Einschlafhilfen - Sammelthread

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

Antworten
Ranas
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 149
Registriert: 15.01.2018, 13:18

Einschlafhilfen - Sammelthread

Beitrag von Ranas »

Ich trau mich gar nicht recht in dieses Unterforum, weil meine Kinder *eigentlich* gut schlafen :lol: Nur der Große hat oft Probleme, in den Schlaf zu finden. Eine Woche ging es jetzt richtig gut (mit stillen, Buch lesen, singen/kuscheln), aber da war die TaMu krank und er hat keinen Mittagsschlaf gemacht. Diese Woche haben wir nun wieder das Spielchen, dass er zwar müde ist, aber sich im Bett rumrollt, irgendwann anfängt rumzuschreien usw. Wenn ich singe, grölt er mit, benutzt dabei Fantasiewörter, lacht sich schlapp, wirft sich hin und her... Besonders ärgerlich, wenn der Kleine schon im Bett liegt und schläft. Oder sie sich gegenseitig vom Schlafen abhalten...
Lange Rede, kurzer Sinn, mag jemand mit mir Einschlafhilfen sammeln und sich austauschen? Mir fällt ein bzw. wir haben schon ausprobiert:

Buch lesen
Singen
Hörbuch hören
Musik hören
Schlafzimmer abdunkeln (normalerweise brennt eine Art helles Nachtlicht)
Was immer funktioniert: Daneben legen und einschlafen :roll:
Nina mit V (01/2017) und T (01/2019)

MM85i
gehört zum Inventar
Beiträge: 403
Registriert: 01.08.2019, 13:39

Re: Einschlafhilfen - Sammelthread

Beitrag von MM85i »

Bei uns gleiches Alter.

Wenn er sich hin und her rollt, und überhaupt nicht zur Ruhe kommt:
- nochmal im Kinderzimmer spielen gehen, aber nur leise erlaubt, meistens kommt er dann nach einer (ganzen) Weile, legt sich zu mir und pennt
- wenn das Baby gleichzeitig unruhig ist bzw sie sich gegenseitig wach machen: Im Kinderzimmer Hörspiel anmachen und hin und her pendeln
- wenn es gut läuft: Baby liest mit und großes Kind schläft ein
MM85i mit

M (17) L (19) und C (85)

Antworten