Baby schläft tagsüber nur mit geschrei im tuch

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

Josephin
Herzlich Willkommen
Beiträge: 14
Registriert: 21.05.2018, 11:15

Baby schläft tagsüber nur mit geschrei im tuch

Beitrag von Josephin »

Hallo,

ich heiße Jenny und habe folgendes Problem.

Unsere Tochter ist am 24.2.2018 geboren und nun fast 12 Wochen alt. Wir haben Schwierigkeiten mit dem einschlafen tagsüber. Sie schläft tagsüber ca 4 mal. Mittags sogar 2-4 Stunden. Jedoch schläft sie nur unter weinen, manchmal schreien im tragetuch ein. Mittags kann ich sie nach 20-30 im Tuch raus nehmen und sie schläft auf meinem Arm weiter.

Wir wissen nicht wie wir daran arbeiten können. Uns belastet nicht das Tragen, sondern das Geschrei vorher.

Wir waren mit ihr zu den normalen Untersuchungen beim kinderarzt und auch beim osteopathen. Beides ohne Befund. Alles ist wie es soll.

Ich habe einfach ein furchtbar schlechtes Gewissen weil sie weint und manchmal auch brüllt. Auf dem Arm und im Bett ist es das gleiche nur es dauert viel länger und ich habe es nie bis zum einschlafen durchgehalten.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
posy
Mod a.D.
Beiträge: 18106
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Baby schläft tagsüber nur mit geschrei im tuch

Beitrag von posy »

Hallo und herzlich willkommen bei uns!

Das liest sich für Dich recht belastend. Darf ich fragen, ob ihr die Mittagsschläfchen irgendwie einleitet - ob ihr einen bestimmten Ablauf habt? Das hilft Deinem Baby sich darauf einzustellen, dass nun Schlafen angesagt ist.

Dein Baby ist ja noch recht jung, es ist nun in der Welt angekommen und nach den ersten Wochen ist sie nun offener für die Welt. Nun stürmen viele neue Erfahrungen und Reize auf sie ein. Die muss Dein Kleines verarbeiten. Weinen ist eine Form der Verarbeitung, es hilft Deinem Baby, mit all dem umzugehen, was es am Tag erlebt hat. Das klingt für uns Eltern beunruhigend und wir machen uns Sorgen. Wenn du hier im Forum etwas liest, wirst du da auf viele ähnliche Erfahrungen stoßen. Aber Ihr gebt Eurem Baby, was es braucht, um damit umzugehen - Eure Nähe.

Für viele Babys ist es schwierig abzuschalten und loszulassen. Das wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit noch ändern.

Alles Gute für Euch!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Benutzeravatar
LilyGreen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1462
Registriert: 10.02.2017, 13:11
Wohnort: mittig

Re: Baby schläft tagsüber nur mit geschrei im tuch

Beitrag von LilyGreen »

Ich möchte mich vollumfänglich Posy anschließen.
Wir hatten hier auch so ein Exemplar, wie du es beschreibst. Irgendwann habe ich es geschafft, das weinen anders zu betrachten. Nicht mehr als existentielle Not, weil wir Eltern etwas falsch machen. Sondern als Strategie meines Babys, Stress loszuwerden. Ich habe dann versucht, ihr weinen in Worte zu fassen: „dir fällt das einschlafen so schwer. Du bist so müde. Du sagst ‚Achtung Mama, gleich schlaf ich ein. Pass ja gut auf mich auf!‘“.
Ihr fällt es heute noch schwer, den Tag loszulassen. Manchmal dauert es ewig, bis sie zur Ruhe kommt und einschläft. Das ist vermutlich Typsache und nichts, was man durch „Erziehung“ verursacht.

Davon ab könnt ihr mal versuchen, ob euer Baby vielleicht vor dem einschlafen nochmal pipi muss und das nicht im Tuch machen möchte.
Manche Babys haben ein großes Bedürfnis, sich und ihre Mama/Papa sauber zu halten. In diesem Fall hilft es, wenn man ihnen die Möglichkeit dazu gibt. Das Stichwort dazu ist windelfrei, abhalten oder ausscheidungskommunikation.
+ Nuckeltier (6.16)

Benutzeravatar
LilyGreen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1462
Registriert: 10.02.2017, 13:11
Wohnort: mittig

Re: Baby schläft tagsüber nur mit geschrei im tuch

Beitrag von LilyGreen »

Posys post, liebe Autokorrektur.
+ Nuckeltier (6.16)

Josephin
Herzlich Willkommen
Beiträge: 14
Registriert: 21.05.2018, 11:15

Re: Baby schläft tagsüber nur mit geschrei im tuch

Beitrag von Josephin »

Hallo ihr lieben,

vielen Dank für die Antworten. Das hilft mir schon sehr. Das mit dem pipi machen werde ich mal testen. Sie ist nach dem Schlafen meist einige Zeit Windel frei weil sie es gerne mag. Wir haben eine Inkontinenz Unterlage im Laufstall. Wie soll man das so schnell zur Toilette schaffen? Ich achte mal auf die Zeichen.

