Wann haben eure Kinder angefangen durchzuschlafen?

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

Wann haben eure Kinder angefangen durchzuschlafen?

Ab Geburt
1
1%
Im ersten halben Jahr
3
2%
Zwischen 6 und 12 Monaten
2
1%
Zwischen 12 und 15 Monaten
6
4%
Zwischen 15 und 18 Monaten
9
7%
Zwischen 18 und 24 Monaten
33
24%
Zwischen 2 und 3 Jahren
47
34%
Zwischen 3 und 6 Jahren
31
22%
Noch später
6
4%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 138

Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 1256
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Wann haben eure Kinder angefangen durchzuschlafen?

Beitrag von Cocolin »

soda hat geschrieben:
05.09.2020, 22:05
ARGH! mit abnehmender Schrecklichkeit seit dem 3. Geburtstag.
Das hast du schön formuliert 😂 passt hier auch ganz gut wobei der Geburtstag noch nicht lang her ist und viel Luft nach oben.

Er hat kurz vor Corona mal eine halbe Woche allein in seinem Bett durchgeschlafen. Dann in seinem Bett bis circa 3h, dann schreiend aufgewacht und zu uns gekommen. - also, selber laufen geht natürlich nicht, es wird geweint bis ich komme und mit ihm rüber gehe.
Das hat sich irgendwann auf 1 Uhr morgens vorverlegt. Als mein Freund immer übernächtigter wurde, hat er ihn dann beim ins Bett gehen zu mir gebracht und schläft selber auf dem Sofa im kinderzimmer. Vor der Geburt waren die Nächte ein Desaster, weil er mindestens einmal aufgewacht ist und ich danach nicht mehr schlafen konnte.

Seit ich jetzt mit Baby wieder zuhause bin, schläft er witzigerweise durch. Die letzten Abende sogar trotz schnell einschlafen.

Ich hoffe ja, das Kind 2 ein besserer Schläfer wird 😬
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

Feuerkind
Profi-SuTler
Beiträge: 3357
Registriert: 26.01.2011, 11:24
Wohnort: Ba-Wü

Re: Wann haben eure Kinder angefangen durchzuschlafen?

Beitrag von Feuerkind »

Mit knapp 5,5 Jahren

Und noch besser: seitdem schläft sie auch alleine ein und in ihrem Zimmer.
Wuhu

Hätten wir nicht noch ein Baby hätten wir sozusagen jetzt schlafen können nach über fünf Jahren

Naja, vielleicht dann in 4 Jahren?
...Bist so wunderschön und ich kann kaum ertragen wenn du weinst. Und es kann niemals eine Macht auf dieser Welt so stark wie diese Liebe sein... [ASP- Duett]

Feuerkind mit Nachtdämonin (11/14) und der kleinen Starken(6/19)

Reh
Profi-SuTler
Beiträge: 3946
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Wann haben eure Kinder angefangen durchzuschlafen?

Beitrag von Reh »

Cocolin hat geschrieben:
05.09.2020, 22:27
soda hat geschrieben:
05.09.2020, 22:05
ARGH! mit abnehmender Schrecklichkeit seit dem 3. Geburtstag.
Das hast du schön formuliert 😂 passt hier auch ganz gut wobei der Geburtstag noch nicht lang her ist und viel Luft nach oben.

Er hat kurz vor Corona mal eine halbe Woche allein in seinem Bett durchgeschlafen. Dann in seinem Bett bis circa 3h, dann schreiend aufgewacht und zu uns gekommen. - also, selber laufen geht natürlich nicht, es wird geweint bis ich komme und mit ihm rüber gehe.
Das hat sich irgendwann auf 1 Uhr morgens vorverlegt. Als mein Freund immer übernächtigter wurde, hat er ihn dann beim ins Bett gehen zu mir gebracht und schläft selber auf dem Sofa im kinderzimmer. Vor der Geburt waren die Nächte ein Desaster, weil er mindestens einmal aufgewacht ist und ich danach nicht mehr schlafen konnte.

