Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

Antworten
Marquis
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 786
Registriert: 14.06.2017, 15:11

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Marquis »

Hier hat die abendliche Turnerei im Bett auch relativ kurz nach dem zweiten Geburtstag aufgehört. Etwa zeitgleich haben wir/hat sie auch den Mittagsschlaf gestrichen. Ich kann also nicht genau sagen, ob das zusammenhängt. Seitdem geht sie auf jeden Fall deutlich früher ins Bett und das übermüdig (super Wortschöpfung :mrgreen:)-Stadium ist praktisch nicht mehr aufgetreten.
Viele Grüße von Marquis mit Püppi (4/17) und Elli (06/19)

Benutzeravatar
Yelma
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1579
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Yelma »

Ich stehe vor einem exotischen Problem 🙈

Nachdem ich mich so gefreut hab dass Pupselchen, die ewig gar nicht allein geschlafen hat, jetzt endlich allein zu Bett geht - legt die sich ständig hin und pennt! Nimmt sich ne Decke und ein Sofakissen und schläft ein Nachmittagsschläfchen. Einfach so. oder sie pennt im Auto ein, im Buggy - auf den Schultern! Und ist dann Abends ewig wach :roll:

Was mach ich denn da? Ich kann sie ja schlecht dauerüberwachen, dass sie ja nicht einschläft 🤪 und zu nem gescheiten Mittagsschlaf bring ich sie nicht, da wehrt sie sich mit Händen und Füßen. Meh. Sowas hab ich nicht erwartet 🙈
Pupselchen 07/2017
Fünkchen 03/2020

Antworten