Outdoor-Schlafsack

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6733
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Outdoor-Schlafsack

Beitrag von delfinstern »

Unseren Fußsack vom Kiwa kann man oben mit einer Kordel enger machen, dann ist es ganz nah am Kopf und Brust. Zum Campen hatten wir es nicht, nur zur abendlichen Spaziergangsrinde im Kiwa bei 0°C, stillen ging dann auch: ganzes Paket aufm Arm. Mir wars dann etwas frisch, dem Kleinen nicht.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Benutzeravatar
miracle
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 863
Registriert: 23.07.2014, 18:55

Re: Outdoor-Schlafsack

Beitrag von miracle »

Für die ganz Kleinen nutzen wir einen Doppelschlafsack für Erwachsene (unserer ist von Outwell). Da fühle ich die Kleinen irgendwie am besten aufgehoben: Das Kind kann von der mütterlichen Körperwärme profitieren, stillen geht auch bequem und man hat es besser unter Kontrolle, dass das Kind nicht so tief reinrutscht.
Wunder gescheh'n ... wir dürfen nicht nur an das glauben, was wir seh'n!

Kleines Wunder 05/2014 (SSW 31+1 / 1080g)
Zweites Glück 11/2016 (SSW 36+3 / 1990g)
Süßer Fratz 12/2018 (SSW 37+2 / 2830g)
Nesthäkchen vET Februar 2021
und die Zwillings-Sternchen 08/2015

Antworten