Coverlock - Info- und Austauschthread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

MissMoneypenny
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 798
Registriert: 01.08.2013, 18:40

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von MissMoneypenny »

Kann mir jemand sagen, ob das so passt?
PhotoPictureResizer_200922_181057634_crop_1580x2319.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Allerbester Sohn 04/2013

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 5999
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von bella27 »

Ich finde das sieht sehr gut aus.
Ich persönlich würde die stichlänge noch länger machen. Ich mach die immer aufs maximum
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

MissMoneypenny
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 798
Registriert: 01.08.2013, 18:40

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von MissMoneypenny »

Vielen Dank, bella! Ich hatte die Stichlänge schon etwas vergrößert, aber ein bisschen geht noch. Danke für den Tipp!
Allerbester Sohn 04/2013

Benutzeravatar
soda
Dipl.-SuT
Beiträge: 4272
Registriert: 20.12.2013, 19:14

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von soda »

Frage:
Nahtende/Fadenenden - wie sichert ihr das?

Gesehen hab ich
1) verknoten (hasse ich wie die Pest, fällt aus)
2) kleben (könnte ich mir notfalls vorstellen —> womit?)
3) durch die Schlaufen durchziehen (hält nicht)
4) Fäden vor und zurück und durch und angeblich sind die dann verknotet (laut Mamahoch2, aber ich kann es kaum glauben)
Tina + T (* 2013) und T (2017)

Datenschutz ist was für Gesunde! Jens Spahn


Wir sind gut vorbereitet. Jens Spahn

Seifenblasenfrau
Profi-SuTler
Beiträge: 3805
Registriert: 06.11.2015, 11:59

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von Seifenblasenfrau »

Verknoten, mache ich. Nervt, aber hält. Kleben würde ich nicht, hab ich mal ausprobiert, der Textilkleber härtet aus und wird dann sehr kratzig.
Die Große 08/15
Der Kleine 04/18

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 5999
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von bella27 »

Ich nehm seit Jahren textilkleber von gütermann.
Hier stört es keinen obwohl wir alle vorallem ich empfindliche Haut haben. (ich kann z. B keine Spitze direkt auf der Haut tragen)

Bei Unterhosen nähe ich allerdings kurz Gradstich mit der Nähmaschine drüber.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

MissMoneypenny
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 798
Registriert: 01.08.2013, 18:40

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von MissMoneypenny »

Ich knote und ziehe durch die Schlaufen
Allerbester Sohn 04/2013

Paprikagemüse
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1456
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von Paprikagemüse »

oh, spannend. ich gar nicht. am Ende zieh ich die Nadelfäden mit der pinzette o. ä. nach vorne, schneide durch und
zieh das nähstück nach links hinten weg. dadurch verknoten sie sich unten von alleine. nahtanfang bleibt entweder offen und wird imVerlauf durch andre Nähte gesichert, i.d.R. overlock z.b. bei eingefassten Ärmeln. oder wenn ich säume und im Kreis nähe ziehe ich kurz vor Anfang die Nadelfäden auf die untere Seite und nähe noch kurz drüber. dann einfach alles abschneiden
2012, 2014, 2016, 2020

Paprikagemüse
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1456
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von Paprikagemüse »

ach so, Punkt 4 verstehe ich gar nicht 😂
2012, 2014, 2016, 2020

Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11263
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: Coverlock - Info- und Austauschthread

Beitrag von lunchen78 »

Paprikagemüse hat geschrieben:
26.09.2020, 10:20
oh, spannend. ich gar nicht. am Ende zieh ich die Nadelfäden mit der pinzette o. ä. nach vorne, schneide durch und
zieh das nähstück nach links hinten weg. dadurch verknoten sie sich unten von alleine. nahtanfang bleibt entweder offen und wird imVerlauf durch andre Nähte gesichert, i.d.R. overlock z.b. bei eingefassten Ärmeln. oder wenn ich säume und im Kreis nähe ziehe ich kurz vor Anfang die Nadelfäden auf die untere Seite und nähe noch kurz drüber. dann einfach alles abschneiden
So ungefähr mache ich es auch, aber ich mache noch einen Knoten rein und ziehe die Fäden durch die Naht. Eine Fangnadel ist da Gold wert.
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008

Meine Kinder gehen in die RS in BY

Antworten