Rückentragen mit Buzzidil

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

sTanja
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 3520
Registriert: 06.07.2011, 15:52
Wohnort: Saarland

Re: Rückentragen mit Buzzidil

Beitrag von sTanja »

Schön das es jetzt besser klappt.
Sind wirklich alle Schnallen auf Anschlag, auch die Polsterverkürzung?
Die Abnahme wird beim Tragen auf dem Rücken wohl nicht allzu stark ins Gewicht fallen. Und gleichzeitig wächst ja auch das Baby und braucht mehr Platz. Das lässt hoffen, das die Einstellung trotzdem noch eine Weile passt.
Liebe Grüße
sTanja mit Nomadenkind (03/11) und Osterhasen (03/14) im Familienbett und zwei Sternchen im Herzen
Trageberaterin (ClauWi -GK 06/12 und MK 03/13)

Biene87
ist gern hier dabei
Beiträge: 63
Registriert: 28.04.2020, 21:50

Re: Rückentragen mit Buzzidil

Beitrag von Biene87 »

Hallo,
Auch ich würde mich gerne hier abhängen, da ich ähnliche Probleme habe.
Unsere Daten:
Ich bin 1,76m und wiege 74kg, Kleidergröße 40 etwa.
Zwuck fast 10 Monate, 9,5kg, Kleidergröße 74/80, schon sehr mobil (sitzt, krabbelt wie ein Weltmeister und steht ab und an schon frei).

Wir haben die Buzzidil XL extra zum Rückentragen gekauft. Ich durfte einmal beim Kanga die Standard testen, da war er aber damals (6 Monate) bei der Steggröße schon beim Maximum, deshalb die XL.

Generell klappt das auch gut, mein Rücken freut sich über die Entlastung durch den Hüftgurt. Seit ein paar Tagen zwickt mich aber der Schultergurt fies unter der Achsel und ich kriege das nicht weg :| entweder habe ich versehentlich was verstellt oder der Zwuck ist gewachsen? Auf jeden Fall würde ich mich über Tipps freuen. Mein Mann hat uns heute mal fotografiert (warum auch immer das eine Bild jetzt gedreht ist...)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße von Biene mit dem Zwuck (07/2019) und *(08/2018) im Herzen

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 8868
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Rückentragen mit Buzzidil

Beitrag von AnnieMerrick »

ich häng mich mal ran, bei dem bereich habe ich auch immer probleme und polstere mit mullwindeln ab. optimal ist das aber nicht.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

sTanja
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 3520
Registriert: 06.07.2011, 15:52
Wohnort: Saarland

Re: Rückentragen mit Buzzidil

Beitrag von sTanja »

Hallo, das habe ich jetzt erst gesehen, entschuldigt bitte.
Wie schaut es denn mit der Polsterverkürzung aus, ist die evt im Spiel?
Von den Fotos her schaut es mir so aus, aus würde sich da gut noch ein bisschen Gurtlänge gewinnen lassen. Du kannst die Schultergurte mit einer Hand jeweils auf der Schulter greifen, sie etwas nach vorne ziehen, und dann an den Schnallen nachstraffen. Vielleicht reicht das schon aus.
Liebe Grüße
sTanja mit Nomadenkind (03/11) und Osterhasen (03/14) im Familienbett und zwei Sternchen im Herzen
Trageberaterin (ClauWi -GK 06/12 und MK 03/13)

Antworten