Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
travelmate
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1252
Registriert: 15.01.2017, 21:48

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von travelmate »

Es gibt doch jetzt von Alb stoffe dieses ovale Plastik/Gummi?! Teil, das man unter der Maske über Mund und Nase trägt, damit man die Maske nicht "einatmet". Vielleicht wäre das auch eine Überlegung für deine Schwiegermutter.
Mama von zwei Jungs (Sommer 2016 und Sep. 2019) :sling_doppel_2: :tt_ruecken_2:

Benutzeravatar
Nema
alter SuT-Hase
Beiträge: 2985
Registriert: 08.01.2011, 22:08

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Nema »

Entschuldigt wenn ich mich jetzt nicht durch alle Seiten durchgekämpft habe. Aber gibt es eine Empfehlung welcher Maskenschnitt am besten funktioniert für die Maskenpanels z.B. von Lillestoff? Also so dass man am meisten vom Motiv sieht? Danke vorab.
Nema mit Herbstelfe (2010) und Herbstmops (2013)

Benutzeravatar
Larala
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1576
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Larala »

travelmate hat geschrieben:
13.10.2020, 11:23
Es gibt doch jetzt von Alb stoffe dieses ovale Plastik/Gummi?! Teil, das man unter der Maske über Mund und Nase trägt, damit man die Maske nicht "einatmet". Vielleicht wäre das auch eine Überlegung für deine Schwiegermutter.
Ah, das kenne ich noch gar nicht. Gleich mal gucken!
mit der Ritterin vom "Ni" 5/17

Benutzeravatar
Sabina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7184
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Sabina »

Nema hat geschrieben:
14.10.2020, 20:08
Entschuldigt wenn ich mich jetzt nicht durch alle Seiten durchgekämpft habe. Aber gibt es eine Empfehlung welcher Maskenschnitt am besten funktioniert für die Maskenpanels z.B. von Lillestoff? Also so dass man am meisten vom Motiv sieht? Danke vorab.
Ich schneide das Rechteck aus (evt. plus NZ) und nähe die kurzen Seiten zusammen, lasse aber mittig eine Wendeöffnung. Dann bügle ich AUF DER LINKEN SEITE so, dass die Naht in der Mitte liegt und nähe oben und unten die offenen Kanten zu. Dabei lasse ich rechts und links jeweils ca. 1 cm zum Rand offen. Danach wende ich und bügle nochmals. Dabei arbeite ich die offenen Ecken schon aus, so dass man nicht sieht, dass sie nicht genäht sind. Bei Bedarf steppe ich jetzt einen Tunnel ab für den Nasenbügel. Auch da nicht bis ganz nach aussen! Nun kann der Bügel seitlich vo einer offenen Ecke eingeschoben werden.Danach werden seitlich die Tunnels abgesteppt. Falls der Bügel später ausgetauscht werden muss, kann auch direkt hufeisenförmig mit ca. 1 cm Abstand vom Rand unten links nach oben und der Oberkante entlang nach rechts und wieder nach unten gesteppt werden. Am Schluss Gummiband einziehen.

Alternativ geht auch statt absteppen denn Rand falten oder mit Falzgummi kräuseln o.Ä.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
Nema
alter SuT-Hase
Beiträge: 2985
Registriert: 08.01.2011, 22:08

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Nema »

Danke, Sabina. Leider bin ich eine Niete im Lesen und Verstehen von Anleitungen. Wie meinst du das mit "Naht in der Mitte"? Und ist die Maske dann gar nicht gefaltet oder gerafft oder so? Wahrscheinlich stehe ich jetzt gerade komplett auf dem Schlauch...?
Nema mit Herbstelfe (2010) und Herbstmops (2013)

Benutzeravatar
NataschaZ
alter SuT-Hase
Beiträge: 2205
Registriert: 27.09.2015, 10:07
Wohnort: ganz im Westen

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von NataschaZ »

Hat jemand hier MNS-Loops genäht und kann ein SM empfehlen? Ich stelle mir die für den Winter praktisch vor.
Gruß Natascha
mit großem Mäuserich und kleiner (9/15) Maus
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
Sabina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7184
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Sabina »

Ich bin gerade am Packen für die Rückfahrt aus dem Urlwub und habe nur noch das eine Panel hier zum Zeigen. Leider ist das Bild nicht mittig, ich hoffe das verwirrt nicht zu sehr!

Also, du faltest dein Panel einmal in der Mitte. Die bedruckten Seiten liegen nun innen. (die Bilder werden verkehrtrum angezeigt...)
02B13115-4764-4D93-B0CF-39946A030638.jpeg
4241C360-171A-4DBE-B239-156350E41112.jpeg
Dann nähst du die Orange gekennzeichnete Seite. Die NZ darf hier grosszügig sein (5-10 mm). In der Mitte lässt du ca. 5 cm Wendeöffnung.
8AE6D282-E501-4EAE-9280-C8CDD2C733EF.jpeg
Danach legst du diese Naht in die Mitte und bügelst die NZ auseinander (ich kann das hier nicht richtig zeigen).
1F89C154-4FEE-4CFA-9F31-33BF2E316AEE.jpeg
Nähe nun oben und unten zu. Dabei lässt du aber an den Rändern je ca. 1 cm offen.
DFDBE55B-ACEC-431D-9E40-973ECF37A418.jpeg
Wende das Stück und bügle alles schön glatt. Besonders die Ecken musst du schön ausarbeiten. Das geht gut, wenn du den Stoff in den offenen Ecken mit einer Stricknadel o.Ä. schön glatt ziehst. Nun nähst du die Tunnels rechts und links der Länge nach von oben nach unten.
DFDBE55B-ACEC-431D-9E40-973ECF37A418.jpeg
Wenn du einen Bügel einnähen willst nähst du entweder wie weiter oben beschrieben hufeisenförmig oder eben erst einen Bügeltunnel an der oberen Kante (jeweils mit 1 cm Abstand zu den Seitenrändern), fädelst den Bügel ein und nähst dann die Tunnels für die Bändel/Gummis.

Gummi rein, fertig! Die Maske wird jetzt mit den Gummis gerafft.

Alternativ nähst du die Seite, legst die Naht in die Mitte, bügelst die NZ auseinander, nähst oben und unten komplett zu und wendest. Dann bügelst du nochmals von aussen und legst die Seiten in Falten/raffst. Nun kannst du sie feststeppen und Ohrgummis annähen oder die Seiten einfassen und Bindebänder stehen lassen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
Sabina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7184
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Sabina »

ECE12D11-DFBD-4507-BDD3-372E99543CF7.jpeg
Das letzte Bild will nicht...es sollte dieses hier sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
Nema
alter SuT-Hase
Beiträge: 2985
Registriert: 08.01.2011, 22:08

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Nema »

Danke, dann habe ich es vorher doch halbwegs richtig verstanden. Ich glaube, ich muss das ganze mal wirklich Schritt für Schritt mit einem Panel durchgehen. Danke für Deine Mühe.
Nema mit Herbstelfe (2010) und Herbstmops (2013)

Sisqi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1473
Registriert: 22.05.2019, 13:10

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Sisqi »

Habe ich einen Denkfehler oder ist so dann nur das halbe Bild zu sehen?
A 06/13, E 03/16 & P 11/18

Antworten