SuT-KAL - wir stricken zusammen

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Benutzeravatar
Valeska
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 839
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Valeska »

Bild

Fertig 😋

Ist Größe 86 geworden, behaupte ich xD
Kurt anprobiert und obenrum sitzt es nicht so gut - "noch nicht" so gut, hoffe ich. Aber wir haben ja noch den anderen Pullunder, der sitzt sehr gut im Moment, also wär's eh optimal, wenn dieser dann in zwei Monaten oder so passt und dann bis zum Ende des Winters.
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 5896
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Linda89 »

Oh, das sieht sehr schön aus!!!

Bei mir gehts endlich mal voran. Diese Woche sind noch Herbstferien und mein Ziel ist es, dass mein Sohn seine Jacke nach den Herbstferien mit in die Schule nehmen kann und dort als Lüftungsjacke behalten kann. Erstmal wohl ohne Knöpfe :lol: Und wenn die Knöpfe da sind, muss er sie halt nochmal mitbringen.
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

taenzerin
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1838
Registriert: 17.11.2016, 12:54

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von taenzerin »

Valeska, was sitzt denn genau obenrum nicht so gut? Die Erfahrung habe ich nämlich auch immer mal gemacht beim Milo bzw dieser Konstruktion und ich frage mich, wie man das modifizieren könnte...
taenzerin mit Herbstsohn 09/2016 und Frühlingstochter 04/2020

Benutzeravatar
Valeska
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 839
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Valeska »

Ich finde vor allem die Träger etwas zu lang und den Ausschnitt zu groß, dadurch sitzt es obenrum nicht körpernah genug.

Ich hatte 100 M angeschlagen u im gleichen Abstand 4 Maschenmarkierer (MM) gesetzt für die Zunahmen (also alle 25 M), dann Zunahmen halt immer vor u nach dem MM.

Bei nächsten (ich überleg tatsächlich, noch einen verbesserten zu stricken, mein analytisch-kreativer Ehrgeiz springt bei sowas immer total schnell an 🙈) würde ich die MM anders verteilen, sodass weniger M für die Schulterträger da sind. Z.B. nach 30 M, nach 50 M, nach 80 M, nach 100 M(=Rundenende/-beginn)

Dann ist das Körperteil vorne/hinten je 30 M breit und die Schultern aber nur je 20 M hoch. Evtl. auch (bei gleicher angestrebter Größe) mit etwas weniger M beginnen, vllt. so ungefähr 18+28+18+28=92 M. Dann halt eine Zunahmerunde zusätzlich.

Und ich würde besser darauf achten, dass der Körper sich nicht durch das Muster noch zusammenzieht. Dann ist es oben zu locker und am Bäuchlein schon körperbetont, das ist blöd :lol: (durch das lockere Stricken hab ich es noch gut hinbekommen, finde ich, würde trotzdem beim nächsten vorher drüber nachdenken, wie bereits geschrieben - evtl mehr M, größere Ndl).

Ob verkürzte Reihen am Rücken Sinn machen, hab ich noch überlegt, bin aber noch nicht ganz sicher, was man da gut und als erstes probieren könnte. Mir gefällt auch eigentlich das simple Konstruktions-Prinzip, wäre dann nicht mehr ganz so simpel.

Ich weiß nicht, wie der Milo ist, ich besitze die Anleitung nicht (das ist keine freie Anleitung, oder?). Ich hab nur die Bilder hier gesehen und mal grob übern Daumen gepeilt und losgelegt. Also keine Ahnung, ob mein Geschwafel hier weiterhilft, wenn man mit dem Milo nicht zufrieden ist, vllt ist der in der Richtung schon optimiert und sitzt trotzdem nicht optimal 🤪
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Benutzeravatar
Valeska
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 839
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Valeska »

Eine Ecke für so Ravelry-/Strickanleitungs-Verweigerer wie mich gibt es übrigens hier (noch?) nicht, oder? Wo man selbst entwirft und sich über so Anpassungen austauscht?

Für mich ist ja ein Teil des Reizes an der Sache, eben die Konstruktion auszutüfteln. Ich kenne sonst bloß niemanden, der das macht :lol: Ich hab nicht so viel gestrickt die letzten Jahre, außer mal ne Socke oder Mütze, aber stelle gerade fest, dass Baby-/Kleinkindkleidung echt super ist in der Richtung - das Gestrick wächst schnell, sodass man rasch sieht, ob es ungefähr hinhaut oder man mit seiner Konstruktion voll auf dem Holzweg ist, und der Körperbau ist auch noch nicht so kompliziert wie bei ner Erwachsenen und es muss auch nicht so körperbetont sein.
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

taenzerin
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1838
Registriert: 17.11.2016, 12:54

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von taenzerin »

So eine Webseite, wie du sie suchst, kenne ich nicht direkt.

Beim Milo sind die Maschenmarkierer nicht symmetrisch, aber ich weiß gerade nicht auswendig, welche Seite länger ist.

Ich hatte immer mal überlegt, ob man hinten noch ein paar Reihen strickt, nachdem man die Träger abgekettet und bevor man die Unterarmmaschen aufgeschlagen hat. Aber die Symmetrie hat auch wirklich was.
taenzerin mit Herbstsohn 09/2016 und Frühlingstochter 04/2020

mignonange
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 745
Registriert: 19.03.2017, 16:46
Wohnort: Wien

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von mignonange »

taenzerin hat geschrieben:
12.10.2020, 16:54
So eine Webseite, wie du sie suchst, kenne ich nicht direkt.

Beim Milo sind die Maschenmarkierer nicht symmetrisch, aber ich weiß gerade nicht auswendig, welche Seite länger ist.

Ich hatte immer mal überlegt, ob man hinten noch ein paar Reihen strickt, nachdem man die Träger abgekettet und bevor man die Unterarmmaschen aufgeschlagen hat. Aber die Symmetrie hat auch wirklich was.
Ich hab den Milo ja auch aktuell angeschlagen und stricke gerade bei den Zunahmen am Brustteil auf 35-30-35-30 hin. Danach wird f die Armlöcher abgekettet.
Findest du den Milo aufgrund der Symmetrie nicht passend? Ich dachte immer labbrig wird es eher, wenn der krause Teil zu locker gestrickt wird. Hab deswegen auch eine NS kleiner genommen.
Liebe Grüße
Ange und die Herbstkinder (09/17), (10/20)
und Sternchen im Herzen 2008 + 2016 + 2019

KK Bewertungen

Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 5896
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Linda89 »

Ich bin in den letzten Zügen! Habe gerade unten die Reihe mit dem letzten Knopfloch gemacht und mache jetzt nur noch ein paar Reihen.

Durch das teilweise doppelt stricken ist es sehr beulig. Ich wasche es dann mal und ziehe es lang, dann geht‘s hoffentlich.
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Benutzeravatar
Schneekugel
Dipl.-SuT
Beiträge: 4002
Registriert: 21.06.2010, 23:00
Wohnort: CH

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Schneekugel »

So wir entschieden wir lassen es so ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!
N 06/2009 🧜‍♀️, N 03/2013 🏄‍♂️, N 11/2016 🧚‍♀️

Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 5896
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Linda89 »

Sieht sehr schön aus!
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Antworten