Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

Antworten
Leominor
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1140
Registriert: 22.03.2018, 15:59

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Leominor »

Malena hat geschrieben:
24.01.2020, 19:06
Sagt mal waren bei Euch die Nächte kurz vorm Krabbeln können/ mobil werden auch soooooooo schrecklich?
Oh ja! Krabbeln, sitzen und an Möbeln lang laufen hat das Tigermädchen mehr oder weniger gleichzeitig gelernt und die Nächte damals waren der absolute Horror. Als sie es dann konnte wurden die Nächte wieder besser.
Leominor mit dem kleinen Tigermädchen (12/17) und dem kleinen Bärenjunge (2/20)

Benutzeravatar
Regenbogen3141
hat viel zu erzählen
Beiträge: 187
Registriert: 11.06.2018, 15:44

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Regenbogen3141 »

Malena hat geschrieben:
24.01.2020, 19:06
Sagt mal waren bei Euch die Nächte kurz vorm Krabbeln können/ mobil werden auch soooooooo schrecklich?
Eigentlich die ganze Phase von robben bis laufen... Danach wurde es dann aber bedeutend besser!
mit meiner Motte 09/2018
Bild

Sommermama2017
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1259
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Sommermama2017 »

Yelma hat geschrieben:
24.01.2020, 17:56
Das wollte ich jetzt nicht hören! 🙈
Und ja, mich macht das nachts geweckt werden wegen "wähhh! Ich will mein Klein anziehen! Wäh!" stinkwütend :oops:
Tut mir leid. 🙈

Mich würde das auch sehr aggressiv machen, ich bin dankbar, dass es nachts meistens nicht laut wird.
Liebe Grüße von Sommermama mit L. *07/17 aus dem Ruhrgebiet

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6018
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von delfinstern »

Oh ja, ich werd nachts auch ziemlich sauer... Der Große weckt oft schon mit "ich muss Pipi!!!" aber auch gerne mit "Maaaaamaaaaaa!!!!!" und sonst nix. Gottseidank weint er seit Wochen nicht im Schlaf, sondern lacht und spricht.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

LariZZa
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1525
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von LariZZa »

Yelma, das Kitakind macht das auch noch. Das wacht nachts wie abgestochen schreiend auf und kann nicht sagen, was los ist und das ist bisher immer „Ich muss aufs Klo“ gewesen...
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Krabbelbaby (1/19)

Elka
ist gern hier dabei
Beiträge: 51
Registriert: 01.11.2016, 22:37

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Elka »

Also meine Große macht das nachts auch noch ab und zu, und auch hier ist es meistens Pipi, neulich auch mal ein pups der gedrückt hat. Manchmal auch ohne Schreien, ich glaube auch wie schon jemand geschrieben hat, sie ist dann einfach noch so im Schlaf dass sie ihr Unwohlsein nur so äußern kann.
Großes Mädchen 09/2015 und kleiner Junge 05/2018

Elka
ist gern hier dabei
Beiträge: 51
Registriert: 01.11.2016, 22:37

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Elka »

Lämpchen hat geschrieben:
24.01.2020, 09:41
Danke für die Antworten zum Alleine-Aufstehen ... scheint ja dann echt einfach noch zu dauern, soll mir wohl ganz recht sein :wink:
Mein kleines Kind, ist ja ca so alt wie deine, macht das schon eine Weile, vor allem nach dem Mittagsschlaf. Ich lasse die Zimmertür angelehnt, Treppengitter zu, und höre dann meistens unten die kleinen Schritte, übers Babyphone oft keinen Mucks, und hole ihn dann am Treppengitter ab. Spätestens da würde er auch rufen.
Großes Mädchen 09/2015 und kleiner Junge 05/2018

Pirouge
gehört zum Inventar
Beiträge: 551
Registriert: 14.06.2014, 22:01

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Pirouge »

Sommermama2017 hat geschrieben:
24.01.2020, 15:50
Yelma hat geschrieben:
24.01.2020, 09:14
Ich frag mal hier...

Pupselchen schläft an sich gut, ist abgestillt und trocken. Aber sie träumt lebhaft und wenn sie aufwacht, weil sie Pipi muss oder auch mal so, schreit sie wirres Zeug rum. Das dauert etwa 1-2 Minuten, dann ist sie ganz wach und geht aufs Klo und legt sich ruhig wieder hin und schläft weiter. An sich cool - aber warum muss sie immer schreien? Mich macht das wahnsinnig - es ist so sinnlos! Ich hab ihr schon gesagt, wenn sie es nicht lässt, muss sie in nem anderen Raum schlafen 🙈
Kann ich ihr das irgendwie abgewöhnen? Warum macht sie das überhaupt?
Da hab ich letztens im Buch vom Gewünschtesten Wunschkind was gelesen:
Nachts ist der Präfrontale Kortex (Steuerung, Konttollschleife usw) wieder wie ausgeschaltet, auch wenn es tagsüber schon zu funktionieren scheint.
Wir haben ja auch weniger Empathie nachts, weniger Geduld, Schreien eher rum... Und das äußert sich bei Kindern eben in nicht altersgerechtem Verhalten. Auch, wenn sie schon sprechen können, fallen sie ins Schreien zurück, um ihr Unwohlsein/Angst/was auch immer auszudrücken.
Voll gut zu wissen! Das lässt mich mich selbst gleich besser verstehen. Ich bin mit dem Großkind auch oft soooo ungeduldig nachts. Mit dem Baby geht's, da scheint das Vorderhirn dann wieder einzurasten ;-).
...mit Winterkind 12/14 und Herbstkind 11/19

Adjoa
hat viel zu erzählen
Beiträge: 207
Registriert: 27.02.2019, 19:45

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Adjoa »

Motti hat seit ein paar Wochen vor dem Einschlafen eine halbe Stunde bis Stunde "Tobezeit". Sie ist vor dem Insbettbringen hundemüde, dreht aber im Bett noch einmal total auf.. Kennt ihr das von euren Kindern? Bringe ich sie vielleicht zu früh ins Bett?
Adjoa mit Motti (02/19)

pqr
Dipl.-SuT
Beiträge: 5426
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von pqr »

Habe gerade nochmal aufs Geburtsdatum geschaut.
Meine beiden hatten das um den ersten Geburtstag herum.
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

Antworten