Baby schäft nur in der Trage oder auf dem Arm

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

Klarrti
hat viel zu erzählen
Beiträge: 154
Registriert: 18.06.2017, 09:58

Re: Baby schäft nur in der Trage oder auf dem Arm

Beitrag von Klarrti » 20.12.2017, 19:28

Tragemami01 hat geschrieben:
16.12.2017, 18:33
Wir hatten gestern und heute wieder Wein- und Einschlafdiskussionen. Ätzend. "Mit 2 tanzt uns das Kind auf der Nase rum." Bitte, was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Hier hat mal jemand was schönes auf so ein Satz gesagt: Hauptsache sie tanzt. Es ist ja schon schlimm genug, wenn Aussenstehende einem einreden, dass Bedürfnissorientierte "Erziehung" was mit Verwöhnen zu tun hat, wenn da der Partner nicht mitmacht stell ich mir das echt streasig vor. Ich kann nur soviel zu beitragen, dass unsere Tochter von meinem Mann mit 15 Monaten im Tragetuch zum Mittagsschlaf getragen wird, zumindest an den Tagen an dennen ich arbeite. Ich habe aber nicht das Gefühl, dass es sich dazu entwickelt dass sie uns auf der Nase rumtanzt.
mit der Löwin 08/16 an der Hand.

Tragemami01
gut eingelebt
Beiträge: 48
Registriert: 06.12.2017, 10:48

Re: Baby schäft nur in der Trage oder auf dem Arm

Beitrag von Tragemami01 » 30.12.2017, 19:34

Jaaaa juhuuh und da war es wieder: nein, trag ihn nicht, Du gewöhnst ihm das an, meine haben immer in ihrem Bett geschlafen, nie in meinem, sie mussten halt auch mal schreien, etc. Oh wie ich das hasse.... Ich habe nicht um Ratschläge gebeten😡

Tragemami01
gut eingelebt
Beiträge: 48
Registriert: 06.12.2017, 10:48

Re: Baby schäft nur in der Trage oder auf dem Arm

Beitrag von Tragemami01 » 30.12.2017, 19:37

Was die Leute nie sehen ist, dass sie vielleicht einfach wahnsinniges Glück haben, ein Baby zu haben, was sich einfach ablegen lässt. Macht halt nicht jedes und nicht jedes findet so einfach in den Schlaf. Oh, ich könnte mich schon wieder aufregen. Sorry ...

pqr
Profi-SuTler
Beiträge: 3600
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Baby schäft nur in der Trage oder auf dem Arm

Beitrag von pqr » 30.12.2017, 19:42

Wer hatte das denn gesagt?
Verwandschaftsbesuch zu Weihnachten?
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

Tragemami01
gut eingelebt
Beiträge: 48
Registriert: 06.12.2017, 10:48

Re: Baby schäft nur in der Trage oder auf dem Arm

Beitrag von Tragemami01 » 30.12.2017, 19:52

Ne gute Bekannte, eben, heute Nachmittag.

Marquis
gehört zum Inventar
Beiträge: 426
Registriert: 14.06.2017, 15:11

Re: Baby schäft nur in der Trage oder auf dem Arm

Beitrag von Marquis » 30.12.2017, 20:09

Hallo Tragemami01, ich fürchte, sowas hört jede/r mit Familienbett öfter mal. Natürlich immer ungefragt :roll: . Bei uns kommt dann meist noch "die wirst du nie wieder los (also aus dem Bett)"! Ich bin da mittlerweile sehr gelassen und denk mir nur meinen Teil. Und bedauere insgeheim deren Kinder.
Viele Grüße von Marquis mit Püppi (4/17) auf dem Arm

Benutzeravatar
taschi
Dipl.-SuT
Beiträge: 4613
Registriert: 21.04.2008, 10:01
Wohnort: Berlin

Re: Baby schäft nur in der Trage oder auf dem Arm

Beitrag von taschi » 30.12.2017, 20:20

Diese dämlichen Ratschläge werden mit steigender Kinderzahl weniger!!! Bei Kind 4 habe ich bis jetzt noch nichts gehört. :-)
LG Taschi

Große Maus *06/2007
Kleine Kämpfermaus *09/2009
Moppimaus *03/2013
bubimaus 06/2017

Lösche Benutzer 24537

Re: Baby schäft nur in der Trage oder auf dem Arm

Beitrag von Lösche Benutzer 24537 » 30.12.2017, 20:50

Dämliche Ratschläge halten sich hier (obwohl Kind Nummer Eins) echt in Grenzen. Zum Teil hab ich wohl wirklich ganz empathische Menschen um mich und zum anderen lass ich bei vielem einfach nicht mit mir diskutieren.

Mein Freund hat seine eigene Art, mit den Menschen diesbezüglich umzugehen: er erzählt ihnen total enthusiastisch unser ganzes "Programm" an "Andersartigkeit" und tut dabei so, als wäre das was total neues, was uuunbedingt von allen ausprobiert werden muss. Irgendwie zieht auch das. :D

Sophia85
gehört zum Inventar
Beiträge: 536
Registriert: 02.07.2017, 16:48

Re: Baby schäft nur in der Trage oder auf dem Arm

Beitrag von Sophia85 » 31.12.2017, 14:50

Tragemami01 hat geschrieben:
30.12.2017, 19:37
Was die Leute nie sehen ist, dass sie vielleicht einfach wahnsinniges Glück haben, ein Baby zu haben, was sich einfach ablegen lässt. Macht halt nicht jedes und nicht jedes findet so einfach in den Schlaf. Oh, ich könnte mich schon wieder aufregen. Sorry ...
Kotz dich ruhig aus. Sowas nervt einfach.

Als ob alle Babys gleich wären. Wenn eins sich anders verhält als das andere, kann das ja nuuuur an den Eltern liegen. Dabei sieht man doch schon in Familien mit mehreren Kindern, dass das Unfug ist.
Zum ersten Mal Mama, Sohn wurde 04/2017 geboren.

Tragemami01
gut eingelebt
Beiträge: 48
Registriert: 06.12.2017, 10:48

Re: Baby schäft nur in der Trage oder auf dem Arm

Beitrag von Tragemami01 » 31.12.2017, 16:44

Ja eben, deshalb ist es ja so absurd.

Jetzt aber euch allen erstmal einen guten Rutsch.

Antworten