Welche Overlock ist gut?

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Benutzeravatar
JanMalMama
alter SuT-Hase
Beiträge: 2870
Registriert: 20.09.2009, 08:42
Wohnort: Kreis ST

Welche Overlock ist gut?

Beitrag von JanMalMama »

Huhu!
Meine Overlock gibt den Geist auf.Ich bin aber gerade total überfordert,welche soll ich nehmen?Lohnt sich eine Kombi Maschine?Overlock und Cover?
Welche könnt ihr empfehlen?Von welcher soll man besser die Finger lassen?
Ich freue mich sehr auf Antworten :)

Benutzeravatar
Sabina
Power-SuTler
Beiträge: 6679
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Welche Overlock ist gut?

Beitrag von Sabina »

Ich mag meine Babylock Enlighten sehr aber auch die knapp 30 jährige Bernette meiner Mutter tut brav ihren Dienst. Dazwischen stand hier mal noch kurz eine Billigmaschine von Aldi (?). Die hat nicht schön genäht und konnte so gut wie nix. So etwas würde ich nicht zum vollen (günstigen) Preis kaufen. Ich hab sie als Occasion zur Überbrückung gebraucht.

Vermutlich gibt es aber auch tolle Ovis, die preislich niedriger sind als die Babylocks.

Nicht kaufen würde ich eine Kombimaschine. Der ständige Umvau wäre nix für mich. Ich covere sehr gerne auch mal Ziernähte etc. und wenn ich da ständig umbauen und fädeln müsste, würdeich wohl bald aufgeben. Den Impuls die Maschine zu kaufen kann ich aber verstehen. Die meisten Menschen können sich wohl kaum ‚einfach mal so eben‘ eine Cover UND eine Ovi kaufen.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Seifenblasenfrau
Profi-SuTler
Beiträge: 3650
Registriert: 06.11.2015, 11:59

Re: Welche Overlock ist gut?

Beitrag von Seifenblasenfrau »

Ich bin mit meiner W6 Ovi inzwischen seit fünf Jahren voll zufrieden. 😊
Die Große 08/15
Der Kleine 04/18

Benutzeravatar
Angua
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1079
Registriert: 28.07.2014, 10:46

Re: Welche Overlock ist gut?

Beitrag von Angua »

JanMalMama hat geschrieben:
12.06.2020, 19:01
Huhu!
Meine Overlock gibt den Geist auf.Ich bin aber gerade total überfordert,welche soll ich nehmen?Lohnt sich eine Kombi Maschine?Overlock und Cover?
Welche könnt ihr empfehlen?Von welcher soll man besser die Finger lassen?
Ich freue mich sehr auf Antworten :)
Von der Aldi/Lidl-Overlock sollte man wohl die Finger lassen :-) Bei allem drüber ist es ne Frage von Preis-Leistung und Geschmack, so weit ich das mitbekommen habe und sehr individuell.

Vielleicht können wir dir trotzdem helfen :-) Ein paar Infos würden das leichter machen, zum Beispiel: Warst du mit deiner bisherigen zufrieden? Welche war es? Kann man die reparieren? (Oder nervte sie dich eh schon lang? Was daran?) Was willst du ausgeben?
Und: Wieviel nähst du? Wieviel Platz hast du? Was nähst du denn so? Die paar Fragen sind vor allem für die Coverlock relevant, da gab es kürzlich auch ein paar Postings hier: viewtopic.php?f=26&t=216818&p=5662689&h ... k#p5662689
Die Große 11/2014
Der Kleine 12/2017

Benutzeravatar
Laura1980
alter SuT-Hase
Beiträge: 2861
Registriert: 04.07.2013, 15:19

Re: Welche Overlock ist gut?

Beitrag von Laura1980 »

Wenn es wirklich gut sein soll, dann gleich die Babylock.

