Schlafrhythmus, ändern?

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

delfinstern
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7072
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Schlafrhythmus, ändern?

Beitrag von delfinstern »

Kann es sein, dass er Hunger hat und nicht entscheiden kann ob essen oder schlafen? Kannst du ihn wachhalten und erst was essen? Kiwa etc?
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17), Delfinknirps(12/18) und Bauchdelfin (5/21)DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

luise90
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 359
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Schlafrhythmus, ändern?

Beitrag von luise90 »

delfinstern hat geschrieben:
12.10.2020, 16:39
Kann es sein, dass er Hunger hat und nicht entscheiden kann ob essen oder schlafen? Kannst du ihn wachhalten und erst was essen? Kiwa etc?
Habe ich auch überlegt, deswegen hatte ich die kekse mitgenommen. Aber vielleicht reicht das nicht.

Vielleicht teste ich doch morgen mal ob er in der krippe isst und ich danach erst abhole. Dann haben wir beide hoffentlich etwas im Bauch.
Viel schlimmer kann es durch die 45min länger wach ja kaum werden.
Mit Wubbi 07/19

luise90
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 359
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Schlafrhythmus, ändern?

Beitrag von luise90 »

Mmh irgendwie alles blöd, der erste Mittagessen test in der krippe war nicht so gut.
Gegessen hat er nämlich quasi nicht, war aber schon so müde dass er dort weinen musste. Hätte mich eigentlich auch gewundert, zuhause abends isst er auch nix mehr wenn er zu müde ist.

Weiß nicht recht wo ich ansetzen soll, durch den einen mittagsschlaf muss er früher ins Bett, steht aber dadurch nun immer früher auf und ist dann mittags müder... Irgendwie ein Teufelskreis gerade.

Ihn solange müde in der krippe lassen möchte ich nicht, solange er fröhlich ist ok, aber mit weinen ist mir das nichts.

Doch wieder ein zweiter Schlaf?
Mit Wubbi 07/19

delfinstern
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7072
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Schlafrhythmus, ändern?

Beitrag von delfinstern »

Früher Mittagessen?
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17), Delfinknirps(12/18) und Bauchdelfin (5/21)DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

luise90
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 359
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Schlafrhythmus, ändern?

Beitrag von luise90 »

delfinstern hat geschrieben:
13.10.2020, 16:12
Früher Mittagessen?
Geht in der krippe leider nicht.
Mit Wubbi 07/19

Si14
hat viel zu erzählen
Beiträge: 193
Registriert: 23.06.2019, 11:35

Re: Schlafrhythmus, ändern?

Beitrag von Si14 »

Luise, es ist als würdest du von Beule erzählen. :) Er konnte auch nicht essen wenn er übermüdet war, sowohl mittags als auch abends. Dann noch so viele andere Kinder am Tisch, keine Ruhe, ständig will jemand was von ihm. Laut Erzieherinnen wurde das aber von Essen zu Essen besser. Nach einer Woche hat er auch was gegessen. Bis dahin waren der Mittagschlaf und unser gesamter restlicher Tag eine Katastrophe. Das brauchte alles seine Zeit bis es sich eingespielt hat. Nochmal besser wurde es als Beule auch in der Krippe geschlafen hat, also direkt nach dem Essen aus den Klamotten auf die Matte konnte.
Wir haben Mitte Juli mit der Eingewöhnung begonnen, waren Mitte/Ende August durch und jetzt, im Oktober, haben wir nachmittags ein fröhliches entspanntes Kind, das weder hungrig noch müde ist.

Gib dem Wubbi doch ein bisschen Zeit, sich an die neue Situation zu gewöhnen. Die Erzieher sind beim Essen doch für ihn da. Irgendwann wird er sich sicher an das Essen in der Krippe gewöhnt haben.
mit der Krawallmaus (06/2017) und Beule (06/2019)

luise90
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 359
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Schlafrhythmus, ändern?

Beitrag von luise90 »

Danke für eure Antworten.
Es steht nun aber wieder alles auf Null mit dem Schlafrhythmus.
Die Krippe hat gestern nun doch probiert ob er im Kinderwagen schläft. Hat er gemacht, und sie wollen es öfter probieren.
Da schläft er aber nur kurz, braucht dann also nachmittags doch einen zweiten Schlaf.

Ja danke, du hast recht, es braucht seine Zeit, es ist nur super anstrengend.
Und nun doch wieder alles anders.

Aktuell steht er auch um 5 auf und bald kommt die Zeitumstellung, dann ist das um 4 :shock:.
Naja wenn er nun doch wieder 2mal schläft geht's ja wieder später ins bett, dann wacht er hoffentlich irgendwann wieder später auf.

Ein hin und her, da kann sich ja keiner dran gewöhnen. :(
Mit Wubbi 07/19

Antworten