Wir müssen tatsächlich öfter die Windel wechseln weil sie es nicht mag wenn sie feucht ist (verständlich)

Abends geht mein Mann eine Runde mit ihr, anschließend macht er sie Bett fertig. Frische Windel, schlafsack an... Dann gibt er sie mir ins Bett, ich Stille sie und wir schlafen gemeinsam ein. Ohne Weinen.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
posy
Mod a.D.
Beiträge: 18106
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Baby schläft tagsüber nur mit geschrei im tuch

Beitrag von posy »

Sehr schön!

Am Abend macht Ihr also einiges, was ihr hilft, herunterzukommen und den Tag loszulassen. Sie hat Zeit bei Papa und bei Dir, alles geht in Richtung Ruhe. Ich weiß, tagsüber ist das etwas schwieriger, aber vielleicht gelingt es euch, etwas ähnlicher für die Tagschläfchen zu entwickeln.

Mein großes Kind hatte größte Schwierigkeiten tagsüber zu schlafen und hat mit 4 Monaten schon zwei Tagschläfchen zu einem zusammengenommen. Dann war bald höchstens mal ein Schläfchen von 20 Minuten drin. Es ist also alles möglich im Leben mit Kindern - bei den Kindern meiner Schwestern und Freundinnen war es ganz anders - mind. 2 Stunden Mittagsschlaf zuverlässig - und ich zweifelte das ganze erste Jahr an mir... Dabei ist es wichtig, auf die Bedürfnisse Deines Kindes zu schauen, und die von euch Eltern nicht ganz darüber zu vergessen. :wink:
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Josephin
Herzlich Willkommen
Beiträge: 14
Registriert: 21.05.2018, 11:15

Re: Baby schläft tagsüber nur mit geschrei im tuch

Beitrag von Josephin »

Ja, ist alles nicht so einfach. Man macht sich auch immer etwas Sorgen. Aber ich hatte auch eine Trageberatung, da ist soweit alles gut.

Wir machen tagsüber immer das Gleiche, Schlafliedern (immer die selben), Mütze auf, Kind ins Tuch (weinen startet) und Tuch um sie abzuschirmen. Sie schläft meist innerhalb von max 5 Minuten. Wenn es schlecht läuft wird sie immer mal wieder wach und weint noch nach. Des öfteren brüllt sie halt auch richtig, das killt mich dann total...

Benutzeravatar
posy
Mod a.D.
Beiträge: 18106
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Baby schläft tagsüber nur mit geschrei im tuch

Beitrag von posy »

Ja, das glaube ich dir! Wir machen uns dann einfach Sorgen, wenn das weinen so doll ist...
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Benutzeravatar
ElmRose
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1061
Registriert: 20.02.2017, 20:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Baby schläft tagsüber nur mit geschrei im tuch

Beitrag von ElmRose »

Mir hat immer sehr geholfen, mir in dem Moment klarzumachen, dass das Baby seine einzige Möglichkeit sich mir mitzuteilen nutzt und es in dem Moment einfach meine Aufgabe ist, ihm zuzuhören. Oft habe ich ihm leise dann nochmal erzählt, was er an dem Tag erlebt hat. Das hat mich beruhigt und er kam später auch zur Ruhe.
Jojo 12/16
Anni 8/18
...........................................................................................................
we make a little history, baby, every time you come around

Sophia85
gehört zum Inventar
Beiträge: 530
Registriert: 02.07.2017, 16:48

Re: Baby schläft tagsüber nur mit geschrei im tuch

Beitrag von Sophia85 »

Mein Sohn hat dieses Geschrei vor dem Einschlafen am Tag die ganzen ersten 9 Monate durchgezogen und schlief bis vor kurzem auch nur im Tuch, in der Trage oder an der Brust. Ich hab alles mögliche versucht bis ich es einfach akzeptiert habe, dass es so ist. Ich denke auch, dass er so Stress bzw neue Eindrücke verarbeitet hat. Wenn am Tag viel los war, tut er das heute noch.
Zum ersten Mal Mama, Sohn wurde 04/2017 geboren.

Antworten