Argh....! reloaded

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

Antworten
Benutzeravatar
LilyGreen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1072
Registriert: 10.02.2017, 13:11
Wohnort: mittig

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von LilyGreen » 30.12.2017, 13:59

Schläft von 0:30 bis 8 nach stundenlangem jammer-nuckel-aufsteh-theater, stillt alle 20 minuten, steht um 8 auf. 40 minuten mittagsschlaf, wobei vorher wieder ewiges genuckel und dann brüllen im tuch.
Außerdem KLEBT sie an mir. Die blöde Erkältung bin ich auch noch nicht los. Ich bin grade ein nervliches wrack :oops:
+ Nuckeltier (6.16)

Benutzeravatar
LilyGreen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1072
Registriert: 10.02.2017, 13:11
Wohnort: mittig

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von LilyGreen » 30.12.2017, 14:02

Diese nächtliche unruhe, die ihr beschreibt hatte hier einen total simplen grund. Madame will dann pipi machen.
(Allerdings gabs hier auch einn mächtigen sprung, tagsüber ist die windel seit knapp 2 wochen geschichte)
+ Nuckeltier (6.16)

Kuriburi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 706
Registriert: 02.08.2016, 07:36
Wohnort: Nördliches Flachland

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Kuriburi » 30.12.2017, 14:09

Kalimera hat geschrieben:
30.12.2017, 13:56
Ich finde es ja irgendwie beruhigend, dass unsere Kinder alle fast gleichalt sind... es ist alles eine Phaaaase... :lol:
Die sind vermutlich alle unter dem Stern des schlechten Schlafs oder so geboren....Argh!!! Bei den meisten hier ist die Phase ja leider irgendwie schon zu lang um als Phase zu gelten. :cry:

LilyGreen, das muss wahnsinnig anstrengend sein. Kein Wunder dass du nicht richtig fit werden kannst. Kann dein Mann tagsüber übernehmen, so dass du dich gesund schlafen oder einfach nur faulenzen kannst? Das liest sich für mich so, als ob Einschlafstillen bei euch momentan nicht gut klappt. Das war hier auch eine zeitlang so. Habt ihr Alternativen dazu? ZB Einschlaftragen und ablegen oder Papa trägt/ schiebt tagsüber? (Bei uns haben diese Alternativen für abends leider nicht getaugt und ich habe es Einfach weiterhin mit Stillen probiert... :roll: )
Ich lese dich gerade in der Vorschau. Ohne Windel tagsüber? :shock: Wahnsinn!!! Davon sind wir noch meilenweit entfernt. Der Zwerg leugnet sogar wehement sein großes Geschäft weil er nicht gewickelt werden möchte und nimmt reißaus. :lol:
Viele Grüße von Kuriburi mit geliebtem Wunschzwerg (7/2016)
Mit Handy und Tablet unterwegs, Fehler dank Autokorrektur bitte ignorieren....

Benutzeravatar
Kalimera
gehört zum Inventar
Beiträge: 485
Registriert: 11.01.2016, 13:32
Wohnort: Stuttgart

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Kalimera » 30.12.2017, 14:09

LilyGreen hat geschrieben:
30.12.2017, 14:02
Diese nächtliche unruhe, die ihr beschreibt hatte hier einen total simplen grund. Madame will dann pipi machen.
(Allerdings gabs hier auch einn mächtigen sprung, tagsüber ist die windel seit knapp 2 wochen geschichte)
Das stimmt, ist hier auch so! Was macht ihr da? Mein Kleiner wehrt sich dann leider mit Händen und Füßen gegen aufs-Töpfchen-gehen (klappt tagsüber aber ganz gut), in die Windel pinkeln schafft er aber irgendwie auch nicht...
mit Mäusespatz (06/16)

Kuriburi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 706
Registriert: 02.08.2016, 07:36
Wohnort: Nördliches Flachland

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Kuriburi » 30.12.2017, 14:11

LilyGreen hat geschrieben:
30.12.2017, 14:02
Diese nächtliche unruhe, die ihr beschreibt hatte hier einen total simplen grund. Madame will dann pipi machen.
(Allerdings gabs hier auch einn mächtigen sprung, tagsüber ist die windel seit knapp 2 wochen geschichte)
Nochmal zur Unruhe. Also der Zwerg macht nachts viiiiieeeeel Pipi in die Windel. Auch schon vor 4 Uhr. Wie wahrscheinlich ist es dann, dass er ab 4 Uhr deswegen unruhig wird? Würde ich ihn dann wickeln wäre er zu 100% wach.
Viele Grüße von Kuriburi mit geliebtem Wunschzwerg (7/2016)
Mit Handy und Tablet unterwegs, Fehler dank Autokorrektur bitte ignorieren....

