Zur Information

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, posy, Cocolin, sTanja

Gesperrt
Benutzeravatar
Moderatorenteam
Moderatoren-Team
Beiträge: 101
Registriert: 15.08.2011, 22:56

Zur Information

Beitrag von Moderatorenteam »

Liebe NutzerInnen des SuT,

in letzter Zeit hat es wiederholt Diskussionen zum Umgang des Forums mit der Trageschule Hamburg gegeben. Wir möchten diese Diskussionen an dieser Stelle nicht wieder aufnehmen oder neu anfachen, möchten Euch aber die notwendigen Informationen geben, um die bisherigen Ereignisse einordnen zu können, und bei dieser Gelegenheit auch unsere Haltung deutlich machen:

  • Wir haben in letzter Zeit einige Diskussionen, Angriffe und Drohungen aushalten müssen, die uns alle viel Kraft gekostet haben. Mit den Betreiberinnen der Trageschule Hamburg haben wir auf persönlicher Ebene wiederholt negative Erfahrungen gemacht, die so schwer wiegen, dass wir (auch weiterhin) möchten, dass die Trageschule Hamburg nicht als solche im SuT auftritt. Als privater Betreiber des SuT sind wir zu dieser Haltung ohne Einschränkung berechtigt und bitten darum, dass diese Gefühle und diese Grenze respektiert werden.

  • Wir alle, Admins und Mods, arbeiten im SuT ehrenamtlich, ohne finanzielle Interessen. Einige von uns sind TrageberaterInnen, aber keine von uns lebt von Trage- oder Elternberatung. Wir haben daher keinerlei geschäftliche Konflikte oder sonstige Konkurrenzsituation mit der Trageschule Hamburg. Ob und inwiefern diese Trageschule erfolgreich ist, welche Ziele sie verfolgt, welche Konzepte sie vermittelt usw., ist für uns also irrelevant.
    Wir wollen nur in Ruhe das weitermachen, was uns seit knapp einem Jahrzehnt wichtig ist: niederschwellig und kostenfrei Angebote machen, Eltern unterstützen, beim Stillen, beim Tragen, beim Zusammenwachsen, beim Familie werden. Aufgrund unserer persönlichen negativen Erfahrungen möchten wir das gerne tun, ohne Berührungspunkte mit der Trageschule Hamburg und allen weiteren Geschäftsmodellen ihrer Betreiberinnen zu haben.

  • Natürlich kann keine der neu angeworbenen BeraterInnen der Trageschule Hamburg etwas dafür, dass sie hier nicht mit dem Namen ihrer Trageschule werben darf. Allerdings ist das SuT kein Allgemeingut - wir sind privat geführt, arbeiten hier ehrenamtlich und sind zu diesem Einsatz von Zeit und Engagement v.a. deshalb bereit, weil wir uns hier wohl fühlen und hinter dem stehen, was wir tun. Wir haben vielen Entwicklungen erst den Weg geebnet, für viele Starthilfe gegeben, viele unterstützt: Mütter, Eltern, Beraterinnen verschiedener Trageschulen... Wir haben dies gerne gemacht, und wir werden dies auch weiterhin gerne tun. Auch BeraterInnen der Trageschule Hamburg sind herzlich willkommen bei uns und dürfen sich hier gerne privat austauschen. Wir möchten lediglich keine Werbung für die TSHH und damit assoziierte Geschäftsmodelle, und genau zwei Unterforen stehen ihren Beraterinnen nicht zur Verfügung: Trageberatung vor Ort und das Beraterinnenforum. Sämtliche anderen Foren und Unterforen sind selbstverständlich frei nutzbar. Davon abgesehen sei erwähnt, dass Beraterinnen der TSHH im gesamten restlichen Internet werben können. Aufs SuT angewiesen sind sie diesbezüglich also sicher nicht.


Vielen Dank an dieser Stelle auch für die viele Unterstützung, die wir insbesondere in der letzten Zeit erfahren haben!

Viele Grüße vom
gesamten SuT-Team

Gesperrt