Kennt jemand die Schmusewolke Federwiege oder andere kostengünstige Alternative

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

Tweety7
Herzlich Willkommen
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2020, 17:53

Kennt jemand die Schmusewolke Federwiege oder andere kostengünstige Alternative

Beitrag von Tweety7 »

Hallo ihr lieben,

Habe zunächst eine kurze Frage (wie im Titel angegeben): hat jemand Erfahrungen mit der Federwiege von Schmusewolke? (Allgemeinere Frage zum Schlafen mit mehr Hintergrundinfos zu uns folgt wahrscheinlich demnächst).
Ich hab schon im Federwiegen Thread gesehen, dass die meisten hier die Nonomo empfehlen, aber die + Gestell + Wollmatratze geht preislich etwas über meine Schmerzgrenze, weil ich ja auch keine Ahnung habe, ob unser kleiner Sonnenschein die überhaupt annimmt und wenn ja, für wie lange wir die noch nutzen könnten. Sonnenschein ist ja schon 6,5 Monate alt, dreht sich schon fleißig von Rücken auf Bauch und zurück und versucht zu krabbeln (bisher geht's zu ihrem großen Leidwesen aber nur rückwärts, heulender Protest inklusive). Sie wiegt auch schon fast 10 kg und trägt Kleidergröße 74/80.
Ich hab auch schon gesehen, dass man die Nonomo auch mieten kann, aber bei Wiege + Gestell ist man da auch bei über 100 € plus eventuell Rückversand (wohne in Spanien, internationale Päckchen sind hier richtig teuer).
Oder falls keiner die Schmusewolke kennt, kann jemand eine andere etwas kostengünstigere Alternative empfehlen?
Tweety7 mit Sonnenschein * 4/20

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3816
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Kennt jemand die Schmusewolke Federwiege oder andere kostengünstige Alternative

Beitrag von sanilii »

Ähnlich, weil auch ohne Feder weiter verwendbar ist die BabyBubu. Ich denke aber die liegen alle in einem sehr ähnlichen Preisrahmen.
Evtl könntet ihr das Gestell selber bauen? Mein Mann hatte dafür starke Balken ausm Baumarkt und feststellbare Schwerlastrollen, waren was um die 60€ Maferialkosten. Zum Testen evtl ne Türklammer?
Sonja mit Bärchen *4/17 und kleiner Maus *9/20

Benutzeravatar
Kuriburi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 729
Registriert: 02.08.2016, 07:36
Wohnort: Nördliches Flachland

Re: Kennt jemand die Schmusewolke Federwiege oder andere kostengünstige Alternative

Beitrag von Kuriburi »

Zur Aufhängung kann man auch einen Haken in die Decke Schrauben. Nur so als Idee.
Viele Grüße von Kuriburi mit Sohn (7/2016) und Sohn (09/2020)

"Lass die andern sich verändern und bleib so wie du bist
Ich mag dich so wie du bist
Ich brauch dich so wie du bist
Lass die andern sich verändern und bleib so wie du bist"
(Mo Trip)

Myla
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1983
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Kennt jemand die Schmusewolke Federwiege oder andere kostengünstige Alternative

Beitrag von Myla »

Und wenn der genug Tragkraft hat, kann da später super ein Hängesessel dran.
Myla mit Madame (9.9.2011), dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016) und Krümel vorm Bauch (17.11.2020)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

Tweety7
Herzlich Willkommen
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2020, 17:53

Re: Kennt jemand die Schmusewolke Federwiege oder andere kostengünstige Alternative

Beitrag von Tweety7 »

Sanili, erstmal vielen Dank für die Antwort. Hast du die BabyBubu selbst benutzt oder kennst jemanden, der die benutzt hat? Gestell selber bauen traue ich uns leider nicht so zu, sind handwerklich beide leider nicht so geschickt und wollen ja nicht riskieren, dass unser Baby mit der Konstruktion stürzt :oops:
Das Prinzip mit Türklammer gucke ich mir nochmal an, aber ich brauche die Federwiege eigentlich in PC nähe :wink: und ich hatte da auch mal gelesen, dass man da die Feder dann gar nicht verwenden kann? Das ist ja irgendwie auch nicht Sinn der Sache. Aber vielleicht hatte ich das auch falsch verstanden...
Kuruburi auch dir danke, mir ist schon klar, dass das die üblichste Befestigung ist, funktioniert aber bei unserer Wohnung nicht, das ist ne Mietwohnung, wo überall abgehängte Decken sind, da kann man nichts aufhängen.
Tweety7 mit Sonnenschein * 4/20

