Schlafen nur mit Körperkontakt?

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7524
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Schlafen nur mit Körperkontakt?

Beitrag von koalina »

Sorge dich nicht zu sehr. Sonst machst du dir Sorgen um dinge die evtl nie eintreten werden.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Malena
ist gern hier dabei
Beiträge: 52
Registriert: 02.12.2019, 16:49

Re: Schlafen nur mit Körperkontakt?

Beitrag von Malena »

Bunti hat geschrieben:
29.07.2020, 15:11
Mein Kleiner schläft tags zur Zeit auch nur im Tuch oder der Trage. Habe mich heute zum Mittagsschlaf mit ihm ins Bett gelegt und dachte er schläft vielleicht im Liegen ein... Böser Fehler, er ist komplett ausgerastet - obwohl er ja jederzeit die Option gehabt hätte aus dem Bett zu krabbeln 🙄
Hoffe noch darauf, dass es nächsten Monat in der Kita aus heiterem Himmel besser klappt...
Meiner schläft tatsächlich urplötzlich auch mittags ohne Probleme im Bett. Also möglich ist es :-)
Liebe Grüße Malena mit Zwerg 💙 07/19

Gargantula
hat viel zu erzählen
Beiträge: 174
Registriert: 18.05.2020, 13:51

Re: Schlafen nur mit Körperkontakt?

Beitrag von Gargantula »

Ach danke ihr lieben! Das macht mich schon viel sicherer.
Abends fände ich es manchmal nett nochmal aufstehen zu können, aber das wird irgendwann gehen. Und wie sie sich ankuschelt - unbezahlbar. Heute hat si die Augen nochmal auf gemacht zu mir hoch geschaut, gelächelt und ist eingeschlafen. 🥰

Und @Malena: das ist doch super, hast du es einfach immer wieder mal probiert oder zufällig festgestellt?
Liebe Grüße
Gargantula

Mit Mupfelchen aka Derwisch-Baby 🏕️

🧚‍♀️02/20

Bunti
hat viel zu erzählen
Beiträge: 152
Registriert: 24.06.2020, 17:17

Re: Schlafen nur mit Körperkontakt?

Beitrag von Bunti »

Malena hat geschrieben:
30.07.2020, 21:32


Meiner schläft tatsächlich urplötzlich auch mittags ohne Probleme im Bett. Also möglich ist es :-)
Sehr cool! Dann teste ich das jetzt einmal pro Woche 😅
Mit Frosch 07/19

Biene87
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 28.04.2020, 21:50

Re: Schlafen nur mit Körperkontakt?

Beitrag von Biene87 »

Bunti hat geschrieben:
30.07.2020, 22:32
Malena hat geschrieben:
30.07.2020, 21:32


Meiner schläft tatsächlich urplötzlich auch mittags ohne Probleme im Bett. Also möglich ist es :-)
Sehr cool! Dann teste ich das jetzt einmal pro Woche 😅
Hier wird plötzlich regelmäßig um 20 Uhr geschlafen und ich kann nochmal aufstehen 🥳 das ist bestimmt das Alter 😅
Mittagsschlaf im Bett müssten wir auch nochmal testen.
Momentan schläft der Zwuck mittags beim Stillen oder in der Trage ein und wir legen ihn dann in die Federwiege.
Viele Grüße von Biene mit dem Zwuck (07/2019) und *(08/2018) im Herzen

Leominor
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1630
Registriert: 22.03.2018, 15:59

Re: Schlafen nur mit Körperkontakt?

Beitrag von Leominor »

Federwiege wird hier seit ein paar Tagen verweigert. Dafür schläft er jetzt im Bett auch ohne Körperkontakt länger als ein paar Minuten. Heute waren es etwa 40 ! 😳
Ich lag allerdings etwa 1 Meter neben ihm im Bett. Mal schauen, wie es weiter geht.

Er hat auf jeden Fall sehr deutlich gezeigt, was er nicht (mehr) möchte und was schon.
Auch bei ihm wird es einen Mittagsschlaf ohne Mama geben, dann wenn er soweit ist. Da bin ich ganz sicher.
Leominor mit dem kleinen Tigermädchen (12/17) und dem kleinen Bärenjunge (2/20)

DerStoepsel
ist gern hier dabei
Beiträge: 69
Registriert: 29.07.2018, 15:15

Re: Schlafen nur mit Körperkontakt?

Beitrag von DerStoepsel »

Bei uns ist es so, dass ich mit beiden Jungs gleichzeitig ins Bett gehe... dabei wird S2 einschlafgestillt und S1 erzähle ich Geschichten (und hoffe dass er schnell einschläft 😅)
Beim schlafen wollen beide gern Körperkontakt... ich versuche es zu genießen. Klappt mal besser mal schlechter 😂
Aufstehen kann ich bisher noch nicht, aber ich bin guter Dinge dass das auch irgendwann mal besser wird 😉

Tagsüber ist die automatische Federwiege ein Traum... sie ersetzt ganz viel Einschlafbegleitung. (Diese ist oft nicht ungestört möglich da S1 auch gerne viel von seiner Mama hat😬)
Man kann sie auch erstmal ausprobieren und mieten. Das für mich positive an der Swing to sleep ist dass ich ihn hereinlege und dann quasi direkt was anderes machen kann und mir keine Gedanken daran machen muss ob ich sie wieder anstoßen muss... wenn sie ausgeht, wird er auch sofort wach.
🥳😇😎
Sohn Nr. 1: 05/17
Sohn Nr. 2: 03/20

Antworten