5 wochen altes baby im didytai

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Marla84, sTanja, posy

nordlicht186
ist gern hier dabei
Beiträge: 95
Registriert: 10.08.2014, 16:18

5 wochen altes baby im didytai

Beitrag von nordlicht186 » 11.08.2014, 16:13

Hallo Liebes Forum,

mein Sohn ist nun 5 Wochen alt und wird viel getragen. wir können ihn kaum ablegen, weil er noch ganz viel nähe brauch. da wir ihm diese nähe auch geben wollen, haben wir uns eine tragehilfe gekauft. haben uns für das didytai entschieden.
meine hebamme sagte, ich soll wegen meinem kaiserschnitt bis zur 6. woche warten mit dem tragen. so trug mein mann :) am anfang war er noch so klein, dass die füße mit im tuch verschwanden. inzwischen ist er ja größer und wir haben versucht, die beine aus dem tuch raushängen zu lassen. der steg ist so schmal wie es geht. allerdings habe ich das gefühl, dass dkniekehlen abgeschnürt werden. als wären die beine noch nicht lang genug :?: sind uns da sehr unsicher. haben ihn schon seit tagen nicht mehr in der trage gehabt und das merken wir sehr..... dort lässt er sich nämlich auf jeden fall beruhigen (schreit viel und hat dolle blähungen).

würde ihn gerne wieder tragen und hoffe mir von euch rat!!!
vielen dank,
nordlicht186


ps: die einzige tragebraterin, die ich ihn meiner region gefunden habe, macht momentan keine beratung :(
Unterwegs mit kleinem Bärchen Bub 07/2014

Bärenmami
Herzlich Willkommen
Beiträge: 18
Registriert: 02.05.2014, 22:26
Wohnort: Stuttgart

Re: 5 wochen altes baby im didytai

Beitrag von Bärenmami » 11.08.2014, 19:47

Hallo Nordlicht186!

Also über den Didytai kann ich nix sagen. Aber hier melden sich bestimmt noch die Experten.
Habt Ihr auch ein Tragetuch? Fand am Anfang die Wickel-Kreutz-Trage sehr gut. Und die ist jetzt auch net zu kompliziert zu erlernen. Und Tücher gibts auch schon günstig gebraucht. Vielleicht kann Deine Hebamme Euch das Binden zeigen.
Ich glaub der Didytai ist gut wenn die Kleinen größer sind, aber wie gesagt ich bin kein Experte.
Wünsch Euch alles gut.
Liebe Grüße
Bärenmami
Bärenmami mit großem Bärenjungen (7/2003) und kleinem Bärenjungen (9/2013)

LaLilia
ist gern hier dabei
Beiträge: 93
Registriert: 03.06.2013, 16:21
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: 5 wochen altes baby im didytai

Beitrag von LaLilia » 11.08.2014, 20:04

Hallo nordlicht186

Wie du bereits selber bemerkt hast, ist euer Wunder noch zu klein für den Didytai. Die neuste Generation Didytais sind für Neugeborene nicht geeignet.
Ich würde dir auch zum Tuch raten (Känguru oder Wickelkreuztrage gebunden) oder eine klasse Alternative könnte auch noch ein Ringsling zur Abwechslung sein. Da hast du allerdings eine einseitige Belastung, was bei langem Tragen nicht ganz optimal ist. Er ist aber, wie erwähnt, eine gute Abwechslung und später mal echt genial, wenn es mit dem Binden ganz schnell gehen muss. ;-)

Was eventuell noch eine Lösung wäre, wenn ihr gerne den Didytai nutzen möchten, dass du den Steg des Didytais mit einer Mullwinder noch zusätzlich verkleinern würdest. Ein Versuch wäre es wert.

Liebe Grüsse
LaLilia
Liebe Grüsse
LaLilia mit B-Boy 12 / 2012


Trageberatrin ClauWi GK 06/2014

Benutzeravatar
Christiane
Forumsleitung
Beiträge: 12741
Registriert: 31.03.2008, 18:38
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: 5 wochen altes baby im didytai

Beitrag von Christiane » 11.08.2014, 20:49

Hallo und herzlich Willkommen, nordlicht186! :D

Und herzliche Glückwünsche zur Geburt Eures Sohnes!

Klasse, dass Dein Mann in den ersten Wochen das Tragen übernehmen konnte. Das ist ein toller Beziehungsstart. :D

Ob der DidyTai passt oder ob man den Sitz noch etwas optimieren muss, lässt sich pauschal nicht sagen. Die aktuelle Version ist zwar recht groß, mit ein paar Tricks lässt sich der DidyTai aber gut anpassen :D

Woran machst Du fest, dass die Kniekehlen abgedrückt werden? Knubbelt sich dort der Stoff?

