Seite 6 von 6

Re: Nähen mit Walk

Verfasst: 28.09.2020, 09:32
von Tamtam31
Die Jacke sieht super aus! Wo hattest du den Fleece bestellt?

Ich hab meine Nähaktion auf die EZ meines Mannes verschoben. Die fängt zum Glück demnächst an :lol:

Re: Nähen mit Walk

Verfasst: 28.09.2020, 12:27
von Seelenproviant
Dankeschön!

Bin ja aus Österreich, hab daher bei stoffschwester.at bestellt. Ein angenehm dickes Wollfleece, dass aber sehr weich und anschmiegsam ist.

Re: Nähen mit Walk

Verfasst: 08.10.2020, 22:11
von Maikäferchen19
Ich möchte einen Jolly Jumper von Lybstes aus Wollwalk nähen. Bisher habe ich nur Größe 50 oder 56 genäht, deshalb weiß ich nicht wirklich, wie der ausfällt und welche Größe ich nähen soll. Fällt wohl eher großzügig aus? Eine Größe größer soll man bei Softshell oder Wollwalk nähen, wenn das Kind am Ende einer Doppelgröße ist, das wäre bei uns ja nicht der Fall. Der Knuffi ist 80/81 cm groß. Durch die Stoffwindel ist aber sein Oberkörper verhältnismäßig lang, Kaufkleidung passt oft nicht gut. Sollte ich beim Oberkörper z.B. 1 oder 2 cm in der Länge dazu geben und dafür an den Beinen weg nehmen? Oder mach ich mir zu viele Gedanken und die Doppelgröße 80/86 wird schon so passen?
Macht ein Probeteil aus anderem Stoff Sinn? Ich hab ein bisschen Angst, dass der gute Walkanzug dann nicht passt.

Re: Nähen mit Walk

Verfasst: 09.10.2020, 06:25
von februarkind16
Beim KK Overall habe ich wegen langem Oberkörper und Stoffwindel 2 Größen länger genäht, Beine und Arme aber in der normalen Größe.

Re: Nähen mit Walk

Verfasst: 20.11.2020, 16:25
von Seelenproviant
Unser derzeitig liebstes Draußenoutfit. Zugegeben, das Draußenkind wirkt damit ein bisschen wie aus Urliomas Zeiten, aber es war sehr einfach, ging schnell und ist gut kombinierbar.

Re: Nähen mit Walk

Verfasst: 20.11.2020, 16:30
von Tyaris
Seelenproviant hat geschrieben:
20.11.2020, 16:25
Unser derzeitig liebstes Draußenoutfit. Zugegeben, das Draußenkind wirkt damit ein bisschen wie aus Urliomas Zeiten, aber es war sehr einfach, ging schnell und ist gut kombinierbar.
Sieht echt gemütlich aus. Welche Schnittmuster sind das? Ich schiebe genau das noch vor mir her😅

Re: Nähen mit Walk

Verfasst: 20.11.2020, 18:49
von Seelenproviant
Tyaris hat geschrieben:
20.11.2020, 16:30
Seelenproviant hat geschrieben:
20.11.2020, 16:25
Unser derzeitig liebstes Draußenoutfit. Zugegeben, das Draußenkind wirkt damit ein bisschen wie aus Urliomas Zeiten, aber es war sehr einfach, ging schnell und ist gut kombinierbar.
Sieht echt gemütlich aus. Welche Schnittmuster sind das? Ich schiebe genau das noch vor mir her😅
Die Hose ist von Rabaukennaht die Latzhose Tristan und die Jacke ist von lilawieliebe die Jackenliebe, allerdings ein bisschen verändert weil ich keine Kapuze haben wollte.

Re: Nähen mit Walk

Verfasst: 20.11.2020, 19:07
von Tyaris
Danke, die Jacke hatte ich auch schon in der engeren Auswahl.

Re: Nähen mit Walk

Verfasst: 20.11.2020, 19:19
von Tyaris
Passt das bei der Hose gut zum drüberziehen oder hast du die weiter genäht?

Re: Nähen mit Walk

Verfasst: 20.11.2020, 19:29
von Seelenproviant
Hab die Jacke schon in 3 verschiedenen Stoffvarianten genäht, weil sie bei uns vom Schnitt her einfach gut passt. Die Hose habe ich eine Größe größer gemacht (allerdings dafür ohne zusätzliche Nahtzugabe). Ich zieh dem Zwerg allerdings keine Jeans oder ähnliches drunter, sondern "nur" dickere Leggins nd ähnliches. Dafür bekomm ich über die Walkhose noch gut die Regenhose.