Einfacher Rucksack

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Cocolin, sTanja, Ellies, posy

Lucille2009
gut eingelebt
Beiträge: 22
Registriert: 04.07.2017, 12:11

Einfacher Rucksack

Beitrag von Lucille2009 »

Hallo ihr Lieben,

Ich hätte mal ein paar Fragen zum einfachen Rucksack.
Also es klappt an sich alles prima, nur komme ich immer nicht ganz drauf, wie am besten festgezogen wird?
Einmal lese ich, es wird gleichmäßig festgezogen, ein anderes Mal, dass je näher die Popokante kommt, umso sanfter wird gezogen? Was ist denn nun richtig?
Und wo ziehe ich denn am geschicktesten, Schulternah oder besser weiter unten?

Und gibt es beim Beuteln, ich meine das "nachträgliche", wenn Baby schon am Rücken ist, so einen Anhaltspunkt wie viel Stoff ich drunter bringen sollte?

Wenn dann komplett fertig gebunden ist, wie viel Stoff ist dann so in der Regel noch "gebeutelt"?

Und eins noch, ich habe jetzt mehrfach gelesen, dass beim Rucksack die Anhockung höher ist. Wie darf ich das verstehen?

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Vielen lieben Dank

Lösche Benutzer 21900

Re: Einfacher Rucksack

Beitrag von Lösche Benutzer 21900 »

Also ich ziehe tatsächlich an der Pokante sanfter fest. Einfach weil ich sonst den ganzen Beutel wieder rausziehe.
Das Beuteln auf dem Rücken mache ich immer ca. bis zum Bauchnabel, wie in den Videos von wrapyouinlove.
Das sind jetzt so meine Erfahrungen, ein Profi bin ich nicht. :wink:

Lucille2009
gut eingelebt
Beiträge: 22
Registriert: 04.07.2017, 12:11

Re: Einfacher Rucksack

Beitrag von Lucille2009 »

Danke, aber wenn ich das mache, dann ist unten irgendwie noch loser Stoff übrig und dann lockert sich das ganze und der Kleine ist nicht mehr eingehockt.
Ich finde es echt schwer das richtig Maß zu finden.
Bei der Straffung, zieht ihr das Tuch dann strähnchenweise nach vorne oder zieht ihr so ruckartig fest? Ich hoffe es kam an was ich meine :)

Siduri
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1330
Registriert: 12.09.2014, 21:50
Wohnort: Wien

Re: Einfacher Rucksack

Beitrag von Siduri »

Meine persönliche Erfahrung: Ich beutle nicht nochmal, wenn das Baby auf dem Rücken ist (vorausgesetzt ich bringe es gebeutelt dorthin), sondern kontrolliere nur nochmal, ob das Tuch bis in die Kniekehlen reicht und dort gut gesammelt ist, also alles, was nicht über Po, Rücken, Nacken und ggf Kopf gebraucht wird, sollte dort sein. Festziehen tue ich irgendwo zwischen Taille und Hüfte, dort drehe ich es auch ein. Ich beginne mit dem Festziehen einige cm von der Kopfkante entfernt, weil ich (!) die sonst immer zu straff habe, arbeite mich bewusst gleichmäßig bis unter den Po und lasse dann gefühlt etwas nach. Meine Hauptbaustelle ist nämlich, dass ich dazu tendiere, das mittlere Drittel zu schwach, die Pokante dafür zu stark zu straffen und mein Baby dann die Knie fast bei den Ohren hat :roll: Dafür habe ich mir wirklich noch nie den Beutel selbst wegezogen, jede Medaille hat zwei Seiten :wink: Zum schluss straffe ich ca das oberste Drittel nochmal am stück nach (meine Trageberaterin nannte das "eine Hand voll Tuch").

Deine vorletzte Frage verstehe ich leider nicht (leide aber auch gerade unter massivem Schlafmangel).

Wenn ich das richtig verstanden habe, kann/soll die Anhockung beim ER stärker sein, als zB bei der WXT oder gar in einer TH, weil die Spreizung geringer ist. Da sagt aber sicher noch eine Mod was dazu, ich bin ja auch nur passionierte Tragemama.
Junge (geb. 17.11.2013)
Mädchen (geb. 02.12.2016)

Für die KK: Ich versende aus Österreich!

