Argh....! reloaded

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

Antworten
Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10456
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Serafin »

Meine Kinder hätten dich die Aktion sauber büsen lassen mit Geburtstag. Die hätten die Nacht durchgebrüllt... Und unser Baby ist theoretisch so alt wie eures, also nach erratenem Termin. Aber wir scheinen keine vielschlafenden Kinder zu können :roll: . Aber ich glaube, das Baby schläft besser als euer Baby(oder ich reds mir zumindest ein). Der Maulwurf war aber noch extremer wie das Baby jetzt in der Schlafmenge und hat in der Kategorie von deinem Kind geschlafen. Anders schlecht, aber genau so mies in Summe.
Und ich weiß echt nicht, was wir da falsch gemacht haben. Schlafen ist mein Hobby. Ich schlaf gern und viel udn überall in jeglicher Position.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Goldhamster
gehört zum Inventar
Beiträge: 562
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Goldhamster »

Nadine, dann habt ihr ja großes Programm zum Geburtstag! Ist doch super, wenn deine Maus mit vielen Leuten auf einmal klar kommt. Bei euren Familien kommt das ja entgegen 😅und ich denke, wenn erst Mal die Gäste da sind, vergesst ihr, dass ihr müde seid, weil ihr auch von der Action abgelenkt seid 😉
Danke noch für die Glückwünsche 😊 Töchterlein macht einen Mittagsschlaf zwischen 1,5 und 2 Stunden. Das aber recht verlässlich zur selben Zeit.
Wenn sie sehr früh aufsteht oder krank ist, schläft sie nochmal kurz am Vormittag.

Serafin, das ist ja sehr anstrengend, wenn das Baby so kurz schläft!
Töchterlein 01/19

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10456
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Serafin »

Goldhamster hat geschrieben:
03.02.2020, 15:04


Serafin, das ist ja sehr anstrengend, wenn das Baby so kurz schläft!
Jo. Und das schränkt auch meine Stellensuche echt ein. Alle Stellen, bei denen die Kindergärten in der Umgebung Schlafzwang haben, sind halt einfach raus für uns. Das tu ich dem Maulwuf und uns nicht an. Der pennt seit seinem zweiten Geburtstag nicht mehr (außer in der Krippe, und ich sag euch, ich hab den Start des Kindergartens mit 2.9 Jahren echt herbeigesehnt).
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

mäuschenmama
hat viel zu erzählen
Beiträge: 203
Registriert: 14.04.2019, 09:44

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von mäuschenmama »

Erstmal gute Besserung an alle Kranken!

Und an Goldhamsters Kleine auch von mir noch alles Liebe nachträglich! 🙂
Goldhamster, ich bin Lehrerin, ja. Allerdings hab ich nur Oberstufenschüler und da ist dann auch häufiger mit Nachmittagsunterricht zu rechnen.
Puh...ich verstehe dich! Gedanken in Sachen 2. Kind sind hier auch da. Allerdings muss erstmal die Blasenproblematik behoben werden, die seit der Entbindung besteht, denn die Dame im Beckenbodenzentrum machte deutlich, dass ich andernfalls damit rechnen müsste, mit Mitte 30 inkontinent zu sein und das will ich ja auch nicht...

Die extrem harten drei Stunden in der Nacht auf Freitag haben einen Namen: "Zahn Nr 6" - hab ich nachmittags entdeckt.
Es folgten anstrengende Nächte, die aber irgendwie vergleichsweise okay waren.
Und dann kam gestern die Reaktion auf die Varizellenimpfung von letzter Woche: ein wahnsinnig anstrengender Tag, gefolgt von einer absolut be-💩 Nacht (ich hab wohl maximal 2 Stunden insgesamt geschlafen - aber immerhin weiß ich, dass ich geschlafen hab, denn ich hab wirres Zeug geträumt) dank 38,5°C Fieber - nach einem Nurofen-Zäpfchen um halb5 hat das Mäuschen dann zumindest ne Weile halbwegs gut geschlafen... Heute gab es vor einem Termin ein Zäpfchen und trotzdem war die Temperatur wenige Stunden später beim Zubettgehen bei 39°C... Aber immerhin scheint es ihr heute besser damit zu gehen als letzte Nacht. Sie ist nach einem ausgefallen zweiten Tagschläfchen um kurz vor 19 Uhr innerhalb weniger Minuten eingeschlafen. Aber ich rechne heute Nacht wieder mit Dauernuckeln wie vergangene Nacht...

