniere ich den ja mit Baby und dann sitzt er immer mal anders...

Ich bin schon ein bisschen frustriert, weil es wirklich in keiner Position, also vorne oder hinten, gekippt oder nicht usw. wirklich bequem ist.
Baby Boy 08/2017

Antworten