Lucille2009
gut eingelebt
Beiträge: 22
Registriert: 04.07.2017, 12:11

Re: Einfacher Rucksack

Beitrag von Lucille2009 »

Danke für deine Antwort,
Also ich kann das "nachbeuteln" irgendwie nicht weglassen, wenn ich ihn über die Hüfte schiebe habe ich am ende nie ausreichend Stoff unter dem Popo und irgendwie ist es schon so fester Bestandteil beim binden geworden :D

Aber wie ist denn das mit dem Festziehen, ich mache es jetzt quasi so, dass ich den Stoff an einer Stelle halte und ihn dann ruckhaft nach vorne ziehe, kenne es aber von der wkt so, dass ich den Stoff Stränchenweise nach vorne straffe? Wie ist es denn am geschicktesten?

Benutzeravatar
IdieNubren
Profi-SuTler
Beiträge: 3527
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Einfacher Rucksack

Beitrag von IdieNubren »

Also ich Beutel am Rücken nochmal, versuche auch alles Tuch zwischen mich und Baby zu ziehen, beim straffen lasse ich nicht bewusst nach bei der po kante. Wenn das Kind gut gebeutelt ist, finde ich kann ich da keinen Beutel weg ziehen.
Das mit den strähnchen versteh ich nicht ganz. Die verlaufen doch entlang der tuchkante und hab doch mehr etwas damit zu tun wo man strafft als wie man strafft. Ruckweise klingt irgendwie so "hart", ich ziehe halt langsam aber stark und schiebe mit der Schulter eher mit.
Das fest ziehen unterscheidet sich mMn nicht von der wxt. Wieso machst du es denn anders als mit wxt?
Idie mit der Großen (06/16) und der Kleinen (04/18) und dem kleinen Herbst Ü-Ei (09/20)

Irmina
gut eingelebt
Beiträge: 39
Registriert: 18.05.2017, 23:04
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Einfacher Rucksack

Beitrag von Irmina »

Ich ziehe auch sanft/gleichmäßig nach und bin an der Kopfkante etwas vorsichtig, damit sie keine Striemen bekommt. Nachbeutel tu ich auch wie bei wrapyouinlove, hab aber festgestellt, dass man so auch (meiner Meinung nach) zu stark beuteln kann; ich fühle immer noch mal den Winkel der Beinchen nach. Ich finde auch, je nach Mobilität treten ganz unterschiedliche Probleme auf, die ich auch unterschiedlich (dank :D dem Forum) gelöst hatte. Wie alt ist dein Schatz denn?

Lucille2009
gut eingelebt
Beiträge: 22
Registriert: 04.07.2017, 12:11

Re: Einfacher Rucksack

Beitrag von Lucille2009 »

IdieNubren
Danke für deine Antwort. Also bei WKT hab ich die Strähnchen einfach nachgefahren, sie mir quasi von oben geholt und dann bis zur Haltehand runtergefahren und dann übergeben. Aber lassen wir das, dass War glaub ich zu verplant jetzt. Festziehen tut ihr senkrecht oder waagrecht?

Irmina, er ist ein Jahr geworden diesen Monat.
An sich komm ich eigentlich mittlerweile ganz gut zurecht, aber ich finde die Ergebnisse schwanken so sehr.
Das verstehe ich nicht so recht, ich binde den Rucksack jetzt seid 4 Monaten täglich mehrmals und es kann immer mal ein voller Griff ins Klo dabei sein.
Das mir dem zu Fest Einhocken ist mir auch schon passiert. Allerdings War ich mir dann auch nie sicher, ob es am Beutel lag oder der Fehler dann beim Festziehen lag...
Und was auch so schwankt ist das Tragegefühl, manchmal ist er leicht wie eine Feder und dann drückt und zwickt es überall an den Schultern. Und iCh denke, dass ich nicht falsch liege, dass umso bequemer es sicu anfühlt umso besser ist es auch gebunden.

Lucille2009
gut eingelebt
Beiträge: 22
Registriert: 04.07.2017, 12:11

Re: Einfacher Rucksack

Beitrag von Lucille2009 »

Hier auf dem foto, ist hier die anhock Haltung zu arg?
Und wenn ja, liegt es jetzt wohl dran, dass zu arg "nachgebeutelt "wurde oder wurde zu wenig festgezogen?

Lucille2009
gut eingelebt
Beiträge: 22
Registriert: 04.07.2017, 12:11

Re: Einfacher Rucksack

Beitrag von Lucille2009 »

Hoffentlich hat es jetzt geklappt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten