Kasperletheater

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Benutzeravatar
britje
alter SuT-Hase
Beiträge: 2776
Registriert: 30.10.2014, 22:43

Kasperletheater

Beitrag von britje »

Hallo Ihr Lieben,

mein Mittlerer spielt so gerne kleine Rollenspiele
und ist begeisterter Puppentheatergänger...
Und so hatte ich die verwegene Idee, ihm ein Theater und Handpuppen zu kreieren...

Hat jemand von Euch schon mal so etwas gemacht?
Vielleicht jemand Tipps, gute Links?
Liebe Grüße von Christiane mit Nr. 1 ('14), Nr. 2 ('16) und Nr.4 ('19) an der Hand und mit stiller Nr. 3 (*'18+) im Herzen.

Benutzeravatar
Schnuckiputz
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1897
Registriert: 27.09.2012, 00:04

Re: Kasperletheater

Beitrag von Schnuckiputz »

Du kannst doch stricken, schau mal bei Ravelry. Wäre das vielleicht eine Idee? Zumindest für die Handpuppen?
Ich habe auch schon mal ein Puppentheater aus Pappe gebaut, aber das ist dann natürlich nicht so stabil. Im Moment haben meine Kinder ein gekauftes, quasi eine Art Vorhang, den man mit einer variablen Stange in einen Türrahmen klemmen kann. So was in der Art lässt sich bestimmt auch selbst machen.
Schnuckiputz mit Schnuppi (06/2012) und Schnute (01/2015)

MM85i
gehört zum Inventar
Beiträge: 496
Registriert: 01.08.2019, 13:39

Re: Kasperletheater

Beitrag von MM85i »

Oh, da setz ich mich dazu. Wir haben aktuell nur ein ganz rudimentäres. Kuscheltiere, ein paar gehäkelte Püppchen. Wir nutzen einfach eine Sportmatte, hinter der wir uns verstecken. Ich hatte überlegt Figuren zu malen/basteln und an einen Stab zu kleben. Handpuppen fände ich natürlich noch besser, habe aber bisher keine hübschen gefunden und alle häkeln ist mir zu aufwendig.
MM85i mit

M (17) L (19) und C (85)

Benutzeravatar
britje
alter SuT-Hase
Beiträge: 2776
Registriert: 30.10.2014, 22:43

Re: Kasperletheater

Beitrag von britje »

Ja, genau, von Haba gibt es eins zum in den Türrahmen klemmen. Das habe ich mir auch schon überlegt, weil alles werde ich wohl nicht schaffen selber zu machen.
Nach Anleitungen zum Stricken und Häkeln der Handpuppen gucke ich auch gerade.
Ach, wenn ich doch nur Zeit für alles hätte, was ich mir so vornehme :lol:
Liebe Grüße von Christiane mit Nr. 1 ('14), Nr. 2 ('16) und Nr.4 ('19) an der Hand und mit stiller Nr. 3 (*'18+) im Herzen.

Benutzeravatar
Sabina
Power-SuTler
Beiträge: 6679
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Kasperletheater

Beitrag von Sabina »

Wir hatten als Kinder eins zum Aufklappen. Das war ein Grosses (vielleicht so 50x50 cm) Brett in der Mitte mit ausgesägtem ‚Loch‘. Rechts und links am Brett dann mittels Klavierband zwei schmalere Bretter (vermutlich ca. 25 cm) angebracht, die man zum Aufstellen ausklappen konnte (so ungefähr im rechten Winkel). Das Ganze war schon angemalt und mit Vorhang zum Aufziehen etc.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
britje
alter SuT-Hase
Beiträge: 2776
Registriert: 30.10.2014, 22:43

Re: Kasperletheater

Beitrag von britje »

Schnuckiputz hat geschrieben:
06.03.2020, 22:32
...schau mal bei Ravelry...
Ganz fataler Fehler :lol:
Jetzt MUSS ich die Puppen selber stricken und häkeln :mrgreen:
Liebe Grüße von Christiane mit Nr. 1 ('14), Nr. 2 ('16) und Nr.4 ('19) an der Hand und mit stiller Nr. 3 (*'18+) im Herzen.

Benutzeravatar
Schnuckiputz
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1897
Registriert: 27.09.2012, 00:04

Re: Kasperletheater

Beitrag von Schnuckiputz »

:mrgreen: Ich hatte nur kurz nach dem Stichwort gesucht und dachte auch, da sind ja süße Sachen dabei. Wir könnten auch noch ein paar Handpuppen gebrauchen (vielleicht suche ich für Weihnachten was aus, vorher schaffe ich das eh nicht).
Sabinas Konstruktion klingt aber auch gut.
Schnuckiputz mit Schnuppi (06/2012) und Schnute (01/2015)

Benutzeravatar
Jessica
alter SuT-Hase
Beiträge: 2954
Registriert: 28.08.2007, 11:39
Wohnort: im Dreieck Augsburg, München, Ingolstadt

Re: Kasperletheater

Beitrag von Jessica »

Wir haben im Werkunterricht Puppen gemacht: die Köpfe aus Holzmodeliermehl und das Gewand genäht. Die Masse kann man nach dem Trocknen wie Holz behandeln, also feilen, schleifen usw. Und die Puppe ist insgesamt nur wenig schwerer als vergleichbare Handpupppen aus dem Laden.
03, 05, 07, 10, 13

Benutzeravatar
chennai
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7945
Registriert: 04.04.2009, 21:41

Re: Kasperletheater

Beitrag von chennai »

Meine Eltern haben uns Kindern ein Kasperletheater gebaut und alle Puppen selbstgemacht. Die Köpfe aus Papiermaché, die Kleider genäht. Haare aus Wolle oder Hanf für langes Haar, aufgemalt für die Kurzhaarfrisuren. Das Krokodil hat eine Eierschachtel als Basis, glaube ich ;)
Lieben Gruß,
Chennai mit Weihnachtsengel (Ende Dezember 2008) und Maikäferchen (Ende Mai 2011)


Meine Blogs: http://mamafecit.blogspot.com/ und http://minikin-pin.blogspot.com/

Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 4813
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Kasperletheater

Beitrag von Linda89 »

Du könntest so eine Klimmzug Stange für in den Türrahmen nehmen und da einen Vorhang dran machen.
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019

Antworten