Kurze Frage - kurze Antwort

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Marla84, sTanja, posy

Antworten
Kalotta93
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 313
Registriert: 05.10.2017, 13:50

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Kalotta93 » 26.12.2017, 20:24

Könnt ihr uns einen stillfreundlicher, warmen Tragepullover empfehlen?

Merci! :)

[Editiert wegen Kaufgesuch]
"Sei frech und frei und wunderbar!" (Astrid Lindgren)

Mit der kleinen Räuberin 05/2017

taenzerin
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 375
Registriert: 17.11.2016, 12:54

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von taenzerin » 26.12.2017, 23:40

Würde eine Tragesweatjacke deine Anforderungen erfüllen? Was genau willst denn machen? Auf dem Rücken unter dem Pulli tragen, Kind runter und stillen?
taenzerin mit Herbstsohn 09/2016

Kalotta93
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 313
Registriert: 05.10.2017, 13:50

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Kalotta93 » 27.12.2017, 11:53

Eher: Kind vorne tragend stillen können. Aber ja - die Option auf dem Rücken tragen zu können sollte auch gegeben sein. Ich hab mich jetzt in einen Tragepullover von Lanny Lamb verguckt. Laut der Verkäuferin geht das alles. Ich wäre aber dennoch froh um eine gebrauchte und somit günstigere Alternative.
"Sei frech und frei und wunderbar!" (Astrid Lindgren)

Mit der kleinen Räuberin 05/2017

Benutzeravatar
Yelma
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1268
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Yelma » 27.12.2017, 12:12

Hat jemand einen Tip für mich, wie ich mein Baby auf einem Arm tragen kann? Ich hab sie immer gern im Fliegergriff genommen, wenn ich noch was anderes in der Hand hab, aber dafür ist sie zu lang geworden. Auf der Hüfte ist schlecht, sie lehnt sich arg nach Hinten

Also ich hab logischerweise TT, aber manchmal muss ich sie nur mal eben in den nächsten Raum transportieren, will aber noch das Stillkissen mitnehmen oder mein Wasser oder so.
Pupselchen 07/2017

koalina
Power-SuTler
Beiträge: 6590
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von koalina » 27.12.2017, 12:22

Yelma, gegen die Schulter lehnen und nach hinten drüber schauen lassen? Für genau den Zweck nehmen wir übrigens slings...
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Benutzeravatar
sanilii
alter SuT-Hase
Beiträge: 2577
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von sanilii » 27.12.2017, 13:03

Fürs nur kurz mitnehmen werf ich mir Bärchen quasi halb über die Schulter.
Bild

Benutzeravatar
Yelma
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1268
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Yelma » 27.12.2017, 13:12

Anlehnen geht nicht, da macht sie nen Abflug und bis ich das Zappelkind in den Sling gerungen hab kann ich auch dreimal laufen.

Sackstil könnte gehen, das probier ich mal. Ich vermute, sie liegt da dann wie ein Brett drauf, aber sie lässt sich auch gern vom Papa rumfliegen, ich vermute wenig Gegenwehr, danke!
Pupselchen 07/2017

Benutzeravatar
Larala
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 804
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Larala » 27.12.2017, 13:21

Ich hab mal ein paar Fotos gemacht, wie ich meine Tochter trage:
Auf den ersten beiden Fotos sitzt sie mehr oder weniger auf meiner Hüfte, ein Bein vor und ein Bein hinter mir.
Auf dem dritten Foto hat sie beide Beine vorne und ich halte sie am Oberschenkel.
Das letzte Foto ist eigentlich mega-unbequem, aber aus irgendeinem Grund trotzdem meine Standard-Tragevariante für sehr kurze Strecken, z.B. die Treppe hoch oder so.
tragen-auf-arm.JPG
Als sie noch etwas kleiner war, habe ich sie auch gerne halb sitzend in der Wiegenhaltung getragen, mit dem Kopf etwas höher gegen meinen Oberarm gelehnt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mit Maiglöckchen 5/17

delfinstern
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10299
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von delfinstern » 27.12.2017, 15:04

So ungefähr sieht das bei uns auch aus. Mit der Zeit habe ich eine Technik beim seitlich Tragen, dass mein Arm recht hoch am Rücken stützt, da ist die "ich biege mich nach hinten"-Gefahr deutlich geringer.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Babydelfin (1/17) und Bauchdelfin (12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

Benutzeravatar
Yelma
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1268
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Yelma » 27.12.2017, 15:13

Danke! Super!
Ok, das erste ginge, beim zweiten drückt sie sich durch und flutscht weg, das dritte ginge, aber sie mag absolut nicht in Wiegehaltung liegen, das vierte führt zu Geschrei, weil ich arg drücken muss um sie zu halten. Ich probiere mal ob ich mit einer Hand dem Druck vom Zappelnden Bein gegenhalten kann, die Idee ist gut!

Ich hab ein Anspruchsvolles Kind :roll: :lol:
Pupselchen 07/2017

Antworten