SuT-KAL - wir stricken zusammen

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Antworten
Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1315
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Imkii »

Hach wenn ich die ganzen Nadelspiele so sehe, bekomme ich echt Lust, mal wieder was rund zu stricken. Das nächste Projekt wird definitiv keine Jacke 😊
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

Benutzeravatar
Valeska
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 362
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Valeska »

taenzerin hat geschrieben:
31.07.2020, 12:30
Valeska, strickst du die Knopfleiste gleich auf beiden Seiten mit an? Ich kenne es so, dass man dann die Knopfleistenmaschen zusammenstrickt. Also die rechte der einen mit der rechten der anderen, dann die nächste etc. So dass die beiden Knopfleisten am Ende komplett überlappen. Die Länge der Knopfleiste ist Geschmackssache. Bis unter den Arm muss das aber meines Erachtens nicht zwingend sein.
Ja genau, habe beide Knopfleisten direkt mit dran. Plan war dann zu überlappen und zusammenzustricken, ich habe das nur noch nie gemacht und war nicht sicher, ob es eine "best practice" gibt (a la "1 cm vor Ende der Raglanlinie" oder sowas) Vermutlich mach ich dann einfach bald mal Schluss mit Knopfleiste und stricke das zusammen.

Habe heute nur ein paar wenige Reihen geschafft.
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

MCM18
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 774
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von MCM18 »

Nulsik ja mach gerne mit, thematisch würde ja Projekt 3 gut passen. Kannst du den Pulli nicht einfach ein paar Nummern größer machen?

Und ist das die cotton merino von Drops?
Fühlt die sich eher nach Baumwolle oder nach Wolle an? Wie strickt sie sich?

Linda sieht süß aus mit den Herzchen
Lg MCM mit Y (10/17) und Nr 2 im Bauch (erwartet 8/20)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

Nulsik
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1013
Registriert: 06.12.2013, 11:28
Wohnort: Hamburg

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Nulsik »

MCM18 hat geschrieben:
31.07.2020, 22:41
Nulsik ja mach gerne mit, thematisch würde ja Projekt 3 gut passen. Kannst du den Pulli nicht einfach ein paar Nummern größer machen?

Und ist das die cotton merino von Drops?
Fühlt die sich eher nach Baumwolle oder nach Wolle an? Wie strickt sie sich?

Linda sieht süß aus mit den Herzchen
Ja, das ist Cotton Merino von Drops. Ich hab die Wolle zum ersten mal gekauft. Lässt sich gut stricken, Maschenbild ist ordentlich, für Übergangspulli sehr schön. Aber ich bin wohl eher Wolle Fan (Merino und Alpaka mag ich am liebsten).
Größer machen könnte ich, nur ist der Halsausschnitt leider bereits etwas knapp. Der Pulli wäre so tragbar, aber für die Schule eher unbequem (wo das 5-jähriges Kind sich alleine zum Sport umziehen soll). Da ich von oben stricke, müsste ich den Pulli dann komplett aufribbeln. Dann stricke ich ihn lieber so weiter für Kind3, und Kind2 bekommt was neues. Ich überlege grade, ob ich wieder Cotton-Merino bestellen soll. Alles andere ist meinem ND-Kind zu kratzig (ob ihm Cotton-Merino passt weiß ich auch noch nicht sicher, das sollte ein Testpulli für ihn werden)
Maria mit drei Jungs: M (8/2012), A (5/2015) und R (4/2018)
http://nulsikswelt.blogspot.de/

MCM18
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 774
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von MCM18 »

Ich meinte, ob du den neuen Pulli als gleiches Modell nur größer machst oder ganz anders?

Danke für die Infos zum Cotton Merino. Ich bin mit Baumwolle auch zwiegespalten...