Welche Hosengröße trägt Dein Sohn?

Kippst Du die auffächerbaren Träger so wie es hier gezeigt wird?: viewtopic.php?f=3&t=115302&hilit=didytai

Wenn Du möchtest, kannst Du gerne Bilder von Euch hier einstellen oder mir per PN schicken.Ich schaue dann wo Verbesserungspotential ist, damit Ihr schnell wieder mit gutem Gefühl tragen könnt.
Liebe Grüße, Christiane

"Be decisive. Right or wrong, make a decision.
The road of life is paved with flat squirrels who couldn´t make a decision." (Unbekannt)

nordlicht186
ist gern hier dabei
Beiträge: 95
Registriert: 10.08.2014, 16:18

Re: 5 wochen altes baby im didytai

Beitrag von nordlicht186 » 11.08.2014, 21:52

Vielen dank fuer die nette aufnahme :))

Bin auch sehr froh, dass mein mann so freude am tragen hat. Das hat uns allen hier geholfen.
mit den steg zusätzlich verkleinern werde ich mal morgen ausprobieren. Ansonsten ist es eher so ein unsicheres gefühl von uns, dass die beine nicht so passen.... aber auf dem foto in der didytai beschreibung sieht es so ungefähr aus wie bei uns.... werde morgen mal fotos machen, dann sieht man es besser. Denke auch, dass wir den didytai nicht hoch und stramm genug gebunden haben. Aber es ist echt schwer, sich da alleine zurecht zu finden.
Daher habe ich mch auch gegen ein tuch entschieden... war bei der online auswahl schon 7berfordert. Da gibts dann so viele verschiedene ausführungen. Und bei der långe war ich auch überfragt. Mein mann ist 1,81m und ich bin 1,63m groß. Ohne eine beratung habe ch mich nicht an das tuch getraut.

nun ziehen wir am wochenende um. Von hessen, bei marburg nach freiburg. Vielleicht wage ich mich danach mal an ein tuch ran.
Unterwegs mit kleinem Bärchen Bub 07/2014

Benutzeravatar
Katinka5
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 373
Registriert: 27.05.2015, 13:29

Re: 5 wochen altes baby im didytai

Beitrag von Katinka5 » 01.01.2018, 13:00

Liebes Trageforum,

ich hoffe, es ist okay, wenn ich mich hier dranhänge? Wir haben ein ähnliches Problem mit der DidyTai. Ich liebe das Teil, sehr komfortabel und unkompliziert, wie ich finde. Allerdings haben auch wir eingeschnürte Kniekehlen, wie ich festgestellt habe. Und der Kleine beschwert sich auch immer öfter :( Er ist allerdings kein Neugeborenes mehr: Größe 62 mit starker Tendenz zu 68 und rund 6,2 kg.

Anhockspreizhaltung ist gegeben und eigentlich sieht es auch aus wie in der Anleitung. Ich wünschte, die Trage wäre für ihn so gemütlich wie für mich :/

Hat noch jemand eine Idee, was ich falsch mache? Braucht ihr ggf. ein Foto? Lieben Dank schonmal :)
Grüße von Katinka mit Madame (*Mai 2014) und Brudi (*November 2017)

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20845
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 5 wochen altes baby im didytai

Beitrag von posy » 01.01.2018, 14:45

Natürlich ist das in Ordnung!

Ein Foto wäre hilfreich, gern sls PN an einen Trage-Mod, wenn du es nicht öffentlich haben willst.

Ferndiagnose ist immer schwierig . Es kann daran liegen, dass der Steg zu breit eingestellt ist oder dass eine Falte von Hose oder Strampler drückt.
Das schauen wir uns dann an!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Benutzeravatar
Katinka5
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 373
Registriert: 27.05.2015, 13:29

Re: 5 wochen altes baby im didytai

Beitrag von Katinka5 » 01.01.2018, 18:46

Hallo posy,

lieben Dank schon mal. Leider war hier heute viel los und der Kleine war untröstlich. Ich versuche, morgen direkt ein Foto zu machen!
Grüße von Katinka mit Madame (*Mai 2014) und Brudi (*November 2017)

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20845
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 5 wochen altes baby im didytai

Beitrag von posy » 01.01.2018, 19:30

Ganz wie es bei Euch passt - bitte mache dir keinen Stress!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Benutzeravatar
Katinka5
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 373
Registriert: 27.05.2015, 13:29

Re: 5 wochen altes baby im didytai

Beitrag von Katinka5 » 02.01.2018, 07:18

Guten Morgen!

Aus dem Bett in die Trage, damit Mama frühstücken kann :) Daher ein paar Fotos im Anhang.

Liebe Grüße und einen guten Start in den Tag:)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße von Katinka mit Madame (*Mai 2014) und Brudi (*November 2017)

Antworten