Gewichtsdecke?

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

Teelicht
gehört zum Inventar
Beiträge: 509
Registriert: 30.10.2013, 13:37

Re: Gewichtsdecke?

Beitrag von Teelicht »

Ich wollte noch eine Rückmeldung schreiben, aber ich kann nicht so richtig sagen wie es geht. Da so viel los ist mit dem jüngeren Geschwister habe ich letztendlich einfach eine Drei-Kilodecke im Sonderangebot (in Schweden) gekauft. Die kann man mit 60 Grad waschen, was leider schon notwendig gewesen ist. Bei allen Gewichtsdeckenverkäufern ist die generelle Empfehlung, dass die Decke 10 Prozent vom eigenen Körpergewicht wiegen sollte. Das wäre bei meinem Siebenjährigen unter 2 Kilo... also habe ich die leichteste gekauft. Bei drei Kilo kann eine Decke noch Lufthöhlen unter der Decke bilden und man fühlt sich wahrlich nicht erdrückt. Man fühlt halt nur ein bisschen, dass sie schwerer ist als normale Decken. Unter anderem kann das Kind die Decke nicht nachts von seinem Bett zu unserem alleine tragen.
Das Kind selbst weiß offiziell nicht, dass es eine Gewichtsdecke hat, denn er will sie offiziell nicht. Er hat also keine Meinung. (Inoffiziell weiß er es doch, ich habe es ihm gesagt, und er hat sie trotzdem nicht ausgetauscht.)
Er kommt also trotzdem nachts zu uns und er schläft auch abends nicht magisch ein. Ich finde trotzdem, dass er ein bisschen leichter einschläft und ein bisschen besser nachts schläft. Das könnte aber auch Wunschdenken sein...

Benutzeravatar
Elli567
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1883
Registriert: 27.01.2011, 14:22
Wohnort: BW

Re: Gewichtsdecke?

Beitrag von Elli567 »

Wir haben mit der Decke recht gute Erfahrungen gemacht. Die Mittlere tut sich abends schwer, runterzukommen, sie ist unruhig und zappelt viel. Mit der Decke ist diese Zeit deutlich kürzer. Der hohe Preis hat mich zum Ausprobieren auch abgeschreckt, wir haben jetzt erstmal eine deutlich günstigere bei a+mazon gekauft. Gewichtsmäßig haben wir uns erst an der 10% Regel orientiert, aber schnell gemerkt, dass die für uns zu leicht ist. Deshalb hat sie jetzt eine schwerere ( 5,5kg)und fühlt sich damit wohler.
Liebe Grüße
Elli mit 1 ♥ (08/02), 2 ♥ (06/08) und 3 ♥ (04/12)


Bild

Antworten