Seit ich jetzt mit Baby wieder zuhause bin, schläft er witzigerweise durch. Die letzten Abende sogar trotz schnell einschlafen.

Ich hoffe ja, das Kind 2 ein besserer Schläfer wird 😬
Vor der Geburt des Rehkitz ist das Rehlein meist viel durchs Bett geturnt im Halbschlaf nachts. Kopfende, Fußende, Mama, Vati, Beistellbett,... wir haben dann gesagt, jetzt wo Chilli da ist, geht das nicht. Er soll bitte an seinem Schlafplatz bleiben, sonst klappt das nicht mit dem Familienbett. Und siehe da, jetzt schläft er relativ ruhig ohne große Kletterpartien.
5 Sternchen im Herzen
Rehlein Stupsi 02/18
Rehkitz Chilli 07/20

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2107
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Wann haben eure Kinder angefangen durchzuschlafen?

Beitrag von LariZZa »

Hier ist weit und breit kein Durchschlafen in Sicht... 🙄Wir versuchen jetzt, dass statt Rumkreischen in höchsten Tönen einfach ins Familienbett gekommen wird. Bisher aber höchst unerfolgreich. Das gilt fürs Kitakind.

Das Kleinkind ist weiiiit entfernt von durchschlafen, das wird auch gerne mal drei bis fünf Mal wach, bis wir auch ins Bett gehen und dann noch drei bis fünf Mal bis zum Morgen plus wenn das Kitakind Kreischattacken hat...

Ich hab die Hoffnung auf durchschlafen in den nächsten Jahren eher aufgegeben...
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Batinka
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1616
Registriert: 21.08.2013, 21:31

Re: Wann haben eure Kinder angefangen durchzuschlafen?

Beitrag von Batinka »

S: mit 20 Monaten nachts abgestillt, ab da durchgeschlafen. Seit einigen Wochen im eigenen Zimmer, kommt zwischen 2 und 6 ins Familienbett.
(Hat von 2 bis 2,5 im eigenen Betr geschlafen, wachte da aber auf und musste brüllend ins Familienbett evakuiert werden.) Im Halbschlaf ankuscheln zähle ich als schlafen, wir liegen ja auch nicht wie Steine im Bett.

M: durchgeschlafen mit ca 18 Monaten. Seit einigen Wochen im eigenen Zimmer, kommt nur im Ausnahmefall noch nachts kuscheln. Wäre wohl am ehesten ein Kind für ab Geburt ins eigene Zimmer gewesen und fühlte sich vom Gewusel im Familienbett eher gestört.

T: schläft ca 20 bis 00 bis 04 bis 06:30. Also nicht durch, aber mit soliden Schlafphasen und kurzem stillen zu festen Zeiten. Absolut akzeptabel, sind sie Nächte schlechter ist oder wird sie krank.

Alle drei hatten zum ersten Geburtstag das Milchgebiss voll (außer der hinteren Backenzähne), das hat sicher zum guten Schlaf beigetragen.
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. 🌈

Meine Mädchen S 4/13, M 9/15 und T 11/18

Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1840
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Wann haben eure Kinder angefangen durchzuschlafen?

Beitrag von jessy80 »

Da werden ich echt neidisch.
Mein 5,5 jähriger wacht immer noch ständig nach ca 2-3 Stunden auf und brüllt dann hysterisch, wenn ich noch nicht neben dran liege. Obwohl er ja weiß das das Babyphon an ist und die wir eine Etage tiefer sind.
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Ninalein
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 386
Registriert: 21.05.2019, 21:09

Re: Wann haben eure Kinder angefangen durchzuschlafen?

Beitrag von Ninalein »

Hier kam das Durchschlafen auch mit dem Abstilllen, wobei es sich davor schon kein großes Problem mehr war (kurz Stillen, weiterschlafen, fertig).

Insgesamt waren wir eher verwöhnt mit Sohnemann würde ich sagen. Nur der 4. Lebensmonat war schlimm, da ist er stündlich wach geworden 😣
...mit Sohnemann unterwegs seit 10/2017.
...zweites Wunder erwartet 11/2020.

Antworten