Stofflager Abbauthread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1374
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von Dorkas »

30 Meter?! Wow, das ist mal ne Hausnummer! :-D
Was hast du gekauft?
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

Nulsik
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1013
Registriert: 06.12.2013, 11:28
Wohnort: Hamburg

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von Nulsik »

Dorkas hat geschrieben:
26.07.2020, 10:57
30 Meter?! Wow, das ist mal ne Hausnummer! :-D
Was hast du gekauft?
Cord für Herbsthosen und 10 Farben Unijersey (je 1,5-2m). Dazu noch 4m Streifen (erwachsenentauglich) und 2m Musterjersey für die beiden Kleinen
Maria mit drei Jungs: M (8/2012), A (5/2015) und R (4/2018)
http://nulsikswelt.blogspot.de/

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5447
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von bella27 »

Uni geht immer.
Und ein gewisser Vorrat ist immer gut.
Ich bin eigentlich froh das ich nicht für jedes Projekt etwas bestellen muss.

Klar reduzieren will/ muss ich damit ich alles ordentlich in die schränke bekomme. Im Moment ist alles noch etwas gequetscht bzw liegt noch ein Teil davor.

Aber ein gewissen Vorrat will ich schon haben.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1374
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von Dorkas »

Ok, Uni verstehe ich. Und für Hosen braucht man ja auch immer ne gewisse Länge. :-)
Ich habe mir seit kurzem angewöhnt, bei Musterjerseys für die Kinder immer direkt den passenden Kombistoff mitzubestellen/-kaufen. (Natürlich nur, wenn ich den nicht eh schon daheim habe.)
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7488
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von koalina »

Nulsik hat geschrieben:
26.07.2020, 12:25
Cord für Herbsthosen und 10 Farben Unijersey (je 1,5-2m). Dazu noch 4m Streifen (erwachsenentauglich) und 2m Musterjersey für die beiden Kleinen
Wo kaufst du cord? Ich suche noch nach einer guten Quelle.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Gänschen
hat viel zu erzählen
Beiträge: 183
Registriert: 28.01.2016, 11:32

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von Gänschen »

Ich habe mal zugeschnitten und das knapp gerechnete nervt mich ein bissl. Das Drehkleid mit langen Ärmeln ist sich gar nicht ausgegangen, dafür ist beim Longhoodie echt viel übrig. Schon komisch. Uni Stoff habe ich in 5 Farben je 1m genommen, zwei sind quasi aufgebraucht für Ärmel und so. (Nach dem Waschen war nur mehr 90cm übrig! ) Insgesamt waren das 15m, übrig sind noch ca 6m. Kann also mitunter schnell gehen, die 30m sind dann wohl auch nicht aus der Luft für 5 Personen
nähend auf Innovis 1250, Ovi 1034D und CoverStitch 2340CV
Unterwegs mit Ehegeek und
Tochterkind 1/10, MittelMäuserich 7/12, Lausebär 5/15

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5447
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von bella27 »

Bei Stoffen sollte man immer 10% mehr kaufen als man benötigt wegen dem Einlaufen.
Das steht bei vielen Shops auch dabei.

Uni bestelle ich oft 2 Meter pro Farbe, weil 1 Meter so schnell weg ist, gerade wenn ich was für uns Erwachsene nähe
Selbst für den großen brauche ich schon 70 - 75 cm
Wenn dann noch einer der Geschwister was will bin ich schnell bei 1,5 Meter.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5447
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von bella27 »

Ich hab heute habt viele puppensachen und Unterhosen für die Maus zugeschnitten.

Außerdem eine drosa

Mach 2.5 Meter weniger und ganz viele Stoffe komplett aufgebraucht.

Plus von 2019: +18,3m
--------------------------------------

Seit Januar 2020:
Neu dazu: 42.5 m
Vernäht: 51,1m
Genähte Teile: 110

-----------------------------------------

Differenz seit März 2019: +9,7 m
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Nulsik
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1013
Registriert: 06.12.2013, 11:28
Wohnort: Hamburg

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von Nulsik »

koalina hat geschrieben:
26.07.2020, 16:35
Nulsik hat geschrieben:
26.07.2020, 12:25
Cord für Herbsthosen und 10 Farben Unijersey (je 1,5-2m). Dazu noch 4m Streifen (erwachsenentauglich) und 2m Musterjersey für die beiden Kleinen
Wo kaufst du cord? Ich suche noch nach einer guten Quelle.
Da kann ich dir leider nicht helfen, Cord und Muster waren Privatkäufe über Facebook. Unijersey kaufe ich gerne bei Dresowka.
bella27 hat geschrieben:
26.07.2020, 18:18
Bei Stoffen sollte man immer 10% mehr kaufen als man benötigt wegen dem Einlaufen.
Das steht bei vielen Shops auch dabei.

Uni bestelle ich oft 2 Meter pro Farbe, weil 1 Meter so schnell weg ist, gerade wenn ich was für uns Erwachsene nähe
Selbst für den großen brauche ich schon 70 - 75 cm
Wenn dann noch einer der Geschwister was will bin ich schnell bei 1,5 Meter.
Ich stimme Bella zu. 1m Stoff ist hier zu knapp. Mit viel ziehen und puzzeln und Stoffrestekiste nach passendem Kombistoff durchsuchen kann ich aus 1m noch jedem Kind ein Shirt nähen. So kaufe ich von teueren Musterjerseys nur 1m. Aber bei Unis muss es nicht sein. Aus 1,5m kann ich ganz entspannt 3 Kindershirts zuschneiden, oder 1 Erwachsenenshirt + Kleinkindshirt.

Ja, 30m sind viel. Und ich hab noch sooo viele Stoffe zuhause, daraus könnte ich Kleidung für die ganze Kita nähen :oops: Aber jetzt muss ich zwei Schulkinder benähen, da passen viele meiner Stoffen einfach nicht (von der Länge oder vom Muster). So habe ich mir vorgenommen, mein Stofflager umzusortieren: ich kaufe jetzt meistens nur Stoffe, die ich für meinen Großen auch in 5 Jahren vernähen kann. Und verbrauche haufenweise Reste und Kindermotive, die grade noch gehen. So ist mein Stoffvorrat laut gezählten Metern gewachsen, tatsächlich habe ich ca die gleiche Menge, wie auch vor 2 Jahren. Dabei sind hier mehrere Metern Uni/Streifen eingezogen und 5 Restekisten mit eher unpassenden Motiven sind weg (verschenkt). Das fühlt sich richtig an
Maria mit drei Jungs: M (8/2012), A (5/2015) und R (4/2018)
http://nulsikswelt.blogspot.de/

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5447
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von bella27 »

Nulsik hier ist es auch so.
Ich versuche gerade die haben Kinder Muster Motive los zu bekommen (hauptsächlich selber zu vernähen)
Ich versuche fast nur noch Uni, Streifen oder Motive für auch für ältere Kinder oder Erwachsene geeignete sind zu kaufen.

Bisher gelingt mir das sehr gut.
Wenn Interesse besteht kann ich gerne mal Fotos von den stoffschränken machen. Die sind inzwischen eingeräumt. Nur leider haben nicht alle Stoffe ein gepasst. Ich möchte es gerne auch sortiert haben so das ich schnell ein Stoff finde den ich suche.

Wofür mir noch jede Idee fehlt sind die glückspäckchen von didymos.
Ich glaub ich muss bald mal ein paar Sachen in die kk einstellen. Alles bekomme ich eh nicht Vernäht, vorallem nicht von speziellen Stoffen wie dem tragetuch
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Antworten