Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5338
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von bella27 »

Ich nehme falzgummi und fasse damit die Seiten ein.
Ich mach den Kindern dann hinten am Kopf einen Knoten. Durch das gummi können meine Kinder dann die Maske gut alleine auf und ab setzen.

Ich nehme übrigens den Schnitt von Crypto glaub 17*17 bzw für die jüngeren 15*15
Das passt hier super, vorallem auch wegen dem Draht.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
Cryptomon
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8248
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Cryptomon »

AllerLiebst hat geschrieben:
12.06.2020, 17:36
Ab Mittwoch geht die Große wieder zwei Tage pro Woche zur Schule. Ich brauche dringend passendem MNS für sie (7 Jahre, zierlich, Brillenträgerin). Binden kann sie nicht allein. Es muss also mit Ohrgummis sein. Mein Gedanke wäre jetzt, eine möglichst schnell zu nähende gefaltete Maske zu nehmen. Kann mir eine von Euch sagen, wie groß ich etwa zuschneiden muss?
Ich hab für mich 2 gummischlaufen um Hinterkopf und nacken als ideal befunden. Geht schnell anzuziehen ohne Knoten und ist nicht über die Ohren.
Ich nehme 17*17, gefaltet und die Falten mit Gradstich fixiert. dann Fang ich an einer Seite etwa bei der Hälfte an mit falzgummi und Zickzack Einzufassen, bis zur Ecke, vernähen. Oben die Schlaufe 35cm, unten 25, andere Seite einfassen und ein paar cm über den Anfang vom Gummi hinaus.
(Ich hab einen Kopfumfang von 53, die Maße könnten bei einer siebenjährigen auch etwa passen. Hängt u.a. aber auch von der Spannkraft des Gummis ab.)
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
Alanna
Dipl.-SuT
Beiträge: 4967
Registriert: 31.03.2011, 21:37
Wohnort: BaWü

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Alanna »

Mein Sohn trägt die Kindergröße der Guido-Maske. Er kommt sowohl mit Gummi um die Ohren als such mit Jetseynudel hinterm Kopf zurecht. Die Jerseynurel ist passend geknotet und wird auch nur über den Kopf gezogen. Klappt problemlos.

Die grüne ist ohne Draht, die weiße mit.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüßle Alanna

Mit dem Astromädchen 10/07 und dem Superhelden 09/10

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2275
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von AllerLiebst »

Lieben Dank für Eure ganzen Tipps! Und besonders Knödelsmama für das nette Angebot. Ich bin aber eigentlich ganz froh, wenn ich wenigstens dafür mal ein bisschen an die Nähmaschine darf. 😉

Ich hab jetzt mit 15 x 15 cm angefangen, einen Prototypen vorzubereiten. Es erscheint mir aktuell recht schmal. Ich hab jetzt deshalb noch keine Tunnel an den Seiten genäht und werde sie ihn morgen erstmal testen lassen. Notfalls improvisieren ich da mit Schrägband oder Falzgummi.

Danke auch für die Hinweise zu langen Bändern zum um den Hals hängen lassen. Kordelstopper hätte ich noch da. Das klingt nach einer guten Lösung. Ich vermute nämlich, dass die Ohrgummis in Kombi mit der Brille nicht so gut funktionieren könnten.

Ah, jetzt lese ich noch weitere Beiträge in der Vorschau. Crypto, das werde ich für mich testen. Das klingt nach einem sehr guten System. Mein Kind muss aber immer alles gaaanz eng und fest haben. Da möchte ich irgendeine Verstellmöglichkeit einbauen. Sonst seh ich dass Drama morgens um halb acht schon anrollen.