Tweety7
Herzlich Willkommen
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2020, 17:53

Re: Kennt jemand die Schmusewolke Federwiege oder andere kostengünstige Alternative

Beitrag von Tweety7 »

Myra auch dir danke, aber ich nehme an, du beziehst dich auf den Haken in der Decke, der bei uns leider nicht in Frage kommt?
Tweety7 mit Sonnenschein * 4/20

Benutzeravatar
Kuriburi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 729
Registriert: 02.08.2016, 07:36
Wohnort: Nördliches Flachland

Re: Kennt jemand die Schmusewolke Federwiege oder andere kostengünstige Alternative

Beitrag von Kuriburi »

Tweety7 hat geschrieben:
27.10.2020, 16:22
Sanili, erstmal vielen Dank für die Antwort. Hast du die BabyBubu selbst benutzt oder kennst jemanden, der die benutzt hat? Gestell selber bauen traue ich uns leider nicht so zu, sind handwerklich beide leider nicht so geschickt und wollen ja nicht riskieren, dass unser Baby mit der Konstruktion stürzt :oops:
Das Prinzip mit Türklammer gucke ich mir nochmal an, aber ich brauche die Federwiege eigentlich in PC nähe :wink: und ich hatte da auch mal gelesen, dass man da die Feder dann gar nicht verwenden kann? Das ist ja irgendwie auch nicht Sinn der Sache. Aber vielleicht hatte ich das auch falsch verstanden...
Kuruburi auch dir danke, mir ist schon klar, dass das die üblichste Befestigung ist, funktioniert aber bei unserer Wohnung nicht, das ist ne Mietwohnung, wo überall abgehängte Decken sind, da kann man nichts aufhängen.
Der Türhaken funktioniert mit Feder. Haben wir hier so. In einer Mietwohnung ist der Deckenhshen dann tatsächlich ungünstig.
Viele Grüße von Kuriburi mit Sohn (7/2016) und Sohn (09/2020)

"Lass die andern sich verändern und bleib so wie du bist
Ich mag dich so wie du bist
Ich brauch dich so wie du bist
Lass die andern sich verändern und bleib so wie du bist"
(Mo Trip)

Benutzeravatar
Kuriburi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 729
Registriert: 02.08.2016, 07:36
Wohnort: Nördliches Flachland

Re: Kennt jemand die Schmusewolke Federwiege oder andere kostengünstige Alternative

Beitrag von Kuriburi »

Wir haben übrigens die Federwiege von A*azonas.Die war gebraucht gut erschwinglich.
Viele Grüße von Kuriburi mit Sohn (7/2016) und Sohn (09/2020)

"Lass die andern sich verändern und bleib so wie du bist
Ich mag dich so wie du bist
Ich brauch dich so wie du bist
Lass die andern sich verändern und bleib so wie du bist"
(Mo Trip)

Leominor
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1928
Registriert: 22.03.2018, 15:59

Re: Kennt jemand die Schmusewolke Federwiege oder andere kostengünstige Alternative

Beitrag von Leominor »

Habt ihr vielleicht irgendwo die Möglichkeit eine Feddrwiege mal zu testen? Hebamme oder Ähnliches?

Wir hatten die Nonomo beim Kleinen und die war echt Gold wert. Allerdings hat er mit 5 Monaten beschlossen, dass er jetzt zu alt dafür ist und sie von einem Tag auf den anderen verweigert. Ich weiß, dass es auch Kinder gibt, die sie deutlich länger mögen, aber falls ihr es vor dem Kauf testen könntet wäre das meiner Meinung nach sehr sinnvoll.

Der Türhaken hat bei uns super funktioniert. Könnt ihr Evtl. den PC so stellen, dass er in der Nähe einer Tür steht?
Leominor mit dem kleinen Tigermädchen (12/17) und dem kleinen Bärenjunge (2/20)

Benutzeravatar
Valeska
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1208
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Kennt jemand die Schmusewolke Federwiege oder andere kostengünstige Alternative

Beitrag von Valeska »

Wir haben eine BabyBubu, die mit Feder und Türklammer im Durchgang Küche/Wohnzimmer hängt und sind sehr zufrieden! Kostet neu halt auch so 200 € mit der Klammer, hat sich für uns aber gelohnt:

Gekauft, als die Kleine ~2 Monate war, bis heute (10,5 Monate) quasi täglich im Einsatz.
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Antworten