Ab wann ein eigenes Bett?

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

LittlePolarbear
hat viel zu erzählen
Beiträge: 170
Registriert: 10.02.2019, 19:41

Ab wann ein eigenes Bett?

Beitrag von LittlePolarbear »

Hallo ihr Lieben,
ab wann hatten eure Kinder ein eigenes Bett und die Option auch dort zu schlafen?

Zu uns: Wir schlafen von Anfang an im Familienbett. Eigentlich war geplant, dass der Bär im Beistellbett schlafen sollte. Doch dazu kam es dann nur 1x als ich Vomex genommen hatte und daher Angst direkt neben mir schlafen zu lassen. Am Anfang hat er immer direkt an mir dran geschlafen. Irgendwann hat er sich nach dem Einschlafstillen weggedreht und dann ging es auch ohne Körperkontakt. Als er so 8 oder 9 Monate alt war haben wir das Beistellbett gegen ein 90x200 cm Bett getauscht. Wobei irgendwann nachts ich mit auf seiner Matratze oder er mit auf meiner liegt, weil so das nächtliche Stillen im Halbschlaf gut klappt.

Nun ist es so, dass der Bär noch kein Zimmer und auch keine anderen Schlafoptionen hat. Theoretisch hätten wir die Möglichkeit dazu, müssten das Arbeitszimmer halt auflösen und etwas umdisponieren. Heute Abend kam irgendwie spontan der Gedanke, dass ich ihn gerne eine andere Option bieten würde. Einfach damit er sieht, dass es möglich ist und es nicht irgendwann super plötzlich kommt. Mein Mann und ich haben an so ein großes bodennahes Hausbett 120x200 cm gedacht. So könnte auch ein Erwachsener mit dort schlafen. Ich würde dann eventuell dort mit ihm Mittagsschlaf machen. Und er könnte sich langsam daran gewöhnen und hätte auch die Möglichkeit zu sagen, wenn er dort schlafen will. Gleichzeitig würden wir unser Familienbett so beibehalten solange er will. Eigentlich bin ich sehr glücklich mit dem Familienbett und kann mir gar nicht vorstellen, dass er woanders schläft und auch nicht, dass er lieber ohne uns schläft (und ohne Mimi schon gar nicht). Er ist ja auch noch wirklich klein. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt? 🤔

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Habt ihr vielleicht einfach solange gewartet bis das Kind den Wunsch selbst formulieren konnte? Wie war der Übergang vom Familienbett zum eigenen Bett? Freue mich über eure Gedanken und Berichte 🌸
mit kleinem Bären (09/18)

tryxy
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 312
Registriert: 19.09.2014, 15:26

Re: Ab wann ein eigenes Bett?

Beitrag von tryxy »

Hallo, die große bekam mit 2 ein eigenes Zimmer plus Bett. Da hat sie ca. 1 Woche drin geschlafen, dann ist sie wieder zu uns gezogen :-D ( war da aber auch schon ein halbes Jahren abgestillt ).
Eine zeitlang ist sie in ihrem Bett eingeschlafen und wollte dann geholt werden.
Jetzt schlafen wir alle zusammen im familienbett:-)
Ich denke sie wird erst ausziehen wenn der Bruder auszieht...
Großes Mädchen ( 8/14) und Kleiner Junge ( 6/18)

pqr
Dipl.-SuT
Beiträge: 5407
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Ab wann ein eigenes Bett?

Beitrag von pqr »

Oh, der kleine Bär ist ja noch so Mini.

In dem Alter sah ich bei meinen Kindern noch keinen Vorteil beim Ausquartieren.
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

Benutzeravatar
Angua
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 890
Registriert: 28.07.2014, 10:46

Re: Ab wann ein eigenes Bett?

Beitrag von Angua »

Die Große bekam mit 4 auf eigenen Wunsch eine eigene Matratze neben unserer (kullerte im Laufe der Nacht dann auch gern zu uns rüber). Kurz vor fünf bekam sie ein Hochbett bei uns im Schlafzimmer, in dem sie bis auf wenige Ausnahmen (so zwei drei Mal im letzten halben Jahr; die beiden Male, an die ich mich erinnern kann, im Zusammenhang mit Krankheit) schläft. Im Urlaub hat sie auch schon vorher liebend gern die Reisebetten in Beschlag genommen, die für den Kleinen aufgestellt wurden.

Der Kleine kriegt solang er noch nachts aufwacht und Milch will kein eigenes Bett angeboten.
LittlePolarbear hat geschrieben:
09.02.2020, 20:16
Eigentlich bin ich sehr glücklich mit dem Familienbett und kann mir gar nicht vorstellen, dass er woanders schläft und auch nicht, dass er lieber ohne uns schläft (und ohne Mimi schon gar nicht). Er ist ja auch noch wirklich klein. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt? 🤔
da verpasst du nichts :-) Wenn es so weit ist, wirst du es schon merken :-)
Du darfst nur nicht vergessen, neben deinem Sohn und deinen Bedürfnissen auch auf die deines Mannes zu achten :-)
Die Große 11/2014
Der Kleine 12/2017

Benutzeravatar
ShinyCheetah
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 791
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Ab wann ein eigenes Bett?

