Kurze Frage - kurze Antwort

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Antworten
Benutzeravatar
Butternut
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 899
Registriert: 14.03.2014, 15:00
Wohnort: Bayern

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Butternut »

Und vielleicht das fertige Kleidungsstück ganz leicht fetten, damit das Wasser abperlen kann. Eine Freundin hat das mit den Walk Schuhen gemacht damit sie wasserabweisend sind.
Liebe Grüße Butternut
mit Sommer Kind 2014 und Herbst Kind 2018 💕

Maschinenpark: W6 N5000, Ovi Juki Mo 50e, Cover Janome Pro 2000, Silhouette Cameo 3, Presse Powerzwerg

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1716
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Dorkas »

februarkind16 hat geschrieben:
13.09.2020, 13:50
Butternut hat geschrieben:
13.09.2020, 13:13
Andere Idee: Walk kaufen und in der Waschmaschine mit Absicht kochen damit er eingeht und dichter wird.
Schnabelina macht das mit ihren Jacken, da gab's auf ihrem Blog einen Eintrag.
Und daraus einen Anzug/Hose nähen und die Knie und den Po mit Codura verstärken.
Das könnte ich machen. Da lässt sich nur vorab schwer einschätzen, wieviel ich brauche. Keine Ahnung, wie doll das dann einläuft. Ich suche mal bei Schnabelina, ob da was dazu steht.
Ich habe gerade interessehalber auch mal danach gesucht. Falls es noch jemand braucht:
https://schnabelinablog.de/wollwalk-jacke-2
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7691
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von koalina »

februarkind16 hat geschrieben:
13.09.2020, 13:50
Ich weiss nicht wo du wohnst abee bei uns ist es quasi immer windig. Rein walk reicht hier keinem. Das geht nur gefüttert um winddicht zu werden. Im kiga tragen die kids aus praktischen Gründen nun jacken zum einzippen. Letzten winter war unser plan walk / wollfleece plus regenjacke und hat nie wirklich funktioniert. Iiiiirgendwann nähe ich mal ne doppeljacke selbst.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Theolino
gehört zum Inventar
Beiträge: 577
Registriert: 24.03.2015, 14:14
Wohnort: Breisgau-Hochschwarzwald

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Theolino »

Gerne möchte ich eine Babyhose aus Walk nähen. Meine Schnittmuster sind alle für Jersey. Habt ihr mir einen Tipp, wie kann ich das anpassen?
Zwergensohn 01/15, unser Küken 06/17

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3471
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von sanilii »

Ich hab letztes Jahr die Checkerhose aus walk L genäht. Normalerweise muss ich alles um 2-3 Größen verschmälern, die hab ich dann einfach in normaler Größe und mit Saumlänge plus Bündchen genäht.
Sonst gibt's ganz nette Freebooks für Softshell (Pegasus oder so?)
Sonja mit Bärchen *4/17 und hartnäckigem Fussel vET 9/20

Benutzeravatar
MamaMonster
Profi-SuTler
Beiträge: 3838
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von MamaMonster »

Februarkind, vielleicht eine Zip in Jacke aus Oilskin und Innen Walk?

Theolino, ich würde da einen Schnitt für Webware oder gleich eine Überziehhose nehmen. Die wirst du noch oft brauchen können, da lohnt sich die Investition je nachdem. Und heute sind das je nach Schnitt gerade 2€. ZB für die Allwetterhose von Anninanni. Ich näh jeweils die Waldemar von Mialuna, da hab ich jetzt nicht geguckt.
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1887
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von februarkind16 »

Danke euch allen! Wir wohnen an der Ostsee und deshalb sollte es schon winddicht sein.
Oilskin kenne ich nicht, da muss ich mir mal eine Stoffprobe bestellen. Ist das winddicht?
Und wie ist es mit Etaproof? Das hatte doch Cryptomon mal vernäht. Ist das winddicht?
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Benutzeravatar
MamaMonster
Profi-SuTler
Beiträge: 3838
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von MamaMonster »

Ich habe schon beides vernäht. Oilskin gibt es verschiedene, je dicker und öliger, desto dichter. Es hängt auch von der Marke ab, ich habe den von Merchant&Mills. Ich finde auch die leichte Qualität bei Wind super. TrenchOilskin und EtaProof 200 fühlen sich ziemlich gleich an. Bei EtaProof bin ich bei Wind auch zufrieden, obwohl der nicht winddicht ist, aber er hält da schon viel ab. Man muss aber sagen, dass der nur wasserabweisend ist, nicht wasserdicht. Ich finde den toll, meine Kindern tragen ihn immer an trockenen Herbsttagen als Überhose im Wald, wenn der Boden eben doch noch feucht ist. Leichten Regen schafft er auch gut. Starkregen oder stundenlang im feuchten Sandkasten sitzen nicht.
Es gibt übrigens auch wasserdichten Softshell. Aber die Kombi Oilskin/Etaproof + Wolle ist trotzdem wärmer.
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1887
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von februarkind16 »

Vielen Dank MamaMonster! Dann wird es wohl Etaproof und Wolle werden.
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Myla
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1708
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Myla »

februarkind16 hat geschrieben:
13.09.2020, 12:27
Friert ihr bzw. eure Kinder auch in Softshellsachen? Der jährige schon immer, ich auch schnell und der 1jährige war heute bei 14 Grad eisekalt, als ich ihn ausgezogen habe :? Was könnten wir alternativ nehmen? Möglichst praktisch für die Kita. Zwiebelschslprinzip ist schon schwierig, die Erzieher achten nicht drauf, dass die Schichten sinnvoll angezogen werden. Wollwalk ist nicht so robust bei Krabbelkind, oder? Und hier an der Küste auch vielleicht nicht winddicht genug?
Mein Material ist Softshell auch nicht. Entweder ist mir drunter zu warm und ich schwitze wie Sanili oder es ist mir zu kalt. Wollmantel ist für mich die bessere Lösung, wobei ich jetzt fürs Kind Walk bestellt habe und der ist einfach deutlich dünner als der Mantelstoff vom gekauften Mantel und daher vermutlich auch weniger winddicht.
Myla mit Madame (9.9.2011), dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016) und Krümel im Bauch (11/2020)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

Antworten