Ich hatte vorher die W6 aals Einsteiger und war 2 Jahre sehr zufrieden. Hab aber nun seit 4 Jahren die Enlighten und da gibt es einfach NIX zu meckern, einfach nur fantastisch. 1x war sie bisher im Service ☺️
Und ich nähe echt viel ;-)

Für Leute die noch nie eine Ovi hatten würde ich immer W6 empfehlen, aber du hast ja schon Erfahrung und eisst dass du sie viel nutzt. Dann lohnt sich das einfach mit der BL...
Liebe Grüsse
Laura mit den Jungs S. (*10/2010) und E. (*2/2013)
Und mit dem Mädchen I. (*4/2015)

Aktuelle Maschinchen: Juki HZL DX7, BL Enlighten, Juki Cover MCS 1500 und Cameo 3


Mit Handy unterwegs- Tippfehler vorprogrammiert!

Ich wasche nicht, ich nähe!

Benutzeravatar
rueckenwind
Profi-SuTler
Beiträge: 3292
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: Leipzig

Re: Welche Overlock ist gut?

Beitrag von rueckenwind »

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Bernina. Kann allerdings keine tiefergehenden Vergleiche vorweisen außer vom Probenähen im Geschäft, wo ich sie aber direkt als sehr angenehm und intuitiv zu bedienen empfand und das Geräusch mochte.
T. mit Rumpeltochter (04.11), Purzelsohn (08.13) und Flitzeline (08.19)

Benutzeravatar
Angua
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1079
Registriert: 28.07.2014, 10:46

Re: Welche Overlock ist gut?

Beitrag von Angua »

hier auch Bernina, Babylock war mir zu laut.
Die Große 11/2014
Der Kleine 12/2017

Benutzeravatar
Momolina
Power-SuTler
Beiträge: 5761
Registriert: 30.08.2011, 09:51

Re: Welche Overlock ist gut?

Beitrag von Momolina »

Ich habe eine Elena und bin sehr zufrieden. Zuckt nicht, muckt nicht.... läuft einfach.
Viele Grüße, Momolina
mit drei Kindern (2009, 2012, 2015)

travelmate
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1122
Registriert: 15.01.2017, 21:48

Re: Welche Overlock ist gut?

Beitrag von travelmate »

Ich spreche mich auch für die Bernina L 450/460 aus. Ich finde das Nähgefühl überragend komfortabel. Vergleichen kann ich nur mit einer kleinen Brother und der W6. Die Bernina empfinde ich als sehr laufruhig und leise für eine Overlock. Ist die Geschwindigkeit am Anschlag, rauscht sie natürlich schon. Aber auch dann steht sie noch ruhig und rattert nicht.
Umbau für den Rollsaum geht schnell und die Nähte sehen bei mir bisher immer top aus! Auch nach neuem Einfädeln musste ich nichts verstellen.
Mama von zwei Jungs (Sommer 2016 und Sep. 2019) :sling_doppel_2: :tt_ruecken_2:

Benutzeravatar
JanMalMama
alter SuT-Hase
Beiträge: 2870
Registriert: 20.09.2009, 08:42
Wohnort: Kreis ST

Re: Welche Overlock ist gut?

Beitrag von JanMalMama »

JanMalMama hat geschrieben:
12.06.2020, 19:01
Huhu!
Meine Overlock gibt den Geist auf.Ich bin aber gerade total überfordert,welche soll ich nehmen?Lohnt sich eine Kombi Maschine?Overlock und Cover?
Welche könnt ihr empfehlen?Von welcher soll man besser die Finger lassen?
Ich freue mich sehr auf Antworten :)

Nachtrag:
Ich hatte bis jetzt eine Brother 3034d.Anfangs war ich eigentlich auch ganz tzufrieden.Was mich genervt hat,war der Umbau,wenn ich den Rollsaum brauchte.Eine Covermaschine wollte ich mir nicht holen,dafür würde ich sie zu wenig nutzen.Wenn es eine gute Kombi gäbe,hätte man ja überlegen können.Aber ihr habt recht,der Umbau ist bestimmt nervig.
Also suche ich jetzt nur eine gute Overlock.Der Preis ist jetzt nicht sooooo wichtig,ich möchte halte eine Overlock haben,mit der man vernünftig arbeiten kann.Und nicht daß man sich hinterher ärgert.
Bild

Bild

Ich bin ClauWi-Trageberaterin GK 09/10 und AK 01/11

Antworten