Kommentare zum Familienbett?

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

Antworten
königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1713
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Kommentare zum Familienbett?

Beitrag von königsmadl »

Das sähe auf den Bildern aber bestimmt nicht so schick aus.
In den Ikea Katalogen gibt es viele Sachen, die ich unlogisch finde. Da ist das Bett keine Ausnahme 😉

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2595
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Kommentare zum Familienbett?

Beitrag von Mutterhenne »

königsmadl hat geschrieben:
28.08.2019, 11:03
Das sähe auf den Bildern aber bestimmt nicht so schick aus.
In den Ikea Katalogen gibt es viele Sachen, die ich unlogisch finde. Da ist das Bett keine Ausnahme 😉
Wohnst Du noch oder lebst Du schon :roll: ...
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2935
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Kommentare zum Familienbett?

Beitrag von Sommermama2017 »

königsmadl hat geschrieben:
28.08.2019, 11:03
Das sähe auf den Bildern aber bestimmt nicht so schick aus.
In den Ikea Katalogen gibt es viele Sachen, die ich unlogisch finde. Da ist das Bett keine Ausnahme 😉
Das stimmt! :lol:
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

Zööö
alter SuT-Hase
Beiträge: 2800
Registriert: 06.03.2015, 09:34

Re: Kommentare zum Familienbett?

Beitrag von Zööö »

So viele Gedanken mach ich mir da gar nicht :mrgreen:
Viele Grüße
ich und
Großer Wurm *November 2014 und Würmchen *November 2016 und Würmli Juni 2019

königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1713
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Kommentare zum Familienbett?

Beitrag von königsmadl »

Na aber eine ko.plette Küchenarbeitsfläche mit irgendwelchem Dekokrusch oder unnützen Küchenutensilien zugestellt lässt mich schon schmunzeln
Aber mein Papa hat auch früher Großküchen eingerichtet 😉

Benutzeravatar
jessy80
alter SuT-Hase
Beiträge: 2168
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Kommentare zum Familienbett?

Beitrag von jessy80 »

Ich bin in dem Artikel über das Alter gestolpert, wann die Kinder meist von selbst ausziehen möchten.
Da steht mit ca 3 Jahren.
In unserem Bett liegen ein 3 und ein 4,5 jähriger und ausziehen möchte von denen sicher keiner so schnell. Im Gegenteil, gerade der mittlere sucht nachts den Körperkontakt und das unter die Decke kuscheln.
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Benutzeravatar
Sarasu
Profi-SuTler
Beiträge: 3327
Registriert: 23.02.2013, 17:53

Re: Kommentare zum Familienbett?

Beitrag von Sarasu »

Meiner ist mit 4 kurz nach der Geburt der Schwester ausgezogen und mit 7 nach Schulstart wieder zurück gekommen. Jetzt mit 9 wieder raus, die 5 jährige ist meist noch drin.
Wolltet ihr jetzt nicht hören, oder?
Aber es gab vorher einige Phasen wo er oft in seinem Zimmer geschlafen hat, eine so mit 3 Jahren. Und Töchterchen hat von 2-3 auch oft allein geschlafen, die kam erst wieder ins Familienbett als Sohn wieder eingezogen ist.
Sohn L. Juli 2010 und Tochter E. August 2014, Sommersternchen 2013

Bild
In der Weite des Meeres sieht man die gesegelte Meile nicht. Aber sie ist gesegelt!

Benutzeravatar
jessy80
alter SuT-Hase
Beiträge: 2168
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Kommentare zum Familienbett?

Beitrag von jessy80 »

Ich hab mir über den Zeitpunkt nie Gedanken gemacht. Mein Mann und ich lieben unser Familienbett und wollen es gar nicht ändern.
Haben ja letztes Jahr extra auf 2,80 umgebaut. Aber sie haben auch keine Alternative dazu.
Die kinderzimmer sind unten und wir schlafen oben.
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4705
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Kommentare zum Familienbett?

Beitrag von Reh »

Auf dem Spielplatz haben wir ein Teenager-Mädchen getroffen, dass das Rehlein glatt als kleinen Bruder adoptieren wollte und ihm wortreich dargelegt hat, wie gut er es doch bei ihr hätte, u.a.:
... du würdest das leckerste Steak essen
... du könntest beim Dackel im Korb schlafen, oder bei Mama im Bett
... du könntest Meerschweinchen angucken und Fische angucken
Also eigentlich ein Nicht-Kommentar zum Familienbett, es war für sie offenbar selbstverständlich, dass ein Kind in dem Alter noch nicht allein schläft.
5 Sternchen im Herzen
Rehlein Stupsi 02/18
Rehkitz Chilli 07/20

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Maikäferchen19
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 753
Registriert: 16.08.2019, 10:55

Re: Kommentare zum Familienbett?

Beitrag von Maikäferchen19 »

Die Tante meines Mannes fragte neulich, wo denn das Maikäferchen schlafe. Als ich meinte, bei uns im Bett, sagte die Oma gleich "na klar, wo soll er denn sonst schlafen?". Hat mich echt gefreut, weil ich das nicht erwartet hätte.
... glücklich mit dem kleinen Knuffi (05/19)

Antworten