Benutzeravatar
LilyGreen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1072
Registriert: 10.02.2017, 13:11
Wohnort: mittig

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von LilyGreen » 30.12.2017, 14:20

Ich halte beim stillen ab, ähnlich wie serafin das mal beschrieben hatte. Also hinsetzen, wiegehaltung und zwischen den beinen durchpinkeln lassen. Der rausnehmbare teil vom ikea töpfchen lässt sich gut zwischen die oberschenkel klemmen.
Sie wird davon richtig wach, schläft aber viel besser wieder ein. Mann macht dann die windel frisch, während das kind nuckelt.

Mann arbeitet, kind boykottiert ihn grade aber auch extrem :roll:
+ Nuckeltier (6.16)

Benutzeravatar
LilyGreen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1072
Registriert: 10.02.2017, 13:11
Wohnort: mittig

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von LilyGreen » 30.12.2017, 14:23

Was vergessen: wir haben vorher auch pipi in der windel, aber gegen 4 kommt ein riiiesen schwall, sicher ne kaffeetasse voll. Ich denke schon, dass das eine andere qualität von "druck" ist.
Irgendwo hab ich neulich auch gelesen, dass nicht-windelfreie kinder durch positionswechsel pipi "ankündigen". Vll trifft das bei euch auch zu.
+ Nuckeltier (6.16)

Benutzeravatar
LilyGreen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1072
Registriert: 10.02.2017, 13:11
Wohnort: mittig

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von LilyGreen » 30.12.2017, 14:31

Wah, das tesa-kind und smartföhn display :lol:
Dritter post: ja, einschlafstillen klappt grade gar nicht. Papa tragen auch nicht. Er bekommt sie nicht ins uc, so sehr wehrt sie sich. Wagen.... ....
Auto geht tatsächlich manchmal, aber ausm auto bekommt man sie nicht schlafend raus :mrgreen:


Und wisst ihr, was mich neben der tatsache des ähnlichen alters auch super beruhigt?
Jessy! Deren schlechtschläfer hat einen schnuller und stillt nachts nicht UND schläft trotzdem scheiße! Ha!
(Und ja, ich wünsche dir trotzdem was anderes, jessy :) )
+ Nuckeltier (6.16)

Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1584
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von jessy80 » 30.12.2017, 19:43

Genau, anscheinend war mein mittlerer auch das einzigste Flaschenkind das Nachts auch mindestens alle zwei Stunden kam.
Von wegen Flaschenkinder schlafen viel besser wegen dem fresskoma.
Meine Kinder interessiert das alles nicht.

Mini ist aber nicht einfach nur unruhig sondern er ist wirklich richtig wach dann sitzt neben mir im Bett und erzählt lustig vor sich hin.
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16)

Traeumi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 965
Registriert: 17.05.2015, 22:05

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Traeumi » 31.12.2017, 06:55

Unser Großer schläft seit einer Woche, seit wir auf Heimaturlaub sind, soooo bescheiden. Mein Mann (der für ihn verantwortlich ist, weil wir hier dann getrennt schlafen müssen) tut mir so leid und ich raffe es einfach nicht, was sein Problem ist :/ vor allem geht es um den Abend, nachts ist alles soweit ok, weil er ja eh bei ihm liegt. Hoffentlich ist alles wieder beim Alten, wenn wir übermorgen wieder zuhause sind. Argh!

((Jessy))
((Lily)) - das klingt so heftig bei dir! Du bist echt so tapfer. Und hey windelfrei in dem Alter!! Ist mein Großer mal gerade seit 2 Monaten. Wahnsinn.
... mit dem Käferbaby (02/2015) & der Pommelmiese (12/2016).

Antworten