SuT-KAL - wir stricken zusammen

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Antworten
MCM18
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 777
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von MCM18 »

Danke euch, aber ich find Babygröße macht sich bemerkbar beim Stricken, es sind halt echt weniger Maschen und auch die Wolle ist relativ dick, sodass es schnell in der Höhe wächst

Fluffy ich denke größere Nadel und bewusst lockerer Stricken sollte funktionieren.

Pomona, was hast du nochmal für Wolle? Weitet die sich vielleicht nach dem waschen eh noch?
Lg MCM mit Y (10/17) und Nr 2 im Bauch (erwartet 8/20)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1387
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Dorkas »

Ich kenne „Bobbel“ als Bezeichnung für ein Knäuel Farbverlaufsgarn. Also nicht wie ein Knäuel Sockenwolle, sondern so „bobbelig“ halt. ;-)
Lieben Gruß von der stillen Mitleserin. Irgendwann werde ich auch mal wieder die Muße zum Stricken finden. Wenn die Kinder aus dem Haus sind oder so. ;-)
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

taenzerin
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1519
Registriert: 17.11.2016, 12:54

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von taenzerin »

@pomona: Ich habe mal einen Milo mit Farbmuster gestrickt, der nie getragen wurde, weil er durch das Farbmuster zu wenig dehnbar war und damit eng und unbequem. Ich plädiere also für lieber etwas weiter bei mehrfarbigem Gestrick.
Und der Anschlag wirkt bei mir auch meist viel weiter, als wenn dann mal einige Zentimeter dran sind. Wenn es also jetzt schon eng wirkt, würde ich zumindest nochmal messen oder im Zweifel lieber eine Größe weiter nehmen.

Ich habe den zweiten Ärmel jetzt mit einem Muster weniger gestrickt und entscheide dann, wenn ich zusammensetzen muss, ob ich beim einen Ärmel noch ein Muster dran mache oder beim anderen eines ribble. Vielleicht wasche ich die Ärmel vorher auch noch. Das Gestrick wirkt nämlich gerade ganz anders als bei meiner Maschenprobe.
Ich habe jetzt das Bündchen vom Körper angefangen.
taenzerin mit Herbstsohn 09/2016 und Frühlingstochter 04/2020

taenzerin
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1519
Registriert: 17.11.2016, 12:54

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von taenzerin »

Ach, bewusst locker (oder fest) stricken funktioniert bei mir nicht dauerhaft. Mal ein paar Maschen geht, aber nicht für ein ganzes Projekt.
taenzerin mit Herbstsohn 09/2016 und Frühlingstochter 04/2020

Nulsik
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1013
Registriert: 06.12.2013, 11:28
Wohnort: Hamburg

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Nulsik »

Darf ich mich zu euch gesellen? Ich hab vor ca 3 Tagen einen Raglanpulli für den Mittleren angestrickt. Der sollte für die Einschulung fertig werden (das ist schon übernächste Woche). Jetzt haben wir den Pulli anprobiert, und festgestellt, dass Halsausschnitt etwas zu eng ist. Nun wird es ein Pulli für den Kleinen, und für den Mittleren muss ich was anderes stricken. Außerdem hab ich auch ein T-Shirt für mich angefangen, nach Anleitung von Garnstudio. Mal schauen, ob ich das irgendwann fertig kriege
Maria mit drei Jungs: M (8/2012), A (5/2015) und R (4/2018)
http://nulsikswelt.blogspot.de/

taenzerin
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1519
Registriert: 17.11.2016, 12:54

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von taenzerin »

Nulsik hat geschrieben:
31.07.2020, 21:24
Darf ich mich zu euch gesellen? Ich hab vor ca 3 Tagen einen Raglanpulli für den Mittleren angestrickt. Der sollte für die Einschulung fertig werden (das ist schon übernächste Woche). Jetzt haben wir den Pulli anprobiert, und festgestellt, dass Halsausschnitt etwas zu eng ist. Nun wird es ein Pulli für den Kleinen, und für den Mittleren muss ich was anderes stricken. Außerdem hab ich auch ein T-Shirt für mich angefangen, nach Anleitung von Garnstudio. Mal schauen, ob ich das irgendwann fertig kriege
Na klar, willkommen. Du kannst dich auch gerne noch in unsere Liste eintragen, wenn du möchtest. Der EInschulungs-Pulli für deinen Mittleren würde ja gut zu unserem Thema passen. :)

