Plotter: Info-, Frage- und Quatschthread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Antworten
Paprikagemüse
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1206
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Plotter: Info-, Frage- und Quatschthread

Beitrag von Paprikagemüse »

Ich habe da nochmal zwei, drei Fragen zum Powerzwerg: ist bei Euch auch das schwenkbare Oberteil so lose, dass man es am Kabel packen muss um es richtig auf der Unterplatte auszurichten? Kommt mir irgendwie komisch vor.
Zum Kraft aufwenden: wenn man die Platte positioniert hat klappt man ja den Hebel runter, der rastet dann quasi ein. Drückt Ihr dann noch weiterhin die ganze Zeit? Gefühlt passiert da nicht mehr soviel?
Ich habe jetzt zwei, drei größere Sachen aufgepresst, man sieht nicht überall die Stoffstruktur durch, vorher beim Bügeleisen hab ich da immer drauf geachtet. Wie ist das bei Euch? Ich habe Sorge, dass das nicht richtig hält, wenn man die Struktur nicht überall sieht?!
2012, 2014, 2016, 2020

Benutzeravatar
Cryptomon
SuT-Legende
Beiträge: 8918
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Plotter: Info-, Frage- und Quatschthread

Beitrag von Cryptomon »

Wenn's eingerastet ist, musst du nicht mehr drücken. Man kann den Druck aber regulieren (also ich muss mich echt mit Gewicht drauflehnen, um das zuzubekommen). Das kannst du über die große schraube einstellen.
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
knorzelporz
alter SuT-Hase
Beiträge: 2257
Registriert: 02.07.2015, 13:24

Re: Plotter: Info-, Frage- und Quatschthread

Beitrag von knorzelporz »

Ich halte auch nicht weiter. Ich drücke 1 mal runter und warte dann :)

Ich hab auch eine frage: kann ich eine PixScan matte auch als ganz normale matte nutzen? Also Folie drauf, einziehen lassen und los geht's?
mit Pippi (6.6.2015) und Momo (13.04.2018)

Paprikagemüse
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1206
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Plotter: Info-, Frage- und Quatschthread

Beitrag von Paprikagemüse »

ok, Druck ändern guck ich morgen mal.

dass das Oberteil so versetzt zum unteren Teil ist wenn man rüberschwenkt ist bei euch auch so?

pixscan kenne ich leider nicht
2012, 2014, 2016, 2020

Benutzeravatar
Cryptomon
SuT-Legende
Beiträge: 8918
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Plotter: Info-, Frage- und Quatschthread

Beitrag von Cryptomon »

Ja, ein bisschen versetzt ist es manchmal. Da kann man aber auch die Schrauben nochmal nachziehen.
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
Sabina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7000
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Plotter: Info-, Frage- und Quatschthread

Beitrag von Sabina »

knorzelporz hat geschrieben:
19.07.2019, 22:24
Ich halte auch nicht weiter. Ich drücke 1 mal runter und warte dann :)

Ich hab auch eine frage: kann ich eine PixScan matte auch als ganz normale matte nutzen? Also Folie drauf, einziehen lassen und los geht's?
Ja, kannst du! Dann einfach in der Software entsprechend auswählen.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
knorzelporz
alter SuT-Hase
Beiträge: 2257
Registriert: 02.07.2015, 13:24

Re: Plotter: Info-, Frage- und Quatschthread

Beitrag von knorzelporz »

Ich muss ja gestehen dass ich da noch nie irgendwas umgestellt habe 🙈 also bis jetzt hab ich nur normale matten benutzt und mir irgendwann eingebildet ich will eine PixScan matte und sie noch nie genutzt. Jetzt kommt aber übermorgen eine bekannte um tshirts für einen junggessellinnen Abend zu plotten und meine eigentliche matte klebt beinahe überhaupt nicht mehr.
mit Pippi (6.6.2015) und Momo (13.04.2018)

Benutzeravatar
Sabina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7000
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Plotter: Info-, Frage- und Quatschthread

Beitrag von Sabina »

Okay, dann lass es mal wie es ist. Es gibt irgendwo die Einstellung um die Matte auszuwählen. Evt. da, wo auch die Passenmarkierungen für Print&Cut ausgewählt werden. Da würde ich dann eben schauen, dass die PixScan NICHT ausgewählt ist und sie ansonsten ganz normal verwenden. Eventuell musst du noch auf die Randbreite achten. Entweder beim Positionieren des Motivs oder beim Anbringen der Folie auf der Matte.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
knorzelporz
alter SuT-Hase
Beiträge: 2257
Registriert: 02.07.2015, 13:24

Re: Plotter: Info-, Frage- und Quatschthread

Beitrag von knorzelporz »

Dankeschön :) iiirgendwann... Werde ich mir mal ein ganzes Wochenende frei halten und mich ausschließlich mit dem Plotter beschäftigen 😅
mit Pippi (6.6.2015) und Momo (13.04.2018)

Benutzeravatar
Laura1980
Profi-SuTler
Beiträge: 3035
Registriert: 04.07.2013, 15:19

Re: Plotter: Info-, Frage- und Quatschthread

Beitrag von Laura1980 »

Knprzelporz: genau, NICHT die Pixscan einstellen, sonst sucht (und findet evtl nicht) er die Passmarken der Pixscan und schneidet gar nicht mehr.
Der Rand ist anders von der Breite her, leg mal die Matten übereinander und schau, wo es auf der Pixscan landet.

Die Pixscan klebt weniger stark als die normale Matte. Im Grunde echt perfekt für Papierschnitte.

Hastdu deine alte Matte mal gewaschen? Damit habe ich meine Klebeschicht wieder total flott grkriegt.
Nur Wasser und evtl mit ganz wenig Flüssigseife und leicht drüberwischen mit drn Fingern. Dann gehen die Flusen weg, nicht aber die Klebeschicht. Anschliessend aufgehängt trocknen lassen.
Liebe Grüsse
Laura mit den Jungs S. (*10/2010) und E. (*2/2013)
Und mit dem Mädchen I. (*4/2015)

Aktuelle Maschinchen: Juki HZL DX7, BL Enlighten, Juki Cover MCS 1500 und "das Monster" (Juki DDL9000 BSS)
Fürs Plotten ein Cameo 3


Mit Handy unterwegs- Tippfehler vorprogrammiert!

Ich wasche nicht, ich nähe!

Antworten