Wirbelsäule biegt sich seitlich

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Marla84, sTanja, posy

Antworten
inamum
Herzlich Willkommen
Beiträge: 7
Registriert: 29.06.2014, 08:26

Wirbelsäule biegt sich seitlich

Beitrag von inamum » 25.12.2017, 11:49

Hallo!
Ich lese hier schon seit der Geburt meines Großen fleißig mit. Nun haben wir ein
5 Wochen altes Baby Und ich bräuchte eure Hilfe mit dem Tragetuch. Habe schon meinen Sohn vor 3Jahren viel getragen, aber mit der Kleinen bekomme ich das Tuch nie 100% zufriedenstellend gebunden. Es beginnt oft damit, dass sie sich beim Einbinden von mir wegstemmt :( . Sie wird aber sonst auch ofg lieber liegend getragen. Heute ist sie dann trotzdem schnell eingeschlafen im Tuch, Wickelkreuztrage. Ich habe dann das Tuch nochmals fester gebunden. Aber irgendwie rutscht sie dennoch im Tuch ein bisschen seitlich. Also ich hab das Gefühl ihre Wirbelsäule ist nicht gerade, sondern zur Seite geknickt. Wie könnte ich das verbessern? Fester einbinden vermutlich, aber irgendwie schaffe ich das nicht.
Habe ein paar Fotos gemacht. Hoffe ihr erkennt etwas darauf.
20171225_113645.jpg
20171225_113632.jpg
20171225_113656.jpg
Vielleicht hat jemand Tipps? Vielen Dank
Corinna
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Larala
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 804
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: Wirbelsäule biegt sich seitlich

Beitrag von Larala » 25.12.2017, 12:00

Herzlichen Glückwunsch!
Für mich sieht das eigentlich sehr gut aus. Gerade auf dem letzen Bild wirkt alles symmetrisch.
Manchmal wird es krumm, wenn das Baby den einen Arm nach oben und den anderen nach unten hält. Darauf kannst du beim einbinden bzw. beim nachbinden achten.
mit Maiglöckchen 5/17

inamum
Herzlich Willkommen
Beiträge: 7
Registriert: 29.06.2014, 08:26

Re: Wirbelsäule biegt sich seitlich

Beitrag von inamum » 25.12.2017, 17:51

Vielen Dank!
Ja, die Arme streckt sie immer wieder . Danke für den Tipp darauf zu achten!

sTanja
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 4373
Registriert: 06.07.2011, 15:52
Wohnort: Saarland

Re: Wirbelsäule biegt sich seitlich

Beitrag von sTanja » 25.12.2017, 22:13

Herzlichen Glückwunsch!
Auf den Fotos sieht es für mich eigentlich auch ganz gut aus. Der Kopf über dem Po, Anhockung und Spreizung sowie Rundung vollkommen im Rahmen.
Wenn es einmal schief wird, liegt das auch häufig an der Technik beim straffen: eine Hand zieht die Koofkante, die andere unbewusst den Po zu anderen Seite.
Versuch es mal vor dem Spiegel und achte bewusst darauf. Aber, wie gesagt, mir scheint das symmetrisch zu sein.
Liebe Grüße
sTanja mit Nomadenkind (03/11) und Osterhasen (03/14) im Familienbett und zwei Sternchen im Herzen
Trageberaterin (ClauWi -GK 06/12 und MK 03/13)

inamum
Herzlich Willkommen
Beiträge: 7
Registriert: 29.06.2014, 08:26

Re: Wirbelsäule biegt sich seitlich

Beitrag von inamum » 28.12.2017, 12:27

Vielen Dank! Dann hoffe ich dass es so passt für die Maus.

Antworten