Alanna, solche vorgeformten haben wir von meiner Mutter bekommen. Die funktionieren für uns Erwachsene so einigermaßen. Bei meiner Tochter beschlägt aber immer ganz schlimm die Brille. Daher möchte ich gern die Variante mit Falten und Draht testen.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Quaak
ist gern hier dabei
Beiträge: 51
Registriert: 16.06.2012, 13:38

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Quaak »

Für meinen Sohn (auch 7, auch zierlich, auch Brillenträger), der auch ab Montag wieder Schule hat, habe ich jetzt die seitlich geraffte Maske von Schnittenliebe mit einer Grundfläche von 15x15 cm genäht und seitlich Gummiband durchgezogen, das um die Ohren geht.
Nach ein bisschen üben klappt es sehr gut, ich habe ihn auch schon einmal zum Einkaufen mitgenommen (zum ersten Mal seit 3 Monaten...) damit er sich daran gewöhnt und lernt, wie man den Sitz korrigiert, ohne den Stoff viel anzufassen.
Quaak mit Miniquaak N. 11/2012 und den Drillingsmädchen K., J. und R. 05/2016 und zwei * 06/2014 und * 07/2015

Quaak
ist gern hier dabei
Beiträge: 51
Registriert: 16.06.2012, 13:38

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Quaak »

Ach ja, Draht habe ich für ihn auch eingebaut.

Bei ihm kommen sich Ohrgummis und Brille nicht ins Gehege, meine Brille rutscht dauernd...
Quaak mit Miniquaak N. 11/2012 und den Drillingsmädchen K., J. und R. 05/2016 und zwei * 06/2014 und * 07/2015

Benutzeravatar
Cryptomon
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8248
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Cryptomon »

Meine Tochter trägt übrigens den munaloop, etwas verkleinert und mit Gummi oben. Maske verweigert sie komplett... (Sie hat neulich lieber brüllend und rumwütend beim Arzt im Treppenhaus gewartet, als ich ein Rezept geholt hab, statt eine von mir aufzusetzen...)
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
Sabina
Power-SuTler
Beiträge: 6661
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von Sabina »

AllerLiebst hat geschrieben:
12.06.2020, 21:48
Lieben Dank für Eure ganzen Tipps! Und besonders Knödelsmama für das nette Angebot. Ich bin aber eigentlich ganz froh, wenn ich wenigstens dafür mal ein bisschen an die Nähmaschine darf. 😉

Ich hab jetzt mit 15 x 15 cm angefangen, einen Prototypen vorzubereiten. Es erscheint mir aktuell recht schmal. Ich hab jetzt deshalb noch keine Tunnel an den Seiten genäht und werde sie ihn morgen erstmal testen lassen. Notfalls improvisieren ich da mit Schrägband oder Falzgummi.

Danke auch für die Hinweise zu langen Bändern zum um den Hals hängen lassen. Kordelstopper hätte ich noch da. Das klingt nach einer guten Lösung. Ich vermute nämlich, dass die Ohrgummis in Kombi mit der Brille nicht so gut funktionieren könnten.

Ah, jetzt lese ich noch weitere Beiträge in der Vorschau. Crypto, das werde ich für mich testen. Das klingt nach einem sehr guten System. Mein Kind muss aber immer alles gaaanz eng und fest haben. Da möchte ich irgendeine Verstellmöglichkeit einbauen. Sonst seh ich dass Drama morgens um halb acht schon anrollen.

Alanna, solche vorgeformten haben wir von meiner Mutter bekommen. Die funktionieren für uns Erwachsene so einigermaßen. Bei meiner Tochter beschlägt aber immer ganz schlimm die Brille. Daher möchte ich gern die Variante mit Falten und Draht testen.
Ich mach bei den 15x15ern keinen Tunnel. Das hab ich vergessen zu erwähnen. Da wird es dann natürlich arg schmal! Mit Tunnel würde ich auch 17x17 nehmen, mindestens.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2275
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von AllerLiebst »

Update: Sie passt. Das Kind ist hochzufrieden und ist gerade zu den Nachbarn geflitzt, um ihrer Freundin stolz die Maske zu präsentieren.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2275
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Staubmaske/Gesichtsmaske nähen

Beitrag von AllerLiebst »

Zu früh abgeschickt ...
So hab ich's gemacht:
* Zuschnitt 15 x 30 cm
* links auf links halbiert und einen füßchenbreiten Tunnel am Bruch gesteppt
* drei Falten gebügelt
* Draht in den Tunnel gezogen und die Falten mit einer Ovi-Naht fixiert.
* offene Unterkante mit der Ovi versäubert und gleichzeitig auf der Innenseite ein gedehntes Gummiband mitgefasst
* Seiten mit Falzgummi eingefasst und jeweils etwa 20 cm an den Ecken überstehen lassen zum Knoten
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Antworten