Coverlock - Info- und Austauschthread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Paprikagemüse
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1538
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von Paprikagemüse »

Eine Fangnadel ist da Gold wert.
die nutze ich wiederum zum einziehen von overlocknähten 😃
2012, 2014, 2016, 2020

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6029
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von bella27 »

Paprikagemüse hat geschrieben:
26.09.2020, 10:20
oh, spannend. ich gar nicht. am Ende zieh ich die Nadelfäden mit der pinzette o. ä. nach vorne, schneide durch und
zieh das nähstück nach links hinten weg. dadurch verknoten sie sich unten von alleine. nahtanfang bleibt entweder offen und wird imVerlauf durch andre Nähte gesichert, i.d.R. overlock z.b. bei eingefassten Ärmeln. oder wenn ich säume und im Kreis nähe ziehe ich kurz vor Anfang die Nadelfäden auf die untere Seite und nähe noch kurz drüber. dann einfach alles abschneiden
Das geht bei meiner gar nicht, weil die Fadenspannung fest ist (die löst sich nicht mit anheben des Nähfußes, ich muss seperat ein Hebel betätigen).
Da habe ich dann eine Hand zu wenig.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Paprikagemüse
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1538
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von Paprikagemüse »

ich muss mir beim nächsten mal den Ablauf angucken, was ich wie festhalte. aber eine Hand hebel, eine zieht fäden nach vorne?
2012, 2014, 2016, 2020

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6029
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von bella27 »

Muss ich mal nochmal probieren.
Bei der bernina geht das irgendwie (die löst aber die fadenspannung so bald der Fuß oben ist) Bei der elna bin ich bisher verzweifelt.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

MissMoneypenny
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 833
Registriert: 01.08.2013, 18:40

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von MissMoneypenny »

Paprikagemüse hat geschrieben:
26.09.2020, 10:20
oh, spannend. ich gar nicht. am Ende zieh ich die Nadelfäden mit der pinzette o. ä. nach vorne, schneide durch und
zieh das nähstück nach links hinten weg. dadurch verknoten sie sich unten von alleine. nahtanfang bleibt entweder offen und wird imVerlauf durch andre Nähte gesichert, i.d.R. overlock z.b. bei eingefassten Ärmeln. oder wenn ich säume und im Kreis nähe ziehe ich kurz vor Anfang die Nadelfäden auf die untere Seite und nähe noch kurz drüber. dann einfach alles abschneiden
Welcher Cover hast du?
Bei mir (Juki) werden die Nadelfäden auch nach unten gezogen, aber die Naht muss trotzdem noch gesichert werden.
Allerbester Sohn 04/2013

Paprikagemüse
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1538
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von Paprikagemüse »

juki 😂🤷🏻
2012, 2014, 2016, 2020

MissMoneypenny
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 833
Registriert: 01.08.2013, 18:40

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von MissMoneypenny »

Laut Anleitung sollte aber gesichert werden.
Der Nahtanfang hingegen muss nicht extra gesichert werden, weil es von der Seite nicht aufgehen kann.
Allerbester Sohn 04/2013

Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11283
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von lunchen78 »

bella27 hat geschrieben:
26.09.2020, 12:07
Muss ich mal nochmal probieren.
Bei der bernina geht das irgendwie (die löst aber die fadenspannung so bald der Fuß oben ist) Bei der elna bin ich bisher verzweifelt.
Also bei meiner Janome geht es und die ist doch baugleich zur elna. Welchen Hebel meinst du?
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008

Meine Kinder gehen in die RS in BY

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6029
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von bella27 »

Ich hab von elna eine coverlock.
Das wäre bei Janome glaub die 900 oder so.

Die ist aber trotz das ich die super finde leider nicht sehr verbreitet
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Paprikagemüse
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1538
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von Paprikagemüse »

MissMoneypenny hat geschrieben:
26.09.2020, 14:00
Laut Anleitung sollte aber gesichert werden.
Der Nahtanfang hingegen muss nicht extra gesichert werden, weil es von der Seite nicht aufgehen kann.
ich hab mal fotografiert,weiß nicht ob man's erkennt? an einem der Nadelfäden hab ich gezupft, dassah schon aus als könnte man das wieder lösen 🤔 hab's nicht probiert, da ich nicht neu nähen wollte 😄 so wie das hier ist Schneid ich aber einfach ab und es ist noch nie was aufgegangen. hab die Maschine ca 1 Jahr unddavor schon die janome,da hat es auch funktioniert. vllt mal bei einem Teil probieren und ein paar Wochen beobachten?
IMG_20200926_215050095.jpg
IMG_20200926_214949393.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
2012, 2014, 2016, 2020

Antworten