Y ist auch sehr empfindlich, was die Wolle angeht. Die cool wool (Baby) hat er als Hose direkt auf der Haut zum Beispiel akzeptiert, im Moment meint er auch zu merino extra fine sie sei kratzig...
Bei einer Wollbestellung habe ich eine Probe von einem Alpaka Garn bekommen, das war so weich, dass ich fast nicht glauben konnte, dass es Wolle ist. Aber da ist man natürlich ein Vermögen los, wenn man davon was strickt...
Welches Alpaka Garn nimmst du sonst?
Lg MCM mit Y (10/17) und Nr 2 im Bauch (erwartet 8/20)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

taenzerin
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1519
Registriert: 17.11.2016, 12:54

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von taenzerin »

Nulsik hat geschrieben:
31.07.2020, 22:53
Größer machen könnte ich, nur ist der Halsausschnitt leider bereits etwas knapp. Der Pulli wäre so tragbar, aber für die Schule eher unbequem (wo das 5-jähriges Kind sich alleine zum Sport umziehen soll). Da ich von oben stricke, müsste ich den Pulli dann komplett aufribbeln.
Oder du machst eine Operation. Nimmst die Maschen wieder auf, wo der Halsausschnitt eigentlich anfangen sollte, ribbelst ihn und strickst ein neues Bündchen von unten. Nur so als Idee...

Der Halsausschnitt mit dem Cent Stück sieht echt interessant aus!
taenzerin mit Herbstsohn 09/2016 und Frühlingstochter 04/2020

Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 4970
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Linda89 »

taenzerin hat geschrieben:
31.07.2020, 22:09
Du hast das zweifarbige in Reihen gestrickt? Respekt! Ich kann mit Faden in der rechten Hand gar keine linken Maschen. Naja, zumindest habe ich es noch nie ausprobiert. :lol: 🙈
Das war auch echt ätzend 🙈
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Benutzeravatar
Schneekugel
Profi-SuTler
Beiträge: 3861
Registriert: 21.06.2010, 23:00
Wohnort: CH

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Schneekugel »

Ich reagiere ja auch auf einen Teil Merino und nehme da gerne BW, alpaka nahm ich bisher nur für Mützen, da gehts. Aber ich vertrage auch Cashmere nur bedingt. Oft merke ich es schon wenn ich den Strang anfassen an Handgelenk oder dann am Hals.
Lang geht beim Merino zb in der Regel, aber Lana bisher nicht
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!
N 06/2009 🧜‍♀️, N 03/2013 🏄‍♂️, N 11/2016 🧚‍♀️

MCM18
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 774
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von MCM18 »

Schneekugel hat geschrieben:
01.08.2020, 08:49
Ich reagiere ja auch auf einen Teil Merino und nehme da gerne BW, alpaka nahm ich bisher nur für Mützen, da gehts. Aber ich vertrage auch Cashmere nur bedingt. Oft merke ich es schon wenn ich den Strang anfassen an Handgelenk oder dann am Hals.
Lang geht beim Merino zb in der Regel, aber Lana bisher nicht
Darf ich mal fragen, welche Wolle du genau von Lang und Lana getestet hast. Weil die merino + von lang ist ja z. B. Von der Qualität fine und die cool wool von lana grossa extrafine, Letztere sollte also theoretisch weicher sein
Lg MCM mit Y (10/17) und Nr 2 im Bauch (erwartet 8/20)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

Benutzeravatar
pomona
hat viel zu erzählen
Beiträge: 226
Registriert: 23.10.2015, 00:11

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von pomona »

Willkommen Nulsik! :)

Ich denke inzwischen: Es wird schön so - aber zu klein. :( Ich mag es aber nicht wieder aufribbeln, es kommt ja noch ein Westenträger nach... ;) Aber das Projekt rutscht damit in der Prioritätenliste weit nach unten. Die Herbstweste braucht ja demnächst der mittlere und für das Baby wäre die Weste ja noch viel zu groß.

Ich schlage also neu an, muss aber zuerst nochmal in der Wolle kramen. :?
Pomona mit der Großen 7/14 und dem Kleinen 4/17

Antworten