Katzen-Thread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Doro31
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1424
Registriert: 08.02.2010, 12:15

Re: Katzen-Thread

Beitrag von Doro31 »

Ah, danke für die Erklärung. So klingt es durchaus einleuchtend :-D
Doro mit den drei Blondschöpfen (11/09, 07/12 und 02/15)

Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 6362
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Katzen-Thread

Beitrag von Linda89 »

Nusserl hat geschrieben:
18.11.2020, 07:54
Loreen
Sehr süsse Katzen. Und du wirst sehen. Abgeschafft als Mäusefänger, aber bald Familienmitglieder.

Tyaris
Ach nein. Aber mein Mitleid mit den Besitzern hält sich in Grenzen. Das Chipen ist ja echt einfach und kalkulierbare Kosten. Wer das trotzdem nicht macht, ist selber Schuld.
Ich frage mich gerade ob das Länder übergreifend ist? Unsere Katzen (bzw nur noch Kater) wurden in der Schweiz gechipt. Würde man das hier auslesen können?
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

jali
alter SuT-Hase
Beiträge: 2056
Registriert: 29.05.2011, 21:24

Re: Katzen-Thread

Beitrag von jali »

Ich glaube das ist Länderübergreifend. Unsere Tierärztin erzählte sehr begeistert von Leuten, die ihre Katze mit in den Urlaub nach Schweden oder Dänemark nehmen würden, meinte aber, wenn wir das auch machen wollten, würde sie auch bei reinen Wohnungskatzen zum chippen raten.

Und eine Frage: hat irgendwer einen Tipp für einen Trinknapf bei einer wasseraffinen Katze? Unsere eine Katze spielt offenbar gerne mit Wasser. Sie stellt sich immer mit zwei Pfoten in den Trinknapf und scharrt dann, so dass sie alles Wasser auf den Boden scharrt. Führt andauernd zu leerem Trinknapf und nassem Boden, was ich beides nicht gut finde....
Mit zwei Töchtern (2011 und 2014)

Benutzeravatar
Myeskathry
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1980
Registriert: 17.05.2015, 20:58
Wohnort: Thüringen

Re: Katzen-Thread

Beitrag von Myeskathry »

Linda89 hat geschrieben:
21.11.2020, 10:50
Nusserl hat geschrieben:
18.11.2020, 07:54
Loreen
Sehr süsse Katzen. Und du wirst sehen. Abgeschafft als Mäusefänger, aber bald Familienmitglieder.

Tyaris
Ach nein. Aber mein Mitleid mit den Besitzern hält sich in Grenzen. Das Chipen ist ja echt einfach und kalkulierbare Kosten. Wer das trotzdem nicht macht, ist selber Schuld.
Ich frage mich gerade ob das Länder übergreifend ist? Unsere Katzen (bzw nur noch Kater) wurden in der Schweiz gechipt. Würde man das hier auslesen können?
Soweit ich weiß ist das bei Hunden ja auch ein Thema und.durchaus länderübergreifend.
jali hat geschrieben:
21.11.2020, 12:28
Und eine Frage: hat irgendwer einen Tipp für einen Trinknapf bei einer wasseraffinen Katze? Unsere eine Katze spielt offenbar gerne mit Wasser. Sie stellt sich immer mit zwei Pfoten in den Trinknapf und scharrt dann, so dass sie alles Wasser auf den Boden scharrt. Führt andauernd zu leerem Trinknapf und nassem Boden, was ich beides nicht gut finde....
Es gibt wie so große Tabletts aus Plastik zum dreckige Schuhe abstellen. Ich habe bei meiner Oma abgeschaut, dass man da super Tiernäpfe drauf platzieren kann um Sauerei zu reduzieren.
Liebe Grüße
Myeskathry mit Ritter (7/12), Möhrchen (7/14) und kleinem Edelmann (4/20)

Antworten