Beitrag von ShinyCheetah »

Ein Thread, der auch von mir sein könnte :) F ist ja auch genau so alt wie der Bär. Ich wünsche mir, dass F irgendwann freiwillig auszieht (schon klar, dass es anders kommen kann), aber wenn er gar nicht weiß, dass er ein eigenes Bett bzw ein eigenes Zimmer haben könnte, also wenn er das Konzept nicht kennt, wird er ganz sicher nicht auf die Idee kommen...

Wir müssten in unserer einen Wohnung unser Esszimmer aufgeben und den Esstisch ins Wohnzimmer stellen. In der anderen Wohnung müssten wir das Wohnzimmer aufgeben. Da gäbe es dann noch Wohnküche, Schlafzimmer und Kinderzimmer...

Wenn ich schwanger werden sollte, werden wir das angehen. Man kann ja hoffen, dass F vor der Geburt eines Geschwisterchens auszieht :) Aber wann das ist und ob das ein sinnvoller Zeitpunkt ist - völlig unklar.
mit Sohn F (Ende September 18)

Jadzia
alter SuT-Hase
Beiträge: 2016
Registriert: 15.07.2011, 21:10

Re: Ab wann ein eigenes Bett?

Beitrag von Jadzia »

Dax hat zwei eigene Betten. Ein Kleinkind Bett und ein normales das man für Besuch ausziehen kann.

Genutzt werden die Betten drei mal im Jahr. Sprich sie schläft bei mir :lol:
Sie hat immer mal wieder die Idee auszuziehen und findet es dann doch mit mir schöner
Niemand geht je verloren

Jadzia mit Dax (03/11)

Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1252
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Ab wann ein eigenes Bett?

Beitrag von jessy80 »

Wir schlafen zu viert im Familienbett. Seit ein paar Tagen kommt ab und zu der Wunsch com mittleren das er im eigenen Zimmer schaffen will, aber trauen tut er sich noch nicht.
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Zasch
ist gern hier dabei
Beiträge: 61
Registriert: 08.05.2018, 17:44

Re: Ab wann ein eigenes Bett?

Beitrag von Zasch »

Wir schlafen zu viert. Im Kinderzimmer (oder Spielzimmer) steht noch ein 200x90er Bett. Dies ist für Gäste oder falls ein Elter eine grosse Schlafnot hat.
Die Zweijährige geniesst die Nähe im grossen Bett sehr.
Mit Zwuggelchen 1/18 und dem Bummelchen 1/20

Benutzeravatar
JuliKlee
gehört zum Inventar
Beiträge: 437
Registriert: 15.11.2013, 11:01
Wohnort: Landkreis OS

Re: Ab wann ein eigenes Bett?

Beitrag von JuliKlee »

Mein Großer hat mit 3,5 ein eigenes Bett bekommen, der Kleine zum 4. Geburtstag. Geschlafen wird im großen Familienbett, dass haben wir auf 2,9m vergrößert. Es ist auch nicht absehbar, dass die beiden ausziehen. Immerhin schlafen sie öfter mal alleine mit Hörspiel ein, zumindest der Kleine. Der Große steht dann oft wieder unten und wünscht sich mich zum Einschlafen. Wenn ich noch nicht mit hoch möchte, wartet er zur Not auch bis 22 Uhr oder länger. Also, ich glaube, es ist total kindabhängig, wann es klappen kann.
mit dem Julikind (07/13), dem Novemberkind (11/15) und *(4/19)
...und kleinem Wunder, erwartet 6/20

Benutzeravatar
JuliKlee
gehört zum Inventar
Beiträge: 437
Registriert: 15.11.2013, 11:01
Wohnort: Landkreis OS

Re: Ab wann ein eigenes Bett?

Beitrag von JuliKlee »

Mein Großer hat mit 3,5 ein eigenes Bett bekommen, der Kleine zum 4. Geburtstag. Geschlafen wird im großen Familienbett, dass haben wir auf 2,9m vergrößert. Es ist auch nicht absehbar, dass die beiden ausziehen. Immerhin schlafen sie öfter mal alleine mit Hörspiel ein, zumindest der Kleine. Der Große steht dann oft wieder unten und wünscht sich mich zum Einschlafen. Wenn ich noch nicht mit hoch möchte, wartet er zur Not auch bis 22 Uhr oder länger. Also, ich glaube, es ist total kindabhängig, wann es klappen kann.
mit dem Julikind (07/13), dem Novemberkind (11/15) und *(4/19)
...und kleinem Wunder, erwartet 6/20

Antworten