Der Hunde Thread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Zweierlei
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1680
Registriert: 15.01.2016, 06:28
Wohnort: Coburg Land

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von Zweierlei »

Ach ja, wir waren Pflegefamilie mit Option auf Endplatz - das war für uns eine optimale Möglichkeit. Pflegefamilien werden immer gesucht und wir hatten so ein paar Wochen Zeit uns zu überlegen ob Hund überhaupt was für uns wäre. War vor allem für die Kinder sehr lehrreich.
4 allertollste Kinder - 03/16 + 04/07 + 04/05 + 07/02

Bewertungen für die Kruschelkiste bitte hier: viewtopic.php?f=352&t=211163

kokosesel
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 807
Registriert: 17.10.2007, 07:41

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von kokosesel »

Wir wohnen auf einem kleinen Bauernhof. Es gibt viel Grundstück und Auslauf dazu.
Ich bin mit einem Riesenschnauzer aufgewachsen und habe mir später einen Schäferhund gekauft. Ich habe schon Erfahrung mit Hunden und denke das wir das zusammen bestimmt ganz gut hinbekommen.
Ich kann aufgrund einer chronischen Erkrankung nur noch so 20 Stunden arbeiten und habe Teilrente beantragt. Zur Zeit bin ich zu Hause, weil ich mit den 4 Kids und Bauernhof eigentlich gut ausgelastet bin. 😉
Somit habe ich Zeit mich um den Hund zu kümmern.
Ich habe wie gesagt nur bissl Bedenken wegen den 2 hier schon wohnenden Fellnasen.
Es soll auch hauptsächlich mein Hund werden, damit meine Psyche positiv beeinflusst wird und ich durch den Hund gezwungen werde mich wieder mehr zu bewegen.
Ich kann mich oft schlecht aufraffen allein rauszugehen.... 🙈

kokosesel
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 807
Registriert: 17.10.2007, 07:41

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von kokosesel »

Wo muss man sich denn Hinwenden, wenn man erstmal so eine Pflegschaft machen möchte?

Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1674
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von jessy80 »

Hier ist es auch definitiv mein Hund.
Mein Mann wollte nach dem Tod unserer Hündin keinen jind mehr. Er hat es generell nicht so mit Tieren, leider.
Und mir geht es genauso. Ohne Hund würde ich viel weniger vor die Tür kommen. Er ist mein Seelenhund.
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1674
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von jessy80 »

Da würde ich mal bei diversen Vereinen anfragen.
Ich hatte da mit einigen netten Kontakt bis wir endlich fündig wurden hat es nämlich gut 6 Monate gedauert und ich wollte die Suche schon aufgeben.
Habe ihr eine Idee, was für eine Art Hund es werden soll? Also Größe, Rasse...bzw. welche Mischungen zum Beispiel überhaupt nicht in Frage kommen.
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

kokosesel
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 807
Registriert: 17.10.2007, 07:41

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von kokosesel »

Er soll so mittelgroß sein. Mir gefallen die kleinen Sennenhunde(entlebucher). Oder auch Richtung Border Collie. Oder ein Labrador Mix..... Wie du siehst ist mir die Rasse eigentlich nicht so wichtig... 😉. Er soll halt eher ausgeglichen und ruhig sein. Weil unsere Familie auch eher ruhig ist und dir Stille im Wald und bei langen Spaziergängen liebt....Trubel wird durchdie vielen Kids schon von allein😂.
Mein Mann wollte auch immer keinen Hund.... er findet die Katzen schon genug🙃
Aber da er Weiss das es mir mit Hund wahrscheinlich besser geht... Hat er nun endlich zugestimmt. Und ich Weiss wenn der Hund einmal da ist, liebt er ihn genau wie ich❤️

Zweierlei
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1680
Registriert: 15.01.2016, 06:28
Wohnort: Coburg Land

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von Zweierlei »

Wenn die Katzen die Möglichkeit haben dem Hund am Anfang aus dem Weg zu gehen und ihr aufpasst das er nicht anfängt sie zu jagen (das waren die wichtigsten Tipps für uns!) wird das mit der Zeit schon klappen. Habt ihr euch schon im Tierheim umgeschaut oder was so als Pflegehunde bei euch in der Nähe wohnt?
Nehmt euch Zeit und schaut euch in Ruhe um. Die Grundvoraussetzungen klingen doch sehr gut bei euch!
Das spazieren mit Hund fehlt mir auch - tatsächlich komme ich so zu wenig raus und ich fand es so entspannend einfach nur rauszugehen (zu müssen!).
4 allertollste Kinder - 03/16 + 04/07 + 04/05 + 07/02

Bewertungen für die Kruschelkiste bitte hier: viewtopic.php?f=352&t=211163

Zweierlei
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1680
Registriert: 15.01.2016, 06:28
Wohnort: Coburg Land

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von Zweierlei »

kokosesel hat geschrieben:
27.12.2019, 10:58
Wo muss man sich denn Hinwenden, wenn man erstmal so eine Pflegschaft machen möchte?
Das kann man fast bei allen Tierschutzorgas die Auslandhunde vermitteln.
Wir waren bei pro*tier*ev (darf ich das hier so spamen?)
Mit denen hatten wir schon 2 mal Tiervermittlung - Pflegetiere und ich fand die Orga einfach sehr gut und seriös.
4 allertollste Kinder - 03/16 + 04/07 + 04/05 + 07/02

Bewertungen für die Kruschelkiste bitte hier: viewtopic.php?f=352&t=211163

Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1674
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von jessy80 »

Kokosesel ich hab dir ne pn geschickt
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Zweierlei
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1680
Registriert: 15.01.2016, 06:28
Wohnort: Coburg Land

Re: Der Hunde Thread

Beitrag von Zweierlei »

Border Collie ist aber eher weniger ruhig, oder?? :lol: Bei unserem war ein Aussie drin und die wollte schon beschäftigt werden, ansonsten ein toller Spaziergeh-und Rennhund!
4 allertollste Kinder - 03/16 + 04/07 + 04/05 + 07/02

Bewertungen für die Kruschelkiste bitte hier: viewtopic.php?f=352&t=211163

Antworten