Argh....! reloaded

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Miffi, Giraeffchen

Antworten
Goldhamster
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 744
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Goldhamster » 05.11.2019, 13:54

Man ist ja mittlerweile schon mit 2 Stunden Schlaf zufrieden...😉😂wie sich alles ändert mit Kind!
Das mit den Händen werd ich mal versuchen. Gute Idee!
Wintermädchen 01/19

Sam
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 717
Registriert: 08.09.2018, 12:09

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Sam » 05.11.2019, 18:31

Nadine212 hat geschrieben:
05.11.2019, 13:39
Na ich denke auch lieber stille ich die Maus anstatt das sie wach wird und dann wird es schwieriger sie wieder zum schlafen zu bringen.
Die Hebamme fand es halt sehr extrem das wir meistens stündlich stillen :shock: und manchmal ist meine Maus auch 1-2 Stunden an der Brust - das kannte sie so nicht.
Naja wir haben auch manchmal 2 stunden Schlafphasen also will ich mich nicht beschweren.
Ich glaube, es ist extrem anstrengend, aber nicht ungewöhnlich :)
Mama vom Wutzi seit Ende Mai 18.

bluestar
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 848
Registriert: 03.08.2018, 10:24

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von bluestar » 05.11.2019, 20:40

Sam hat geschrieben:
04.11.2019, 08:49
Manchmal - selten - schläft Wutzi jetzt ein paar Stunden am Stück. Und was mache ich? Wachliegen! Ich bekomme das auch mit Tees und Ähnlichem nicht in den Griff. Ich bin echt langsam am Ende, entweder schläft Wutz nicht oder ich. Vorzugsweise wecken wir uns gegenseitig :cry:
Ich glaube der Körper muss sich erst wieder zurück umstellen von dieser ständigen Habachtstellung. Wenn man eh schon nicht gut schläft dauert das bestimmt ne Weile... also ist bei uns ganz definitiv auch so (außer dass bei uns der Schlaf des Kindes kontinuierlich schlechter statt besser wird. Sorum geht’s wohl auch 🙄)
+ die Kleine *04/ 2018

Goldhamster
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 744
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Goldhamster » 06.11.2019, 03:19

Bluestar, das leuchtet ein. Ein solidarischer Drücker in deine Richtung! Alles nur eine Phase....ohmmmmm....

Töchterlein hat abends ganz vorbildlich geschlafen, musste nur 2x kurz (!) Zum nachstillen rein und konnte mich sogar mit unseren Gastgebern hier gemütlich unterhalten. Jetzt hat sie aber vom Gastgeber-Kind die nächste Erkältung, kriegt im Liegen keine Luft und Nase absaugen hat nichts gebracht (vielleicht brauchen wir doch einen elektronischen Nasensauger🙄). Wir sitzen und spielen also und ich bin schon dankbar, dass sie aufgehört hat zu schreien. Schließlich wollen alle anderen ja schlafen.
Aber ist schon bitter, wenn das Kind schlafen würde, aber nicht kann.
Wintermädchen 01/19

Nadine212
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 631
Registriert: 27.04.2019, 13:41

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Nadine212 » 06.11.2019, 05:39

Ach nein Goldhamster nicht schon wieder eine Erkältung das gibt es doch nicht :( ich drücke die Daumen das die schnell erledigt ist.
Kann zu dem Nasensauger nichts sagen, außer das eine Freundin von mir den empfohlen hat aber ich den zum Glück noch nicht brauchte..

Meine arme Maus hat gestern Abend so viel geweint, aber die Nacht gar nicht so, eher viel am brabbeln und Hauptsache an der Brust sein. Beide Zähne sind durch unten,.hoffe die extremen Nächte sind nun bald geschafft.
♡ mit Minni Mausi 02/19 ♡

Sam
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 717
Registriert: 08.09.2018, 12:09

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Sam » 06.11.2019, 07:29

Soladrische Drücker an euch alle! Hier auch, Schnupfennase seit heute Nacht inklusive Schreien bis zum Umfallen da Stillen nicht klappt...
Mama vom Wutzi seit Ende Mai 18.

Nadine212
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 631
Registriert: 27.04.2019, 13:41

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Nadine212 » 06.11.2019, 07:54

Oh nein Sam :( das hört sich aber auch echt fies an. Gute Besserung an die Schnupfnase. Nicht stillen können muss auch gemein sein..
♡ mit Minni Mausi 02/19 ♡

Nalandrea
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 706
Registriert: 09.05.2016, 19:39
Wohnort: Bergisches Land

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Nalandrea » 06.11.2019, 09:53

@Nadine: Hast du schonmal versucht, das Stillen im Liegen zu üben, wenn die Maus nicht müde und nicht total hungrig ist und dann zB außerhalb des Bettes. So auf der Spieldecke Bauch an Bauch liegen und dabei die Brust frei haben und "nebenbei" anbieten im Liegen?
Besonders bei meiner ersten Tochter musste ich etwas länger üben, bis es so gut klappte, dass es auch nachts funktioniert hat.
Ganz liebe Grüße :D von Nalandrea mit Mottili 02/16 und dem zweiten großen Glück 07/19. Die Sternchen 10/2017 & 02/2018 bleiben unvergessen.

Nadine212
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 631
Registriert: 27.04.2019, 13:41

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Nadine212 » 06.11.2019, 13:25

@Nalandrea
Das ist eine gute Idee Dankeschön :) das werde ich mal versuchen. Die letzten Versuche endeten immer im Gebrüll und Überstrecken :( mir fehlt dann auch die Kraft es weiter zu versuchen, aber dein Tipp ist toll daa versuche ich.
♡ mit Minni Mausi 02/19 ♡

Nalandrea
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 706
Registriert: 09.05.2016, 19:39
Wohnort: Bergisches Land

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Nalandrea » 06.11.2019, 13:55

Nadine212 hat geschrieben:
06.11.2019, 13:25
@Nalandrea
Das ist eine gute Idee Dankeschön :) das werde ich mal versuchen. Die letzten Versuche endeten immer im Gebrüll und Überstrecken :( mir fehlt dann auch die Kraft es weiter zu versuchen, aber dein Tipp ist toll daa versuche ich.
Ja, ich war und bin bei nem weinenddn, weil müden und/oder hungrigen Baby immer froh, wenn es angedockt ist und friedlich einschläft. Da hat man einfach keinen Nerv für Experimente, das Baby eben noch weniger, als man selbst.
Ganz liebe Grüße :D von Nalandrea mit Mottili 02/16 und dem zweiten großen Glück 07/19. Die Sternchen 10/2017 & 02/2018 bleiben unvergessen.

Antworten