War der erste Pulli eigentlich der, wo du mir mal die russische Anleitung im anderen Thread verlinkt hattest?
taenzerin mit Herbstsohn 09/2016 und Frühlingstochter 04/2020

Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 4975
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Linda89 »

Ich hab jetzt doch noch zweifarbig gemacht, ist theoretisch ganz einfach. Praktisch aber verdammt schwer, die Fadenspannung ordentlich zu halten. Ich fühle mich wie als Strickanfängerin. Muss man wohl einfach viel üben. Die dicke Finkhof Wolle macht es nicht einfacher :lol:

Die untere Reihe Streusel ist eine linke Reihe gewesen und die obere eine rechte. Da sieht man auch, dass ich es bei linken Maschen noch schwieriger finde...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

taenzerin
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1519
Registriert: 17.11.2016, 12:54

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von taenzerin »

Du hast das zweifarbige in Reihen gestrickt? Respekt! Ich kann mit Faden in der rechten Hand gar keine linken Maschen. Naja, zumindest habe ich es noch nie ausprobiert. :lol: 🙈
taenzerin mit Herbstsohn 09/2016 und Frühlingstochter 04/2020

Nulsik
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1013
Registriert: 06.12.2013, 11:28
Wohnort: Hamburg

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Nulsik »

taenzerin hat geschrieben:
31.07.2020, 21:27
Nulsik hat geschrieben:
31.07.2020, 21:24
Darf ich mich zu euch gesellen? Ich hab vor ca 3 Tagen einen Raglanpulli für den Mittleren angestrickt. Der sollte für die Einschulung fertig werden (das ist schon übernächste Woche). Jetzt haben wir den Pulli anprobiert, und festgestellt, dass Halsausschnitt etwas zu eng ist. Nun wird es ein Pulli für den Kleinen, und für den Mittleren muss ich was anderes stricken. Außerdem hab ich auch ein T-Shirt für mich angefangen, nach Anleitung von Garnstudio. Mal schauen, ob ich das irgendwann fertig kriege
Na klar, willkommen. Du kannst dich auch gerne noch in unsere Liste eintragen, wenn du möchtest. Der EInschulungs-Pulli für deinen Mittleren würde ja gut zu unserem Thema passen. :)

War der erste Pulli eigentlich der, wo du mir mal die russische Anleitung im anderen Thread verlinkt hattest?
Danke🙂

Nein, diesen Pulli (den ich gezeigt habe, für den Kleinen, aus Alpaka, mit Zopf vorne) hab ich schon fertig, und jetzt einen neuen für Kind2 zur Einschulung angefangen (aus Cotton-Merino, nur glatt rechts gestrickt). Doch leider wird dieser auch für Kind3, ich denke, für Frühling 2021.

So sieht Cotton-Merino Pulli heute aus. Ich nenne ihn dann Projekt1.
IMG_20200731_193341.jpg
Und so sah der Halsausschnitt am Anfang aus 🤪

IMG_20200727_192959.jpg

Projekt2 wäre ein weißes Sommershirt für mich (aus Drops Safran), Bild folgt.

Und für die Einschulung bräuchte ich dann was anderes, eventuell Projekt3.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Maria mit drei Jungs: M (8/2012), A (5/2015) und R (4/2018)
http://nulsikswelt.blogspot.de/

Nulsik
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1013
Registriert: 06.12.2013, 11:28
Wohnort: Hamburg

Re: SuT-KAL - wir stricken zusammen

Beitrag von Nulsik »

Linda89, sehr schön. So ein Farbmuster möchte ich auch irgendwann wieder stricken
Maria mit drei Jungs: M (8/2012), A (5/2015) und R (4/2018)
http://nulsikswelt.blogspot.de/

Antworten