Ich glaube die letzten war noch der Tagschlaf ein Thema. Hier sind es normalerweise zwei Tagschläfchen mit einer gesamten Schlafdauer von ca 2-3 Stunden. Fällt ein Tagschläfchen weg oder wird es abends später mit dem Schlafen gehen, schläft meine Kleine komischerweise immer kürzer als sonst... Also bewusstes Kürzen der Tagschläfchen wäre hier keine Option um den Nachtschlaf zu verbessern.

Und zum Thema Keksbrei: Da gibt es echt gesünderen Brei... Und auch anderer Getreidebrei, der gut sättigt, bessert die Nächte nicht unbedingt. Das Mäuschen verlangt aktuell öfter Brei, nachdem eine Zeitlang einfach nur entspannt vom Tisch gegessen wurde und ich hatte den Eindruck, dass ihr gerade der Getreidebrei dann abends schwer im Magen lag, das Schlafverhalten verschlimmert hat, weil sie das Stillen dann noch mehr brauchte.

So, erstmal bis hierher, denn meine Kleine ist wieder wach...
Liebes Grüßle, mäuschenmama

mit dem mäuschen 02/2019 - das den Ärzten gezeigt hat, was es von Prognosen hält. :mrgreen:

Benutzeravatar
ShinyCheetah
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 797
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von ShinyCheetah »

Ich muss mich echt beherrschen um nicht zu eskalieren. Habe mich um 20:30 hingelegt, weil die letzten Nächte schon schlimm waren und hatte seit dem fast non stop F an der Brust hängen. Wann immer ich ihn abmachen will, großes Drama. 1,5 Nächte habe ich, noch 2,5 bis ich wieder Unterstützung kriege. Vor drei Nächten bin ich so ausgerastet, dass ich raus musste und von 2:00 bis 3:00 auf einer Parkbank saß. Am liebsten wäre ich da geblieben und hätte mich hingelegt.

Samstag übernachte ich ALLEINE im Hotel. Mein Akku ist leer, ich kann nicht mehr. Bedürfnisorientiert kommen wir hier nicht weiter.
mit Sohn F (Ende September 18)

Benutzeravatar
ShinyCheetah
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 797
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von ShinyCheetah »

Wir sind wach und ich bin verzweifelt. Morgen habe ich außerdem natürlich einen wichtigen Termin bei der Arbeit, für den ich zumindest halbwegs zurechnungsfähig sein muss. Ich schreibe jetzt SuT, um meinem Kind nicht noch mehr anzutun. Angeschrien und aufs Bett gedrückt hab ich ihn schon mehrfach. Einmal ist er vor Schreck sogar eingeschlafen. Jetzt weint er allerdings wieder nur. Ich kann nicht mehr und gerade kann mir wirklich niemand helfen.
mit Sohn F (Ende September 18)

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10456
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Serafin »

Du arme. Es wird wirklich besser. Und meine Kinder wurden bede schon angebrüllt. Der große auch schon gepackt und bei Festbeleuchtung ins Wohnzimmer gehockt. Dann hat der gebrüllt.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

dinosauriermama
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 148
Registriert: 08.03.2018, 16:32

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von dinosauriermama »

((ShinyCheetah)) ich wünsche dir ganz viel Kraft heute, und dass es bald wieder besser wird!

Hier war die letzte Nacht auch völlig Katastrophe, mein Mann kam nach 10 Tagen weg wieder heim, natürlich um halb 7, als das Kind eigentlich schon müde war. Dann erstmal noch was gegessen, gab Dönerteller, was vermutlich nicht die beste Wahl fürs Kind war, die hat fleißig mitgegessen. Und dann war bis Mitternacht nur Theater, sie war so müde und hat sich aber richtig gegen das einschlafen gewehrt, es war alles immer falsch. Und den Rest der Nacht immer wieder schreiend aufgewacht, so richtig herzzerreißend "nein, nein"... und ich habe keine Ahnung was das Problem war. Naja, heute ist sie eh nochmal von der Krippe daheim, ich hoffe die nächste Nacht wird besser.
- Mama von Dinosauriermädchen, 26.02.2018

