Babyhängematte/Federwiege

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

Antworten
Benutzeravatar
ShinyCheetah
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 929
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Babyhängematte/Federwiege

Beitrag von ShinyCheetah »

Einsteigen kann F jetzt sicherlich immer noch nicht. Aussteigen ging schon früh, vll wirklich im Alter deines Kindes. Er hat sich durchgestreckt und ist dann vorne rausgerutscht, auf die Beine gekommen und dann nach vorne oder hinten umgekippt :roll: Inzwischen würde er einfach auf den Po fallen, aber wir benutzen die Federwiege seit ein paar Monaten nicht mehr.

Mein Tipp: Legt eine feste Matratze unter die Federwiege, sodass der Zwuck eine Chance hat, ohne großes Verletzungsrisiko seine eigene Technik zu finden ;)

Ich saß übrigens immer 1,5 m entfernt auf dem Sofa und habe eingehalten, bis F aufgewacht ist ;)
mit Sohn F (Ende September 18)

FräuleinPfoetchen
gehört zum Inventar
Beiträge: 510
Registriert: 12.09.2017, 16:32

Re: Babyhängematte/Federwiege

Beitrag von FräuleinPfoetchen »

Ich würde die Wiege so niedrig wie möglich hängen und auch sagen, lege was weiches drunter.
Mit 9 Monaten können Kinder meist "Füße zuerst!" lernen, also bei jedem Abstieg (Sofa, Treppe,...) erstmal auf den Bauch drehen und sich rückwärts runterlassen. Dann ist viel Unfallgefahr gebannt.
<3
Kind 1 (3 J.)
Kind 2 erwartet im August
<3

Antworten