Seite 35 von 40

Re: Argh....! reloaded

Verfasst: 20.05.2020, 08:24
von Pinguinkröte
Danke. Ja, gegen 2 konnten wir das Licht ausmachen und jetzt gerade schläft sie auch noch, zum Glück.
Wenn sie so müde ist, kommen echt bilderbuchreife Wutanfälle, das kenne ich sonst zum Glück nicht so.

Daumen sind gedrückt für euren Mittagsschlaf!

Re: Argh....! reloaded

Verfasst: 20.05.2020, 10:26
von mäuschenmama
Oh je, vor diesen Wutanfällen graut mir ja schon etwas. Selbst jetzt gibt es hier ja schon ordentliche Frustanfälle, aber immerhin lässt sie sich mit hochnehmen, kurz tragen und stillen bisher immer noch Recht zügig beruhigen oder mit etwas anderem ablenken.
Und trotzdem ist das tagsüber (vor allem nach harten Nächten) schon echt nervig und anstrengend - nachts um die Zeit braucht man sowas aber noch viel weniger.

Danke dir!

Re: Argh....! reloaded

Verfasst: 22.05.2020, 05:26
von ShinyCheetah
(Pinguinkröte, Goldhamster) Das klingt beides anstrengend :(

Tja, 5:00 und ich bin wach. Eigentlich hatte F zuletzt ja gut geschlafen. Aber seit zwei Nächten meldet er sich wieder halbstündlich bis stündlich in der stillfreien Zeit und jammert und diskutiert :roll: (Milch trinken! Einmal, noch einmal, bitte!!) Sagen, was er hat, kann er nicht. Da er vorhin sogar an der Brust gewimmert hat, tippe ich auf Zähne. Ich mag nicht mehr, ich bin müde und lustlos und liege jetzt nach bisher, naja, quasi keinem Schlaf endgültig wach, während F endlich schläft :?

Re: Argh....! reloaded

Verfasst: 22.05.2020, 11:28
von Goldhamster
Shiny, da können wir uns die Hand reichen, die Kleine war auch ab 2 wach und ist gegen 4 wieder eingeschlafen, ich dagegen konnte dann nicht mehr schlafen 🙄
Welche Zähne kommen denn bei F? Die hinteren Backenzähne?

Re: Argh....! reloaded

Verfasst: 22.05.2020, 11:36
von LilyGreen
Kennt ihr die dunklen Seiten des "wir haben keine Uhr mehr im Schlafzimmer, weil zu wissen wie oft man wach ist hilft ja auch nicht"?

10:00 mitteleuropäische Sommerzeit

So lange hat meine gesamte Familie heute geschlafen. Ich will gar nicht an heute Abend denken, wir sind die ganze Zeit schon bei nach 22:00 einschlafen - und da steht sie spätestens um 8:00 auf.

Re: Argh....! reloaded

Verfasst: 22.05.2020, 19:33
von mäuschenmama
Goldhamster und Shiny, hier ebenfalls heute Nacht eine Wachphase von ca. 3-5 Uhr, anschließend (immerhin nur ab und an) Gejammer und extrem unruhiger Schlaf bis 7 Uhr, wobei da eigentlich nur das Mäuschen nochmal geschlafen hat und ich wach lag. Hier sind aber seit gestern auch wieder ständig die Finger im Mund, da konnten die Eckzähne sich wieder weiter durchs Zahnfleisch arbeiten (wären sie doch nur endlich mal durch...).

LilyGreen, ich drücke die Daumen, dass es nicht noch viel später heute Abend wird als sonst eh schon!

Hier ist das Mäuschen eben nach einigem Geschrei auf Papas Arm (ich habe noch schnell mein Abendessen runtergeschlungen) mega schnell beim Stillen eingeschlafen und liegt gerade nuckelnd auf mir. Da wir seit gestern bei den Patenkindern zu Besuch sind erlebt sie unheimlich viel Neues/Spannendes und läuft und klettert so viel, dass sie eigentlich schon am späten Nachmittag hundemüde ist, aber nicht einschlafen kann/will und so zumindest abends zügig einschläft. Gestern wurde sogar nach einmal nochmal reinrufen um 20:45 Uhr bis nach Mitternacht durchgeschlafen. :) Aber dafür gab's dann danach halt eine absolute Argh!-Phase. Selbst mein Mann, der sonst schläft wie ein Stein konnte nicht mehr schlafen und ist letztlich früher aufgestanden als an Arbeitstagen.

Re: Argh....! reloaded

Verfasst: 23.05.2020, 00:55
von LilyGreen
Sie schläft 🥳

Re: Argh....! reloaded

Verfasst: 23.05.2020, 06:48
von mäuschenmama
LilyGreen hat geschrieben:
23.05.2020, 00:55
Sie schläft 🥳
Das freut mich, dass es dann doch relativ gut ging! 🙂 (Wenn natürlich trotzdem alles andere als früh 😅).

Ich darf im Hinblick auf die letzte Nacht dann wohl eher in den "Mein Kind hat geschlafen"-Thread umziehen: Mäuschen hat von ca 20:30 Uhr bis 5 Uhr durchgeschlafen!!! 🙂🙃😀 Dann wollte es den Scjlsfsa

Re: Argh....! reloaded

Verfasst: 23.05.2020, 20:01
von mäuschenmama
Ah Mist, auf Absenden gekommen beim Korrekturversuch und dann abgelenkt worden.

Dann wollte es den Schlafsack ausgezogen haben - mir hat davor gegraut um die Zeit aufzustehen, aber es hat angedockt und ist nochmal für ne gute Stunde eingeschlafen. Das dürfte jetzt gerne so bleiben. 😉 Aber selbst deutlich kürzere Schlafphasen fände ich ja okay. Hauptsache nicht solche Nächte, in denen ich keinen Schlaf abbekomme. Heute Nacht bin ich dann halt irgendwann aufgewacht und hab gehofft, dass es keinen Milchstau gibt. Von daher war das Stillen um 5 Uhr dann eigentlich perfekt.

---

Ich bin gespannt wie es heute läuft nach zwei Tagschläfchen. Aber so viel wie heute getobt wurde, könnte es ganz okay werden. Aktuell ist sie halt noch hellwach und die größeren Kinder wollen deshalb nicht ins Bett, obwohl ohne Mittagsschlaf hundemüde. 😉🙄

Re: Argh....! reloaded

Verfasst: 23.05.2020, 20:31
von Cocolin
Ich bin auch mal wieder hier :roll:

Nachdem es in letzter Zeit überraschend gut lief, ist jetzt seit ein paar Tagen wieder große Einschlafverweigerung. Todmüde schon beim Abendessen, aber sobald der Kopf das Kissen berührt „blablablabla...“ ich lasse ihn dann immer etwas, und irgendwann sage ich dann „jetzt ist Zeit zu schlafen...“ dann ist er auch manchmal eine Weile ruhig, bis ihm wieder FrAgen einfallen. Oder er alle Kuscheltiere unter die Decke legen muss. Oder doch nochmal Wasser. Und eine alleralleraaaallerletzte Frage. Oder er rotiert einfach wild durchs Bett.

Gestern bestand er drauf seinen dicksten schlafi zu tragen und sich trotzdem bis zu den Ohren zuzudecken. Schweißtriefendes Kind war das Ergebnis. Dann dachte ich er schläft.....stehe auf....10 Minuten später: Mamaaaaa.
Er hat dann so gegen 10 geschlafen.

Ich geh dann mal in den schlechte Mutter thread, weil ich bin langsam echt genervt davon.