Der Hunde Thread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
kokosesel
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 807
Registriert: 17.10.2007, 07:41

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von kokosesel »

Ja ich Weiss schon das Border Collies ausgelastet werden wollen😉... mich fasziniert einfach nur diese Intelligenz. Eine Bekannte von mir hat auch einen Border und das ist ein ganz toller Hund 😉

Sisqi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1134
Registriert: 22.05.2019, 13:10

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von Sisqi »

Meine beiden Hunde sind Tierheimhunde. Der Rüde hat Katzen im Haus akzeptiert, aber draußen bei Spaziergängen gejagt. Unsere jetzige Hündin ist eine Schissbux, die ist sogar vor einem Hasen und einer Handvoll Kätzchen weggelaufen. :lol: Da wäre die Katze ganz klar der Boss.

Wenn du einen ruhigen, ausgeglichenen Hund suchst, würde ich ggf. einen schon erwachsen Hund nehmen, da kann man meist das Temperament besser einschätzen. Und wirklich Zeit zum Kennenlernen nehmen.
Für unsere jetzige Hündin bin ich mehrere Wochen zum Teil täglich ins Tierheim gefahren. Bei meinem Rüden, vor 26 Jahren, haben wir ihn direkt beim ersten Besuch mitgenommen, dass finde ich aus heutiger Sicht nicht sinnvoll, aber wahrscheinlich hätte mein Vater sonst doch wieder einen Rückzieher gemacht, deshalb war es doch gut wie es war. :lol:
A 06/13, E 03/16 & P 11/18

kokosesel
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 807
Registriert: 17.10.2007, 07:41

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von kokosesel »

Bei uns ist nun vorige Woche ein 8 Wochen alter BorderCollie-mix eingezogen. Wir sind alle verliebt in den kleinen Kerl, trotzdem ist es schön anstrengend... Er ist oft total verspielt und zwackt vor allen meinen Jüngsten gern in Beine und Füße. Nachts muss er so 2-3mal raus und ihm fällt es sehr schwer zu entspannen. Wenn ich mii im Raum bin geht es, aber sobald ich mal in die Küche gehe rennt er mir sofort hinterher.
Ich freue mich schon sooo seine Entwicklung zu begleiten. 😁❤️
LG Sybille

Sisqi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1134
Registriert: 22.05.2019, 13:10

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von Sisqi »

Oh, wie schön!
Dann viel Spaß und starke Nerven. :wink:
A 06/13, E 03/16 & P 11/18

Benutzeravatar
Amelie
Power-SuTler
Beiträge: 6159
Registriert: 03.05.2007, 11:46
Wohnort: Rosenfeld

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von Amelie »

Wie schön!

Die ersten Wochen fand ich such super anstrengend, aber sie gehen doch ganz schnell vorbei.
LG Amelie
mit Finn (09/06),Hannes (05/08),
Lenn (12/10) und Lola (05/2014)

kokosesel
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 807
Registriert: 17.10.2007, 07:41

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von kokosesel »

Mäx ist ein ziemlich aufgedrehter kleiner Welpe. Ihm fällt es echt schwer zur Ruhe zu finden.
Ich geh nur 2 mal am Tag aufs Feld hinter unserem Haus, sehr reizarm alles, die 4 Kids sind ja aber immer da. Sind trubelig und laut. Das steckt natürlich zum Spielen an. Und so hängt er zur Zeit ständig an Socken, Hosenbeinen und Händen. Er ist abends oft total durch und beisst und rennt hier rum wie ein Irrer.
Hundebox mag er bisher gar nicht. Habe heute nochmal ne andere, größere bestellt. Mal sehen ob ich die ihm irgendwie schmackhaft machen kann.
Autofahren ist auch schwierig, da er schon nach kurzer Strecke bricht.
Mein Mann war gestern ganz down, weil er ja von Anfang an nicht so begeistert war von meiner Leidenschaft Hund😉. Ich Weiss das es Zeit braucht und viel Geduld... Aber vielleicht könnt ihr mir ja doch ein paar Tips für unsere aufgedrehte Nudel geben.

LG Sybille

Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1674
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von jessy80 »

Schlecht wird den kleinen am Anfang oft beim Autofahren. Das legt sich oft.
Wobei unsere Hündin ihr Leben lang uns Auto gebrochen hat.

Mal Leine am Körbchen ausprobiert.
Ich habe vor aufschlagen an unterbunden das Leo unaufgefordert mit spielt. Am Anfang halt solange auf die decke schicken bis er aufgibt und liegen bleibt.
Es ist halt auch keine einfache Rasse.
Aber mit Konsequenz sicher machbar.
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1674
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von jessy80 »

Vor aufschlagen= von Anfang an
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Benutzeravatar
Talgaro
Universaldilettantin
Beiträge: 12363
Registriert: 29.11.2006, 00:03

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von Talgaro »

Hallo!

Wir machen gerade etwas Frühjahrputz und haben vor, auch diesen Thread zu kürzen (in 3-5 Tagen etwa). :)
Liebe Grüße von Talgaro & ihren drei Räuberkindern (Juni 2002 - Juli 2006 - März 2010)

Louja
gut eingelebt
Beiträge: 37
Registriert: 20.03.2020, 14:36

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von Louja »

Ich geselle mich hier mal dazu.

Zum Hubdebesitzer-Eck gehöre ich nämlich seit knappen 20 Jahren.
Meistens Mehrhundehaltung, einfach weil es sich, auch durch meinen Ausbildungsberuf, so ergeben hat und es einfach super ist.

Aktuell lebt seit knapp 2,5 Jahren ein ängstlicher Galgo Espanõl Rüde von bald 4 Jahren bei uns und, seit sie ein Baby ist, eine 13 jährige Terriermix Dame. Sie ist meine absolute Liebe <3
Louja mit Bauchzweg

Antworten