Suche Schnitt für ...

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3639
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Suche Schnitt für ...

Beitrag von sanilii »

Alps ich muss(te?) ja alle normalen Hosen SM min zwei Nummern schmaler als lang Nähen und hab die Checkerhose aus Walk dann normal breit mit angepasstem Gummi gemacht und das hat gut zum überziehen funktioniert.
Sonja mit Bärchen *4/17 und kleiner Maus *9/20

Benutzeravatar
kroschka
Profi-SuTler
Beiträge: 3482
Registriert: 29.10.2012, 11:39

Re: Suche Schnitt für ...

Beitrag von kroschka »

LariZZa hat geschrieben:
14.10.2020, 19:30
... ne Jeans für mich. Ich will das gerne mal wagen.

Ich bin nur 1,55 groß, von der Länge würden also auch Kindergrößen passen, falls sie ein bisschen mehr Größenspektrum haben. Ich hab auch ne schmale Hüfte, (Ich pass auch auf schmale Spielplatzrutschen und wiege circa 50kg) bräuchte da aber vermutlich mehr als 158 in der Breite. Also entweder ein Kinderschnittmuster, das sich gut in der Weite anpassen lässt oder ein Erwachsenenschnittmuster, dass sich gut kürzen lässt. Hat da eine von euch gute Erfahrungen mit nem bestimmten Schnittmuster gemacht?
Muss es unbedingt eine richtige Jeans sein, mit Reißverschluss und so? Denn als einfache Hosenschnittmuster kann ich die Salix und Larix von Fabelwald empfehlen. Die kleinste Größe ist 32, Anpassungen in Länge und Weite sind sehr gut beschrieben und ich finde die Hosen sehr bequem und je nach Stoffwahl sehen sie sehr chic aus.
mit Tochter (11/11) und Sohn (10/14) und jetzt auch mit Blog

meine KK-Bewertungen

meine KK-Angebote

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1946
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Suche Schnitt für ...

Beitrag von februarkind16 »

LariZZa hat geschrieben:
14.10.2020, 19:30
... ne Jeans für mich. Ich will das gerne mal wagen.

Ich bin nur 1,55 groß, von der Länge würden also auch Kindergrößen passen, falls sie ein bisschen mehr Größenspektrum haben. Ich hab auch ne schmale Hüfte, (Ich pass auch auf schmale Spielplatzrutschen und wiege circa 50kg) bräuchte da aber vermutlich mehr als 158 in der Breite. Also entweder ein Kinderschnittmuster, das sich gut in der Weite anpassen lässt oder ein Erwachsenenschnittmuster, dass sich gut kürzen lässt. Hat da eine von euch gute Erfahrungen mit nem bestimmten Schnittmuster gemacht?
Ich habe generell immer Passformprobleme bei Kaufhosen und war dann auch mit Fertigschnittmustern nicht zufrieden. Liegt wohl an meiner Figur. Für mich war ein Makerist Hosen-Kurs der Durchbruch. Da hat man den Schnitt mit super Anleitung selbst konstruiert und jetzt habe ich endlich 2 super sitzende Jeans :D Macht aber natürlich mehr Arbeit als einen Fertigschnitt zu nehmen.
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2228
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Suche Schnitt für ...

Beitrag von LariZZa »

Kroschka, ich will vor allem mal mir ne Hose nähen, ich bin also eher flexibel, ich guck mir die mal an, danke!

Februarkind, danke für den Hinweis, wenn ich mit fertigen Schnittmustern scheitere, denk ich da mal drüber nach. Aber erstmal versuche ich glaub ein fertiges.
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 5999
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Suche Schnitt für ...

Beitrag von bella27 »

Was zumindest meiner kleinen aus Jeans oder twill super gepasst hat war die dreamy von kullaloo.

Aber da bin ich unsicher was die Stoffwindel angeht.
Ansonsten finde ich ist das ein super Schnitt für schmale Kinder.
Nähe ich auch jetzt immer für alle 3. Die kleine ist gerade bei 12.5 kg auf 94 cm.

Die Waldemar hat auf jedenfall auch mit Größe 74 /80 gepasst.

Jetzt in Größe 98 finde ich sie aber für meine Tochter viel zu weit. Aber ich näh die auch nur aus Jeans oder twill.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
Cryptomon
SuT-Legende
Beiträge: 9511
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Suche Schnitt für ...

Beitrag von Cryptomon »

noisette hat geschrieben:
21.01.2020, 17:34
Cryptomon hat geschrieben:
21.01.2020, 07:24
Vom Stuttgarter Nähtreffen
Bist du immer noch auf der Suche nach dem perfekten Softshellanzugschnitt?
Ich bin gerade über Nr. 6 Softshell In der Ottobre 4/15 gestolpert. Mit abnehmbarer Kapuze. Ich glaube den mache ich als nächstes.
image.jpg
Ich zitiere Mal hier, weil da die Ausgabe mit bei steht.
Ich hatte ja festgestellt, dass der genähte eine 74 war und er hatte den dann im Frühjahr an.
Der fällt aber wirklich sehr groß aus -- er trägt ihn HEUTE. er ist jetzt über 85cm groß (genau weiß ich nicht) und braucht bei Oberteilen mindestens 92 wegen breitem Brustkorb.
Gut, er hat nur Leggings und Pulli drunter und passt beim nächsten Schub nicht mehr... Aber dass der überhaupt noch passt (mit stoffi!) hat mich jetzt doch gewundert. Also werd ich den schnitt wohl nochmal in 86 abpausen für jetzt bis Frühjahr...
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1810
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Suche Schnitt für ...

Beitrag von Dorkas »

februarkind16 hat geschrieben:
14.10.2020, 21:22
Für mich war ein Makerist Hosen-Kurs der Durchbruch. Da hat man den Schnitt mit super Anleitung selbst konstruiert und jetzt habe ich endlich 2 super sitzende Jeans :D Macht aber natürlich mehr Arbeit als einen Fertigschnitt zu nehmen.
Magst du mir verraten, was genau das für ein Kurs war? Ich habe ja auch so eine sehr individuelle Figur, mit schmaler (also in Verhältnis ;-)) Taille, sehr breiter Hüfte, gut gepolstert an den Oberschenkeln, und dann wieder relativ schmalen Beinen. Kaufhosen und wahrscheinlich auch -Schnitte können so etwas gar nicht darstellen. :-)
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1946
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Suche Schnitt für ...

Beitrag von februarkind16 »

Der Jeans-Kurs von Vivien Altman. Es sind mehrere Teile (Grundschnitt, Anpassung an den eigenen Körper, Jeans-Elemente wie Taschen, Sattel, Bund und das Nähen der Jeans. Ich habe alle 4 Teile gekauft und bin wirklich zufrieden. Du brauchst aber viel Zeit.
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Benutzeravatar
Cryptomon
SuT-Legende
Beiträge: 9511
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Suche Schnitt für ...

Beitrag von Cryptomon »

Von kaidso gibt es auch einen Hosenkurs
(Ich war damals bei ihr zum Workshop)
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1946
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Suche Schnitt für ...

Beitrag von februarkind16 »

Cryptomon hat geschrieben:
16.10.2020, 13:13
Von kaidso gibt es auch einen Hosenkurs
(Ich war damals bei ihr zum Workshop)
Den habe ich zuerst gemacht. War erst vielversprechend, hat bei mir aber nicht geklappt. Bei der Facebookgruppe gab es überhaupt keine Hilfe. Für mich war der rausgeschmissenes Geld.
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Antworten