Milamai – Steg einstellen

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Marla84, sTanja, posy

Antworten
Ninalein
gut eingelebt
Beiträge: 21
Registriert: 17.01.2018, 12:21

Milamai – Steg einstellen

Beitrag von Ninalein » 08.03.2018, 10:03

Hallo zusammen!

Bin neu hier in diesem wunderbaren Forum; ich lese aber schon eine ganze Weile bei vielen Themen mit.

Habe gerade einen Milamai zum Testen da und wollte um Eure Hilfe bitten: wie stelle ich denn den Steg richtig ein, also wo messe ich denn die halbe Körperlänge? Angeblich geht er ja von 25 bis 48cm, aber der Stoff am Hüftgürtel lässt sich viel enger als 25 cm zusammen schieben?

Tut mir echt leid für die Anfängerfrage :D

Liebe Grüsse
...mit Sohnemann unterwegs seit 10/2017

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20828
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Milamai – Steg einstellen

Beitrag von posy » 08.03.2018, 14:23

Hallo und herzlich willkommen!

Irgendwo muss man ja anfangen! Und bei Tragehilfen ist die Stegeinstellung schon ein wichtiger Punkt.
Wie alt ist denn dein Kind? Und welche Größe hat es in "Hosen"? Bei Neugeborenen fängt man meist etwa mit ca einer Handspanne an, das sind etwa 15 cm.
Wir tasten uns da heran!
Liebe Grüße!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Ninalein
gut eingelebt
Beiträge: 21
Registriert: 17.01.2018, 12:21

Re: Milamai – Steg einstellen

Beitrag von Ninalein » 08.03.2018, 19:11

Hallo Posy und danke für die liebe Begrüßung und Deine Hilfe!

Unser Kleiner ist jetzt fast 4,5 Monate und trägt je nach Länge/Schnitt Hosen in Größe 62, 68 und eine sogar in 74. Er ist ca 65 cm groß schätze ich. Von der Länge her bisher immer 50. Perzentile.

Wir haben bereits eine Fräulein Hübsch und ein Tuch daheim, aber nun soll es zusätzlich noch ein Milamai werden, damit wir gut auf dem Rücken tragen können ( möglichst hoch). Wobei ich alleine unterwegs auch weiterhin viel vorne tragen werde - ohne Spiegel in der Nähe trau ich mich noch nicht so lange auf dem Rücken zu tragen.

An den ER im Tuch trau ich mich nicht ran. Bekomme auch nach viel Üben die WKT noch nicht gut hin, weil Mini so zappelt... daher die TH. Die Fräulein Hübsch ist ganz okay, aber eigentlich für mich zu breit, also die Träger.

Den Milamai finde ich ganz toll, auch wenn ich noch ziemlich üben muss. Mit dem Gurtband hab ich auch noch so meine Probleme. Kann es sein, dass ich den mittigen Klett da lösen und es umdrehen muss, wenn ich auf dem Rücken trage? Irgendwie ist es ja sonst verdreht. Sorry für die vielen Fragen und ganz lieben Dank!!
...mit Sohnemann unterwegs seit 10/2017

Ninalein
gut eingelebt
Beiträge: 21
Registriert: 17.01.2018, 12:21

Re: Milamai – Steg einstellen

Beitrag von Ninalein » 11.03.2018, 10:36

So, also das mit dem Gurtband hab ich jetzt kapiert. Aber der Steg macht mir immer noch zu schaffen... habe immer das Gefühl zu überspreizen, aber wenn ich ihn kleiner mache, reicht er meist nicht von Kniekehle zu Kniekehle?

Ist es mit Minis Grösse eigentlich schon möglich, ihn so zu tragen dass er mir über die Schulter schauen kann? Gab es gestern mal versucht und noch nicht ganz hinbekommen.

Gibt es hier noch MilaMai-Trägerinnen? :)
...mit Sohnemann unterwegs seit 10/2017

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20828
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Milamai – Steg einstellen

Beitrag von posy » 11.03.2018, 11:06

Sehr schön!

Zur stegbreite: Das lässt sich aus der Ferne schlecht beurteilen. magst du vielleicht ein Bild zeigen? Oder uns Tragemods per Pn schicken, wenn du es nicht öffentlich haben willst.
Durch den Hüftgurt kann es sein, dass dein Kind recht stark gespreizt aussieht. Es kommt auch darauf an, wie du dein Kind in die Trage setzt - ob es mehr im Rückenteil sitzt oder direkt oberhalb des Hüftgurtes.

Rein theoretisch geht es, dass du dein Kind so hoch auf dem Rücken trägst. Praktisch musst du schauen, ob das für euch beide bequem ist. Für dich bedeutet es, dass der Hüftgurt sehr weit oben sitzt, eher unter der Brust. Bei deinem Kind musst du schauen , wo es genau sitzt, denn unsere Wirbelsäule hat ja diese berühmte S-Form, je nach Größe des Kindes passt das vielleicht nicht so gut. Wobei die gute Nachricht ist, dass sich das mit dem Wachstum des Kindes auch wieder ändert. 😉
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Ninalein
gut eingelebt
Beiträge: 21
Registriert: 17.01.2018, 12:21

Re: Milamai – Steg einstellen

Beitrag von Ninalein » 15.03.2018, 10:29

So, gestern konnte ich endlich mal Fotos machen :)
20180314_172012.jpg


Passt das so? Was sollte ich verbessern? Danke für die Hilfe :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
...mit Sohnemann unterwegs seit 10/2017

Ninalein
gut eingelebt
Beiträge: 21
Registriert: 17.01.2018, 12:21

Re: Milamai – Steg einstellen

Beitrag von Ninalein » 15.03.2018, 14:31

Noch ein Bild
...mit Sohnemann unterwegs seit 10/2017

Ninalein
gut eingelebt
Beiträge: 21
Registriert: 17.01.2018, 12:21

Re: Milamai – Steg einstellen

Beitrag von Ninalein » 15.03.2018, 14:32

20180314_164403.jpg
Ninalein hat geschrieben:
15.03.2018, 14:31
Noch ein Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
...mit Sohnemann unterwegs seit 10/2017

Antworten