Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Benutzeravatar
Cryptomon
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8248
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Cryptomon »

AllerLiebst hat geschrieben:
20.06.2020, 11:41
Wenn es Dir nur um die was geht, steck die Masken doch einfach in ein Wäschenetz.
Aus dem Grund wasch ich grundsätzlich im Wäschenetz. Also Masken.
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
sabbelschnuut
Profi-SuTler
Beiträge: 3332
Registriert: 25.11.2012, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von sabbelschnuut »

schlangengurke hat geschrieben:
20.06.2020, 22:40
Diese hier meine ich :
https://www.tagesspiegel.de/berlin/mund ... 66268.html
Auch face-bra genannt.
Danke! Das sind die, die ich genäht habe. Jetzt weiß ich immerhin auch, wie die heißen 🙏☺️
Mit Schulkind 07/2012, in NRW
Mein Instagram-Profil

Benutzeravatar
romina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7495
Registriert: 21.03.2014, 19:33

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von romina »

Vielleicht für den/die eine oder Andere interessant:

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2 ... tgeber-faq

Da gehts auch um Stoffmasken und deren Effektivität.
~ ~ dezemberchen & novemberchen ~ ~

Benutzeravatar
romina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7495
Registriert: 21.03.2014, 19:33

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von romina »

Ach Mist. Ich konnte den Noch Artikel grad. Aber nun Hat die Seite neu geladen und nun kostet es etwas ihn zu lassen. Sorry
~ ~ dezemberchen & novemberchen ~ ~

Benutzeravatar
sabbelschnuut
Profi-SuTler
Beiträge: 3332
Registriert: 25.11.2012, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von sabbelschnuut »

Aber kannst du denn kurz schreiben, was genau da Gutes drin steht? Schlangengurke hatte den auch schon verlinkt drüben im Corona Thread, und mich würde interessieren, was da so drin steht?
Mit Schulkind 07/2012, in NRW
Mein Instagram-Profil

Benutzeravatar
blueberry
Mod a.D.
Beiträge: 7263
Registriert: 03.09.2007, 14:18
Wohnort: Deutschland

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von blueberry »

mich auch :D
blueberry mit großem und kleinem Frühlingskind (2010 und 2013)

Mein kleiner Kruschelkistenverkauf und der Platz für Bewertungen

Zweierlei
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1680
Registriert: 15.01.2016, 06:28
Wohnort: Coburg Land

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Zweierlei »

Face - Bra :lol: :lol: :lol: :lol:
4 allertollste Kinder - 03/16 + 04/07 + 04/05 + 07/02

Bewertungen für die Kruschelkiste bitte hier: viewtopic.php?f=352&t=211163

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7389
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von koalina »

Hier im Norden werden die Masken gern Schnutenpulli genannt 8)
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2164
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von schlangengurke »

Es ist schwer das zusammenzufassen. Es ist im Grund eine FAQ (beantwortet von Virologen, Infektionlogen, Hygieniker, jeder auch mit seiner persönlichen Sichtweise) zu Masken, da kannst du dir auch nur die Frage aussuchen, die dich interessiert.
Die Fragen sind:

Was für Masken sind inzwischen verfügbar?
Welche Modelle empfehlen Experten?
Die Selbstgenähten, doch nicht so gut?
Was besagen Studien zu Stoffmasken?
Was benutzen Leute, die sich auskennen?
Kann die Nase draußen bleiben?
Backen, Kochen, Waschen, Bügeln: Wie die Maske reinigen?
Muss man die Masken separat waschen?
Was ist mit Einlegen in kochendem Wasser?
Was also tun mit gebrauchten, chirurgischen Masken?
Sterben die Keime, wenn man die Maske liegen lässt?
Brauche ich mehr als eine Maske?
Wohin unterwegs mit der Maske?
Maske am Kinn, ergibt das Sinn?
Hält die Maskenpflicht die Pandemie auf?
Warum hieß es erst, Masken bringen nichts?
Ist schlampig Maske tragen schlimmer als gar nicht?
Muss man mit Maske denselben Abstand halten?
Maske auf – selbst da, wo kaum Fälle auftreten?
Lässt Corona im Sommer nicht eh nach?
Haben Masken einen Abschreckungseffekt?
Wie oft muss ich meine Maske wechseln?
Kann ich mich an der Maske anstecken?
Aber schützen Masken nicht eh nur andere?
Wer braucht eine Härtefallmaske?
Ist es unethisch, sich auch eine High-Tech-Maske zu kaufen?
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2164
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von schlangengurke »

also um diesen Artikel ging's: https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2 ... tgeber-faq
Aber echt, der Artikel ist jetzt gesperrt?
Wie doof. Also zum Beispiel:

Brauche ich mehr als eine Maske? Man kann auch immer abwechseln, also z.B 5 Masken, die man dann immer aufhängt und ein paar Tage trocknen lässt. Solange sie nicht schmuddelig sind, oder müffeln und noch passen (Der Stoff zieht sich ja beim Waschen wieder etwas zusammen)
Waschen bei 60° reicht, vom Übergießen mit kochendem Wasser wird wegen Verletzungsgefahr abgeraten. Für die Aufbewahrung unterwegs haben die Experten unterschiedliche Herangehensweisen.

Ist schlampig Maske tragen schlimmer als gar nicht? Vorteile überwiegen.
Was also tun mit gebrauchten, chirurgischen Masken? Kann man auch trocknen lassen und wiederverwenden (5 Tage in einer luftigen Papiertüte lagern)
Muss man mit Maske denselben Abstand halten? Ja, der Abstand ist der wichtigste Faktor. Also trotz Maske immer den Sicherheitsabstand wahren. Und trotz Maske in die Armbeuge husten.
Hält die Maskenpflicht die Pandemie auf? Eine Studie zeigt, dass der Gebrauch von Maksen (vermutlich Stoffmasken) die Infektionsrate um 40% gesenkt hat (Beipiel Jena)
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Antworten