Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Benutzeravatar
annibi
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7121
Registriert: 15.10.2007, 13:37
Wohnort: @home

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von annibi »

bella27 hat geschrieben:
30.07.2020, 13:58
Annibi das gibt es bei fast jedem Schnitt.
Der von Crypto Sitz hier super.
Wenn du ihn am Rand 1 cm breiter zuschneidest, dann am Ende säumen und den cm umschlagen und mit gradstich festnähen.
Zum Band durchziehen verwende ich gerne eine fangnadel
Ich meine das ohne falten ....

Ich brauche irgendwas bildlichen für Mama
... mit ya (4/07), fi (05/09) und pa (08/15) fest an der hand; lu (*+6/13) und den *** ganz tief im Herzen!
"Freu dich innig am Herrn ! Dann gibt er dir, was dein Herz begehrt. Befiehl dem Herrn deinen Weg und vertrau ihm. Er wird es fügen." (Ps 37, 4-5)

Elena
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8373
Registriert: 05.08.2009, 17:08

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Elena »

annibi hat geschrieben:
30.07.2020, 13:14
Wie heißt nochmal dieses Schnittmuster was sie Tunnel an der Seite hat? Meine Mama möchte gerne solche ...
Schau mal hier, hier ist ein guter vergleich von Schnitten:
https://www.lila-wie-liebe.de/gesichtsm ... vergleich/
Ich nähe davon entweder die erste (das ist wie Cryptos) oder die zweite (von Schnittenliebe, allerdings ziehe ich seitlich kurze Jerseybändel ein).
Hier gehts zu meinen Bewertungen:
viewtopic.php?f=352&t=216642

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5459
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von bella27 »

annibi hat geschrieben:
30.07.2020, 14:50
bella27 hat geschrieben:
30.07.2020, 13:58
Annibi das gibt es bei fast jedem Schnitt.
Der von Crypto Sitz hier super.
Wenn du ihn am Rand 1 cm breiter zuschneidest, dann am Ende säumen und den cm umschlagen und mit gradstich festnähen.
Zum Band durchziehen verwende ich gerne eine fangnadel
Ich meine das ohne falten ....

Ich brauche irgendwas bildlichen für Mama
OK dann weiß ich leider nicht welche du meinst.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
annibi
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7121
Registriert: 15.10.2007, 13:37
Wohnort: @home

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von annibi »

Ich meine schnittelliebe glaube ich ♥️
... mit ya (4/07), fi (05/09) und pa (08/15) fest an der hand; lu (*+6/13) und den *** ganz tief im Herzen!
"Freu dich innig am Herrn ! Dann gibt er dir, was dein Herz begehrt. Befiehl dem Herrn deinen Weg und vertrau ihm. Er wird es fügen." (Ps 37, 4-5)

daisy
Dipl.-SuT
Beiträge: 4260
Registriert: 10.02.2012, 15:51

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von daisy »

Wo gibt es denn noch gute Bügel oder Drähte zum einnähen. Sieht ja so aus, dass wir die noch ne Weile brsuchen und wenn die Kinder in der Schule welche tragen müssen, dann brauche ich vernünftigen Draht.
Daisy mit Herbstglück *2008 und Wintersonne *2012, Maikäferchen *2014 und zwei Sternchen

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5459
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von bella27 »

Ich hab alu Bügel aus China und finde die super.
Nur einer ist jetzt in der Wäsche gebrochen. Aber bei alu wundert mich das jetzt auch nicht so sehr. Ich Wasch die auch bei der normalen Wäsche im Wäschesack mit
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
sabbelschnuut
Profi-SuTler
Beiträge: 3386
Registriert: 25.11.2012, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von sabbelschnuut »

Also - ich würde glaube ich auf Aluminium gehen.
Mein Gedanke war zuerst, Kupferdraht. Aber ich arbeite bei einem Bonsai Anbieter, und für Bonsai werden auch Kupferdrähte genommen, um die Äste in die gewünschte Richtung wachsen zu lassen. Und zwar aus dem Grund, weil Kupfer irgendwie (so erklärte mir das mein Kollege) seine Molekularstruktur ändert, sobald man es verbiegt, und fest wird, und sich irgendwann überhaupt nicht mehr verbiegen lässt. Damit quasi die Äste richtig fest gehalten werden. Daher habe ich jetzt Kupfer für Masken verworfen. Aludraht gibt es jedoch im Bonsaibedarf auch. 😉
Mit Schulkind 07/2012, in NRW
Mein Instagram-Profil

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5459
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von bella27 »

Ansonsten hab ich gute Erfahrungen mit etwas dickem blumendraht gemacht. Da ist noch nichts gebrochen. Rostet bisher auch nicht.
Aber vom Tragen her finde ich Alu angenehmer
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Piratenmama
gehört zum Inventar
Beiträge: 458
Registriert: 20.01.2018, 11:45

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Piratenmama »

Ich habe, weil es im Neubau eh übrig war, die inneren ummantelten Drähte der übrigen/abgeschnittenen Stromleitungen genommen. 😂

Bisher haben sie bestimmt je 20-30 Wäschen überstanden. Mein Mann findet‘s gut und ich mag mittlerweile lieber ohne Draht.
Mit Faultier (2012), Fuchs (2012) und Zuckerkröte (11/2017)

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7504
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von koalina »

Der blumendraht hält und hält. Daher werde ich auch die neue Serie damit nähen bzw ganz ohne. Origami sitzt hier auch ohne draht gut.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Antworten