Nadine212
gehört zum Inventar
Beiträge: 598
Registriert: 27.04.2019, 13:41

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Nadine212 »

@Serafin
Ich muss ja echt sagen das meine Maus irgendwie besser schläft wenn wir viel Aktion hatten tagsüber. Also ich hoffe das die Feier (sind eh nur 3 Stunden) gut ankommt bei Mausi.
Meinst du man kann da überhaupt was falsch machen als Mama? Wenn das Kind so schlecht schläft? Mittlerweile glaube ich echt es liegt an mir...

@Goldhamster
Ja meine Maus mag es laut komischerweise :lol: vielleicht weil ich vom Typ her auch eher laut bin.
Also schläft deine kleine tatsächlich nur einmal am Tag und schläft Nachts trotzdem bescheiden :mrgreen: das macht mir also nicht wirklich Mut.

@mäuschenmama
Schade ich hätte gedacht ein kürzen des Tagschlafs könnten uns wenigstens diese furchtbaren Wachphasen nehmen Nachts.
Ich mache es weiterhin nach Gefühl.

Zum Keksbrei: da ging es ja darum irgendwie Brei in das Kind zu bekommen. Mal ehrlich? Meine Maus will einfach nicht und ihren Hirse-Obst Brei hat sie ja relativ gerne gegessen. Es liegt also nicht am Brei direkt. Sie will einfach nicht essen.

@Shiny
Ohje Shiny du arme :( du klingst super erschöpft und fertig.
Wie gehts dir jetzt? Hoffentlich übersteht du deinen Arbeitstag irgendwie trotz Schlafmangel.

Zum.Thema Hilfe: hast du am Wochenende wirklich Hilfe?

@Dinosauriermama
Oh man das hört sich ganz leicht nach Reizüberflutung an oder?
War sie überfordert vielleicht?
Ich drücke die Daumen für eine bessere Nacht heute


@wir sind ja unter uns...
... ich bin enttäuscht von meinem Mann und hoffe ich darf das hier mal ansprechen da ich immer lese was eure Männer so alles machen - müssen die nicht arbeiten?
Mein Mann verlässt meistens gegen 6-7 Uhr das Haus und ist abends gegen 19 Uhr zu Hause und muss auch Samstags arbeiten.
Ich bin also komplett allein für die Maus zuständig, Tags sowie Nachts.
Wenn er mal frei hat hilft er aber auch nicht, da er sich ausruhen muss weil er einen harten Job hat (den hat er wirklich!) und es nervt ihn das uch mich immer über die Nächte beschwere und hat noch keine Mutter erlebt die das so macht.
Naja die 3 Kinder seiner Schwester haben von Anfang durchgeschlafen, im Freundeskreis habe ich die Frauen gezielt gefragt und die kennen solche Nächte sind. Er ist sich der Meinung ich dramatisiere das etwas und so ist das eben als Mama dafür muss ich nicht so hart arbeiten gehen wie er.

Danke fürs lesen das musste einfach mal raus.
♡ mit Minni Mausi 02/19 ♡

Pungl
gehört zum Inventar
Beiträge: 525
Registriert: 17.09.2017, 07:40
Wohnort: Hessen

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Pungl »

@Nadine
Ich les gerade deinen letzten Absatz und denke mir nur: Lass ihn mal einen Tag, auch nur einen halben, also 12 Stunden, in deinen Schuhen gehen. Vielleicht wird ihm dann klar, was 24/7 Elter sein bedeutet.
Natürlich mag sein Job hart sein, aber deiner ist gerade nicht weniger und Schlafmangel macht es nur schlimmer. Wann ruhst du dich denn seiner Meinung nach aus?

Mich macht das fast wütend, ohne euch zu kennen, deswegen höre ich jetzt auf zu schreiben, sonst werde ich unsachlich...

LG Pungl
mit dem Kampfkekskrümel (12/16) und
dem Sommerkrümel (7/19),
einem kurzen Winken (7/18) und
einem Funken Hoffnung (10/18, 10. SSW)

Wer bin ich?

Kruschel-Bewertungen

Antworten